Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Thom 98

Registrierter Benutzer

  • »Thom 98« ist männlich
  • »Thom 98« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 357

Dabei seit: 23. Juni 2005

Wohnort: Östringen

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 20. Juli 2007, 22:31

Hologramm in Blender

Hi Leute. Ich habe das Nodesystem von Blender mal wieder "missbraucht" um damit ein Hologramm zu bauen.
Zuerst musste ich natürlich folgende Footage in Blender Keyen (siehe Keying in Blender):

Das war nach einigen Änderungen an den Einstellungen dann auch kein Problem.

Danach bin ich mit einigen Mix- und Blurnodes auf folgendes Ergebnis gekommen:

Mir gefällts fürs erste ganz gut. Es gibt noch ein paar kleinere Sachen, die ich noch gerne ausbessern würde, aber alles in allem passt das schonmal.
Natürlich ist das ein Video und wie das dann fertig ausseiht, weiß ich noch nicht. Werde das morgen dann mal rendern und dann sehen wir weiter!

Für alle die es interessiert; so sieht das Ganze in Blender aus:


Was haltet ihr davon? Was kann man noch verbessern? Freue mich auf Comments!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thom 98« (20. Juli 2007, 22:39)


Mac Mave

Filmzombie

  • »Mac Mave« ist männlich

Beiträge: 1 398

Dabei seit: 20. Juli 2005

Hilfreich-Bewertungen: 130

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 21. Juli 2007, 07:58

Hallo!
Ich bin immer wieder erstaunt was du alles mit Blender anstellst, finde das Ergebnis sehr gut! Einzig die Scanlines sind sehr "dick", aber auch das geht noch.

Eine Frage am Rande: lohnt sich der Aufwand das mit Blender zu machen? ich meine wenn ich das konfuse Node Bild ansehe verstehe ich nur Bahnhof. Ist das nicht mit zuviel Aufwand verbunden sowas in Blender zu machen und liese sich das Ganze nicht viel Einfacher in einem anderen Programm erledigen?

Aber auf jeden Fall respekt!

Mac

Thom 98

Registrierter Benutzer

  • »Thom 98« ist männlich
  • »Thom 98« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 357

Dabei seit: 23. Juni 2005

Wohnort: Östringen

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 21. Juli 2007, 09:26

Natürlich ist der Worklow nicht mit anderen Programmen wie After Effects, EffectsLAB, Combustion und wie sie alle heißen zu vergleichen! Blender ist nunmal kein reines Compositingprogram; eigentlich waren die Nodes sogar nie in dem Sinne für das Compositing gedacht zudem ich sie jetzt "missbrauche".
Auch sind die Renderzeiten keineswegs mit denen aus AE & Co zu vergleichen - da is nix mit Echtzeit.

Trotzdem: Wenn man mal überlegt, dass man knapp 800€ ausgibt für etwas, das man genausogut auch umsonst bekommen kann, ist es evt. schon eine Überlegung wert mit Blender zu arbeiten!
Dass du das Nodesetup am Anfang nicht verstehst, ist doch wohl logisch, oder? Meinst du, du würdest Screenshots, die Heth während des Bearbeiten von I2 macht verstehen, wenn du selber kein AE benutzen würdest und noch nie mit ähnlichen Programmen gearbeitet hast?
Das Nodesystem von Blender ist eigentlich kinderleicht zu bedienen. Das Schwierige daran ist eher, dass man nicht wie bei AE nur auf einen Knopf mit der Aufschrift "Keyen" drücken muss, sondern ein paar mehr Nodes braucht um zum selben Ergebnis zu kommen.


Danke noch für den Tipp mit den Scannlines. Werde die noch ein wenig dünner machen; ist ja nur ein Node mehr :D

4

Samstag, 21. Juli 2007, 09:34

Ich denke mal dafür das Blender kostenlos ist, ist das schon ein beeindruckendes Ergebnis, auch wenn wohl viel Aufwand dahinter steckt.

Aber Blender ist ja primär auch ein 3D Programm.

Thom 98

Registrierter Benutzer

  • »Thom 98« ist männlich
  • »Thom 98« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 357

Dabei seit: 23. Juni 2005

Wohnort: Östringen

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 21. Juli 2007, 21:11

So Leute. Ich hab das Video jetzt mal gerendert und bin alles in allem sehr damit zufireden!
Hologrammtest 1
Der 3D-Hintergrund ist noch nicht so ganz perfekt, aber mir gings ja jetzt hauptsächlich um das Hologramm und ich finde das sieht schon sehr ordentlich aus!

