Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

rEcOvEr

unregistriert

1

Montag, 22. Januar 2007, 15:31

"Der Schrecken des Ersten Weltkriegs" - Videocollagen

Hi Leute!

Im Geschichtsunterricht muss ich mit nem Kumpel ein Referat zum Thema "Erster Weltkrieg" halten und wir haben uns schon von Anfang an für etwas aufwendigeres entschieden. Wir haben daher eine große Powerpointpräsentation inkl. selbstgemachter Videocollagen erstellt und sind gerade in der Endphase, was die Produktion der Präsentation betrifft. Als Schwerpunkt haben wir uns die erschreckende und traurige Darstellung des Kriegs
genommen und wollten die Anti-Kriegshaltung in jedem Medium weitergeben. Da wir das Referat noch nicht gehalten haben und ich euch eh keine Werke vorenthalten will, dachte ich mir die drei Collagen hier einfach mal zur Schau zu stellen und eure Meinung dazu zu hören und auch wissen, wie die Collagen auf euch gewirkt haben. Zu den Collagen: Sie sind komplett selbst geschnitten und mit Musik vertont. Das Archivmaterial ist aus diveresen Quellen entnommen. Sie werden nahtlos in die Powerpointpräsentation eingebunden ; daher keine Titeleinblendungen.
Ich hoffe es gefällt euch! Am besten in chronologischer Reihenfolge schauen... wirkt besser ;)



1. "Der Gaskrieg": Download (1:30 Mins)



2. "Alptraum Verdun - Die Materialschlachten": Download (1:55 Mins)



3. "Die Auswirkungen der Urkatastrophe des. 20 Jhr.": Download (1:41 Mins)




Im Gedenken an die Opfer und Gefallenen während des Ersten Weltkriegs...


MfG rEcOvEr

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »rEcOvEr« (22. Januar 2007, 15:34)


2

Montag, 22. Januar 2007, 15:58

Also mir hats sehr "gefallen", also es kam wirklich gut rüber was ihr da zum Ausdruck bringen wolltet, und in einer Powerpointpräsentation ist das sicher eine enorme Bereicherung.
Darf man denn fragen woher ihr das Videomaterial habt (also etwas genauer ;) ) ?
Ciao Carli

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Carli« (22. Januar 2007, 15:59)


Darth Gelli

Registrierter Benutzer

  • »Darth Gelli« ist männlich

Beiträge: 616

Dabei seit: 20. Dezember 2005

Wohnort: Schladen,nähe Braunschweig

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 22. Januar 2007, 21:37

Respekt, mit dem Videomaterial macht ihr euch die beste Note ;)

Echt, ging mir etwas ans Herz, diese Massentoten-Szenen sind echt hart.

Woher alles? ^^

Gruß

Coming Next

rEcOvEr

unregistriert

4

Dienstag, 23. Januar 2007, 13:59

Danke für die Kommentare! Freut mich dass es euch "gefällt" ;)

Die bewegten Aufnahmen sind aus einer ZDF-Dokureihe, gennant "Erster Weltkrieg" und die Bilder sind aus diversen Websites zum Ersten Weltkrieg im Internet.

@Darth Gelli: Freut mich sehr, dass es dir ein wenig ans Herz gegangen ist! ;) Genau diese Wirkung haben wir versucht damit zu erreichen... mal schauen was die Klasse dann bald sagen wird ;)

Social Bookmarks