Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

WUSELmane

Registrierter Benutzer

  • »WUSELmane« ist männlich
  • »WUSELmane« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 339

Dabei seit: 21. November 2006

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 15. März 2007, 21:14

Blues aus alten Jahren

Ich hab mal in meinem alten Archiv gekramt und ein Stück wiedergefunden, welches ich mit einem Freund 1993 auf ein Tascam 4-Spurkassettengerät aufgenommen hatte.(noch nix mit PC) *gg
freue mich auf Kritik

Blues2

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »WUSELmane« (15. März 2007, 21:15)


Nils

Registrierter Benutzer

  • »Nils« ist männlich

Beiträge: 217

Dabei seit: 2. April 2006

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 15. März 2007, 22:04

Das fand ich echt nett! Hatte bei Blues jetzt was "Verrauchtes" erwartet, doch das klang sehr klar und frisch. Akustikgitarre mit neuen Saiten, wie? ;)
Nur manchmal scheint der Takt etwas zu haken, also die Percussion. Ist in meinen Augen aber vernachlässigbar.

Dann kennst Du vielleicht auch "Burn the World" von Roy Harper? Soundmäßig nicht allzu weit davon entfernt, aber noch mit einer Prise Psychedelic.

Hätte auch mal wieder nicht wenig Lust, zu jammen. 1996/97 war ich Keyboarder in einer Band, wo es so in Richtung Pink Floyd oder Alan Parsons gehen sollte. Wenn ich darf würde ich diesen Thread gerne dazu mißbrauchen, mal ein Stück von mir mit meiner damaligen Band hier reinzustellen. Leider spielte ich über die zu schlappe PA, sodass Drummer und Gitarrero mich locker "ausblendeten", wenn sie richtig loslegten... ;).
End of Silence - Yesterdays are gone (4,7 MByte)

Momentan bin ich wieder ein bißchen mehr auf der Gitarrenwelle, ein Wenig auf den Spuren der Shadows ;).

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nils« (15. März 2007, 22:06)


Darth Gelli

Registrierter Benutzer

  • »Darth Gelli« ist männlich

Beiträge: 616

Dabei seit: 20. Dezember 2005

Wohnort: Schladen,nähe Braunschweig

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 17. März 2007, 16:33

Also, hört sich sehr geil an.

Aber wie habt ihr früher diesen "Clap" Sound, ab 1:40 hinbekommen?

Hört sich echt cool an.

Gruß

Coming Next

Nils

Registrierter Benutzer

  • »Nils« ist männlich

Beiträge: 217

Dabei seit: 2. April 2006

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 17. März 2007, 17:03

Klingt wie ein "Clap" Sound aus einer Drummachine oder einem Synthie.

WUSELmane

Registrierter Benutzer

  • »WUSELmane« ist männlich
  • »WUSELmane« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 339

Dabei seit: 21. November 2006

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 17. März 2007, 23:46

jo genau - das wurde mit einem Roland E-35 eingespielt - wie alles außer Gitarre *g
und weil wir alles per Hand eingespielt haben ist der Takt nicht ganz i.O. - eben improvisiert aus Spass
@ Nils

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »WUSELmane« (2. April 2008, 19:46)


Ähnliche Themen

Social Bookmarks