Darth Dacuun

Passiver Dauerposter

  • »Darth Dacuun« ist männlich

Beiträge: 369

Dabei seit: 31. März 2007

Wohnort: bald in München

Frühere Benutzernamen: Darth Dacuun

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 22. Juli 2007, 11:20

Also im großen und ganzen isses echt super geworden .. aber das hologramm sollte etwas durchsichtiger sein

mfg

DD
°Oo. .oO°

Five

Divine Father of the Universe

  • »Five« ist männlich

Beiträge: 2 206

Dabei seit: 9. März 2007

Wohnort: Nahe Hildesheim

Hilfreich-Bewertungen: 35

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 22. Juli 2007, 12:03

jo thom muss dir zustimmen. Für Blender eine absolut super sachen. Ich habe auch respekt davor wenn jemand zu no budged oder wenig kostende sachen greift als wenn sich einer ständig die neuste software loadet.

Von daher mein großen Respekt.

Zum Hologramm. Ich find es sollte noch etwas Durchsichtiger sein und einen tieferen blauton bekommen. Vielleicht noch ein Flackern einbauen so das kurz fast das ganze bild zusammenbricht.

Gruß Five


„Scheiße bleibt Scheiße, selbst wenn sie vom Papst ist.“

8

Sonntag, 22. Juli 2007, 19:42

Für Blender wieder ne super Arbeit, trotzdem:

Ich fände mehr Kontrast und harte Kanten wünschenswert das sieht allgemein noch zu weich aus wenn du verstehst ;) .

Aber echt Respekt und ich finds super wie du das alles hinkriegst.

Thom 98

Registrierter Benutzer

  • »Thom 98« ist männlich
  • »Thom 98« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 357

Dabei seit: 23. Juni 2005

Wohnort: Östringen

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 26. Juli 2007, 11:55

So. Ich habe jetzt nochmal ein bisschen drann gearbeitet und habe nun ein Before-After Video in HD-Qualli online gestellt:

Hier klicken für das Video!


Bin mal sehr auf Kommentare gespannt, auch zum Keying, was mir denk ich recht gut gelungen ist, jedenfalls für DAS Ausgangsmaterial!

becks237

unregistriert

10

Donnerstag, 26. Juli 2007, 12:03

Sehr schön, BEFORE & AFTER videos finds ichs cool, weil man dann echt mal sieht, wie es davor (BEFORE:) ) und danach(AFTER:) ) halt ausgesehen hat...mit allen Details etc.

Five

Divine Father of the Universe

  • »Five« ist männlich

Beiträge: 2 206

Dabei seit: 9. März 2007

Wohnort: Nahe Hildesheim

Hilfreich-Bewertungen: 35

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 26. Juli 2007, 12:10

hihi finde großartig verändert hat sich nicht *lacht*

Du guckst nicht wirklich verängstigt ehr nach 3 ectasy pillen und 1 Joint. Wie gesagt für Blender ziemlich gut


„Scheiße bleibt Scheiße, selbst wenn sie vom Papst ist.“

H&S Films

Ente… QUAK

  • »H&S Films« ist männlich

Beiträge: 692

Dabei seit: 11. April 2006

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 16

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 26. Juli 2007, 12:52

Bin ich der einzige der das Video nicht runterladen kann?

Thom 98

Registrierter Benutzer

  • »Thom 98« ist männlich
  • »Thom 98« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 357

Dabei seit: 23. Juni 2005

Wohnort: Östringen

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 26. Juli 2007, 13:05

Zitat

Original von Five
finde großartig verändert hat sich nichts

Nya, mag man jetzt nicht so genau sehen, aber am Glow habe ich noch ein wenig gearbeitet. Außerdem ist es jetzt durchsichtig, was ich mit 2 Mix (Add) Nodes hinbekommen habe und den Blur habe ich ein bisschen verändert damit die Kanten ein wenig härter werden.

@H&S Films: Ja, anscheinend schon. Hab grad den Link nochmal gecheckt, der funzt...
Habs nochmal bei Myshare geuppt, evt. funzt das:
Hologramm - Before/After HD

H&S Films

Ente… QUAK

  • »H&S Films« ist männlich

Beiträge: 692

Dabei seit: 11. April 2006

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 16

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 26. Juli 2007, 13:15

Ja danke das hat geklappt.
Zum Video: ich find das wirklich gut gelungen allerdings ist meiner Meinung nach evtl an den Rändern n bisschen viel abgeschnitten von dem Hologramm aber das stört nicht wirklich

Beathoven

unregistriert

15

Donnerstag, 26. Juli 2007, 13:47

Ich finds das es gut gelungen ist. Aber findest du nicht, dass das Hologramm etwas zu viel weichgezeichnet wurde?

16

Montag, 30. Juli 2007, 14:44

Ich find´s klasse
aber die Meinung von Bethoven teile ich, nicht viel aber ein bisschen zu weich ist es schon meiner Meinung nach

Danke, jetzt weiß ich wie ich die Holos für meinen nächsten Film mache
allerdings nur wenn ich´s hin kriege

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Cash« (30. Juli 2007, 14:44)


Ähnliche Themen

Social Bookmarks