Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

kevin

Registrierter Benutzer

  • »kevin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 182

Dabei seit: 30. Dezember 2005

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 14. März 2006, 20:09

Kleiner Teaser

Hi leutz,
ich hatte gestern nix zu tun und mir war langweilig und dann bin ich auf die idee gekommen mal schnell n kleines movie zu machen.Und das is dabei rausgekommen:
Klick Hier! (nicht mehr rapidshare)

Also, ich habe einen kleinen Teaser zu einem Soundtrack eines zielmlich alten PC-Spiels (www.trescom.org) gemacht. Also bitte nich so die Musik und so beurteilen sondern lieber die Kamera und die Location.
Vllt. mach ich auch irgendwann mal einen richtigen Film daraus, wer weiß :D


Greetz
Kevin

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kevin« (15. März 2006, 14:29)


Neo

Registrierter Benutzer

  • »Neo« ist männlich

Beiträge: 2 081

Dabei seit: 1. August 2003

Wohnort: Langgöns

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 14. März 2006, 20:41

Hmm wirkt cool. Also die Szenen sind jetzt aus dem Spiel oder wie? Die Musik und vorallem die Stimme kommen geil rüber, wirken professionell, aber das is wohl net von dir gesprochen ;)

kevin

Registrierter Benutzer

  • »kevin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 182

Dabei seit: 30. Dezember 2005

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 14. März 2006, 20:48

Zitat

Original von Neo
Hmm wirkt cool. Also die Szenen sind jetzt aus dem Spiel oder wie? Die Musik und vorallem die Stimme kommen geil rüber, wirken professionell, aber das is wohl net von dir gesprochen ;)


neee,nich ganz.die Szenen hab ich gemacht und die Musik war ausm spiel^^

biofilms

unregistriert

4

Mittwoch, 15. März 2006, 08:47

Also ich würde das Ding ja jetzt laden, aber schon das zweite mal hab ich das Timeout vom Download verpasst. Jetzt habe ich keien Lsut mehr... Ich sage es nur... SCHEISS RAPIDSHARE! Es gibt zig Alternativen... selbst hier direkt im Forum intergriert... man sollte sie nutzen... So ist jeder Downloadauftrag (also das Starten) nen Ding von 30-60Sek... sowas nervt!

Grüße, Lukas

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »biofilms« (15. März 2006, 08:57)


kevin

Registrierter Benutzer

  • »kevin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 182

Dabei seit: 30. Dezember 2005

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 15. März 2006, 09:16

@biofilms: ja sry,ich weis das Rapidshare scheise ist.ich lads gleich nochma wo anderes hoch,ok?

6

Mittwoch, 15. März 2006, 09:32

@ Kevin
Du kannst es direkt hier hochladen!!!

Renier

Registrierter Benutzer

  • »Renier« ist männlich

Beiträge: 790

Dabei seit: 8. Dezember 2004

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 15. März 2006, 10:46

Als Fingerübung nicht schlecht. Wie haste denn die leuchtende Flüssigkeit gemacht?
Als Trailer hätte noch etwas mehr Tempo drin sein können und natürlich Personen.

kevin

Registrierter Benutzer

  • »kevin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 182

Dabei seit: 30. Dezember 2005

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 15. März 2006, 14:21

Zitat

Original von Renier
Als Fingerübung nicht schlecht. Wie haste denn die leuchtende Flüssigkeit gemacht?
Als Trailer hätte noch etwas mehr Tempo drin sein können und natürlich Personen.

Also,das mit der leuchtenden Flüssigkeit sind eigentlich 2 Flüssigkeiten die gemicscht werden und dann für ne zeit lang leuchten.so zeug wie in den knicklichtern ist^^ Und ja, das mit dem Tempo is mir klar,der ganz film is ja auch nur durch langeweile in ein paar stunden enstanden(mit filmen).

Ach ja:Ich uploade s gerade.

EDIT: ok,hier der link:

Klick Hier! (nicht mehr rapidshare)

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »kevin« (15. März 2006, 14:29)


Purzel

Medienmogul

  • »Purzel« ist männlich

Beiträge: 3 313

Dabei seit: 7. August 2003

Hilfreich-Bewertungen: 184

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 15. März 2006, 14:46

Zu viel schwarz am Schluß, ich habe irgendwie noch den Dino am Schluß erwartet... Ansonsten gut gelungen, macht auf jeden Fall Lust auf mehr... ach und was soll dieses weiße Kästchen in der Mitte vom Film, wo das Fotogeräusch kommt? Fehlen da nicht die Fotos?
Wenn Amateurfilmen einfach wäre, hieße es RTL.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Purzel« (15. März 2006, 14:47)


CMproduction

unregistriert

10

Mittwoch, 15. März 2006, 15:18

Man erkennt nicht gerade wirklich viel!!! Die Kamera wackelt an manchen Stellen etwas zu stark! Ansonsten ist es wirklich gut gemacht!!!
Ansonsten ist der Film wirklich gut gemacht!!!
Wegen der leuchtenden Flüssigkeit...welche beiden Flüssigkeiten braucht man dafür??? Kannst du vielleicht mehr darüber erzählen???

Schöne Grüße
CMproduction

kevin

Registrierter Benutzer

  • »kevin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 182

Dabei seit: 30. Dezember 2005

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 15. März 2006, 16:24

ok,mal etwas über das leuchten:
Flüssigkeit A: u.A. ein Oxalsäureester
Flüssigkeit B: u.A. eine Wasserstoffperoxid - Lösung
(Achtung: Reizend aber nich gefährlich, wenn man es nicht trinkt)
Ich such auch mal schnell eine richtige Anleitung für so lichter.

Unterdessen ma n kleiner Film von so Leuchtender Flüssigkeit:
klick

CMproduction

unregistriert

12

Donnerstag, 16. März 2006, 16:02

Okay, danke schonmal im voraus!!! Warte dann auf die genaue Anleitung.
Und das Video ist echt witzig. Vor allem mit der Musik!^^

CMproduction

kevin

Registrierter Benutzer

  • »kevin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 182

Dabei seit: 30. Dezember 2005

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 16. März 2006, 18:32

Ok,hier ma ne kleine Anleitung.
Mann braucht 2 Lösungen:

Lösung A: 21 mg Bis(2,4-dinitrophenyl)oxalat in 50 ml Dimethylphtalat aufgelöst.

Lösung B: 19 mg 9,10-Bis(phenylethynyl)anthracene in 50 ml Dimethylphtalat aufgelöst.

Dann werden in einen Behälter 25 ml Lösung A und 5 ml mit Lösung B gefüllt.Dann noch 2 ml Wasserstoffperoxid hinzumischen und dann solte es nach kurzer Zeit anfangen zu leuchten.

Aber am besten du nimmst so Knicklichter (von z.b. www.konrad.de),knickst die und schneidest sie oben auf (Achtung:Handschuhe verwenden). und füllst die Flüssigkeit dahin, wo du sie brauchst.Das ist 1.biliger da die chemikalien doch einiges kosten und 2. geht es einfacher und schneller.(so hab ich das bei meinem Video auch gemacht.)

ACHTUNG: Aber vor dem auffschneiden erst knicken,und sie zum leuchten bringen!

Kevin

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kevin« (10. April 2006, 11:42)


CMproduction

unregistriert

14

Donnerstag, 16. März 2006, 20:06

Okay gut. Dann vielen Dank kevin!!!
Wird mir bestimmt behilflich sein!!!

MfG
CMproduction

Social Bookmarks