Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Lord Harry

unregistriert

1

Samstag, 27. Mai 2006, 16:52

Mein erster Klon-Effekt mit Matrix-Look

HI,

hier poste ich dann mal meinen ersten (naja nicht wirklich) Effekt. Es sind drei Klone mit einem Matrix-Look (Farbalance Grünlich usw). Eigentlich sollte der Hintergrund Bluescreen sein, aber irgendwie war die Beleuchtung falsch und die Cam war dunkel eingestellt. Daher der schwarze Hintergrund. Jetzt frage ich mich wie ich einen Matrix-Code-Effekt in den Hintergrund einfüge...

Klick mich [counter]11241148740922[/counter]

MoRPheuS2906

unregistriert

2

Samstag, 27. Mai 2006, 18:34

looooool ganz nett ;) aber du hättest bei 2 von dreien den ton raus machen sollen..

Lord Harry

unregistriert

3

Samstag, 27. Mai 2006, 19:46

Zitat

Original von MoRPheuS2906
looooool ganz nett ;) aber du hättest bei 2 von dreien den ton raus machen sollen..


Ich habs eh nur mit einer einfachen Digitakamera ohne Ton aufgenommen... ;)

4

Samstag, 27. Mai 2006, 19:55

Was hat das schon wieder für Codecs? Ich kann das wieder mal nicht abspielen (ein paar andere Videos aus dem Forum auch nicht, btw)...

Falls du weißt, welche Codecs ich dafür brauche, sag es mir bitte.

KingCerberus

unregistriert

5

Samstag, 27. Mai 2006, 21:46

Ich würde vieleicht die Farbsättigung noch etwas reduzieren bzw. das starke Rot bisschen rausnehmen.





edit:
Was den Hintergrund angeht, so bleibt dir wohl nur das maskieren übrig, da durch die Gegebenheiten ein Keying unmöglich ist.
Zudem wirste wegen der Dunkelheit eh kein genaues Ergebniss erzielen können und daher mein Rat, lass das Video so wie es ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »KingCerberus« (27. Mai 2006, 21:52)


Lord Harry

unregistriert

6

Samstag, 27. Mai 2006, 22:33

Zitat

Original von Kaat
Was hat das schon wieder für Codecs? Ich kann das wieder mal nicht abspielen (ein paar andere Videos aus dem Forum auch nicht, btw)...

Falls du weißt, welche Codecs ich dafür brauche, sag es mir bitte.


Keine Ahnung! Ich denke mal das ist ein DV-AVI Pal Format. Versuche das mal...

7

Sonntag, 28. Mai 2006, 18:08

Nein, mit den Codecs geht's auch noch immer nicht...

m3d|c4t

unregistriert

8

Sonntag, 28. Mai 2006, 18:37

@Kaat: Versuchs mit VLC. Sofern du es nicht schon damit probiert hast. Bei mir funnzts damit.

Sieht net übel aus. Aber ich nehme an, dass es so ausehen soll, dass die der linke und der rechte Agent hinter dem mittleren stehen. Dass tut es aber nicht so richtig. Musst du noch mal nen bissi rumprobieren.

Gruß,
m3d|c4t

Purzel

Medienmogul

  • »Purzel« ist männlich

Beiträge: 3 313

Dabei seit: 7. August 2003

Hilfreich-Bewertungen: 184

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 28. Mai 2006, 18:53

Kleiner Tipp zum Ausleuchten:

Nimm IMMER einen Monitor zu Hilfe, wenn´s um´s Keyen geht. Danach kannst Du die Blendenwerte so einstellen, daß Du den Hintergrund schön einfarbig und kontrastreich zum Vordergrund hast.
Das wäre mal der allererste Schritt, abgesehen von ausreichend guter Beleuchtung.

Der Klontest ist doch ganz gut geworden nur mit dem Hintergrund - das üben wir noch mal...
Wenn Amateurfilmen einfach wäre, hieße es RTL.

Discordia

Registrierter Benutzer

Beiträge: 498

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 28. Mai 2006, 19:42

Sieht für den Anfang schonmal ganz gut aus. Kann mich eigentlich nur meinen Vorgängern anschließen. Vieleicht sind ja meine Augen kapput aber mir kommt das Video ein ganz bisschen unscharf vor. Als ob man einen Weichzeichner raufgelegt hat.

Lord Harry

unregistriert

11

Sonntag, 28. Mai 2006, 20:02

Zitat

Original von Discordia
Sieht für den Anfang schonmal ganz gut aus. Kann mich eigentlich nur meinen Vorgängern anschließen. Vieleicht sind ja meine Augen kapput aber mir kommt das Video ein ganz bisschen unscharf vor. Als ob man einen Weichzeichner raufgelegt hat.


Ne ne, das ist durch eine einfache Foto-Digitalkamera mit Videofunktion gedreht worden. Ich wollte ja nur einen kleinen Effekt machen.

Zitat

Nimm IMMER einen Monitor zu Hilfe


Monitor?

Discordia

Registrierter Benutzer

Beiträge: 498

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 29. Mai 2006, 17:17

Ja das sind Bildwiedergabegeräte mit ner Röhre. Da kann man sachen drauf erkennen die du nicht auf Displays siehst weil die wie Fernseher arbeiteten.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Discordia« (29. Mai 2006, 17:18)


Ähnliche Themen

Social Bookmarks