Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Stiffler

der ohne individuellen Benutzertitel

  • »Stiffler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 635

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 25. Februar 2007, 01:32

Steve-J-Films => Hollywood Wallpaper

Ich hab mir mal mit Adobe After Effects
ein kleines Hintergrundsbild zu meiner
"Steve-J-Films" Filmgruppe gemacht.

Hier das Original

und hier mein Wallpaper

Wie gefällt euch meine Version?
Gut reingesetzt? Was meint ihr? ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Stiffler« (27. Februar 2007, 19:07)


Darth Pudel

unregistriert

2

Sonntag, 25. Februar 2007, 09:38

cool, wiklich gut bearbeitet!
Aber wie hast du das gemacht?

mfg Pudel

Spielzwerg

Registrierter Benutzer

  • »Spielzwerg« ist männlich

Beiträge: 372

Dabei seit: 24. Juni 2005

Wohnort: Wien

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 25. Februar 2007, 10:31

Du hast den Schatten von H nicht ganz wegretuschiert, und die Schrift kommt mir ein bisschen zu flach vor.

Aber gefällt mir schon ganz gut, sieht glaubwürdig aus.

Meieger.Films- Toni

unregistriert

4

Sonntag, 25. Februar 2007, 11:00

Jop gefällt mir.

Nur ich finde auch die Schrift ist etwas zu flach und gehört bisschen größer.

Stiffler

der ohne individuellen Benutzertitel

  • »Stiffler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 635

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 26. Februar 2007, 18:37

@Darth Pudel :
Erst Hollywood weg retuschiert,
dann in AFX nen 3D Text erstellt.
Angepasst, und dann die Gitter erstellt.
Sind eig. nur unzählige Farbflächen, auf denen
ich dann ne Textur gezogen hab.

Stimmt, die Schrifft ist wirklich zu klein und
das mit dem H-Schatten ist mir auch erst jetzt aufgefallen^^

Genesis

unregistriert

6

Dienstag, 27. Februar 2007, 10:53

nette idee, wirkt aber noch ein wenig zu "unplastisch" in meinen augen.

vielleicht könntest du es noch 3d-lastiger machen, evtl. mit nem schattenwurf, einfach, dass es mehr nach 3d aussieht.

ansonsten aber echt nice ^^

Stiffler

der ohne individuellen Benutzertitel

  • »Stiffler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 635

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 27. Februar 2007, 14:50

Könnte ich machen, aber beser mit
Cinema 4D als mit AFX. Jedoch bin ich
in C4D en Noob^^

Thom 98

Registrierter Benutzer

  • »Thom 98« ist männlich

Beiträge: 2 357

Dabei seit: 23. Juni 2005

Wohnort: Östringen

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 27. Februar 2007, 15:03

Schöne Sache!
Mir ist noch aufgefallen, dass die Buchstaben im Orginal viel eckiger sind. Bei deinem Logo sind die alle schön rund, aber schaue dir z.B. mal das O oder das D vom Hollywood an - da sind Ecken drinne.
Bei deinem J oder dem S sind die Ecken schön abgerundet. Hast du denn die orginal Hollywodd-Schrit verwendet? Ich glaube da gibt es ne kostenlose Font für...

Stiffler

der ohne individuellen Benutzertitel

  • »Stiffler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 635

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 27. Februar 2007, 15:51

Ne, war garnicht geplant den Font nachzumachen.
Ich hab, wie jeder FanFilmer, meinen eigenen Font,
den ich für Videos, meine HP und Bilder nutze.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks