Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

sunboy

Registrierter Benutzer

  • »sunboy« ist männlich

Beiträge: 834

Dabei seit: 11. Juli 2003

Wohnort: Voerde

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

41

Dienstag, 31. Juli 2007, 21:29

Deine Acrylbilder sind ja mal richtig geil!

Passt sehr schön an die Wand, finde ich^^

Huggy Bear

unregistriert

42

Mittwoch, 1. August 2007, 00:18

:D kannste gerne kaufen xD
mir ist grade die farbe ausgegangen, ich bräucht finanzielle unterstützung ;-)
leergegangen hierbei:
(ich hab noch nicht viel erfahrung mit acry, aber für nen ersten portrait versuch ists ganz ok denke ich... aber ich hätte sorgfältiger vorzeichnen sollen... proportionsfehler... das regt mich jetzt auf, zeichen sollte ich so langsam mal können)

jeden Tag 1 gemälde...
leider ist damit jetzt schluss, kein weiß mehr...
ab morgen gehts mit ölfarben weiter, die hab ich noch nie ausprobiert.
wenn ich keine leinwand mehr habe, dann mach ich mal was mit pastellkreiden...
immer schön alles ausprobieren...
ARTRAGE!

edit:
wie immer, größenverhältnis original zu scan 1:1...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Huggy Bear« (1. August 2007, 00:20)


Huggy Bear

unregistriert

43

Samstag, 4. August 2007, 17:28

mein endlich getrocknetes erstes ölbild:

ganz zufrieden bin ich nich, vielleicht pinsel ich über die augen nochmal drüber, aber für n ersten öl versuch ists denke ich ok.

Five

Divine Father of the Universe

  • »Five« ist männlich

Beiträge: 2 206

Dabei seit: 9. März 2007

Wohnort: Nahe Hildesheim

Hilfreich-Bewertungen: 35

  • Private Nachricht senden

44

Samstag, 4. August 2007, 17:30

muss gestehen mir gefällt dein akrylfarben bild besser. auch das mit den proportionen fällt nich schwerwiegend aus. Bischen bei der wange bei welcher hausnummer liegt denn eine auftragsarbeit?


„Scheiße bleibt Scheiße, selbst wenn sie vom Papst ist.“

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Five« (4. August 2007, 17:31)


Huggy Bear

unregistriert

45

Samstag, 4. August 2007, 19:35

das acryl portrait war auch das 7. mal dass ich was mit acrylfarben gemacht habe und das öl portrait das erste mal dass ich ölfarben ausprobiert habe ;-)
wobei es im prinzip natürlich sehr ähnlich ist. ist aber eh noch alles übung...
(zum acryl bild:) die proportionen hab ich dann noch n bisschen hingewurschtelt, vor allem hilft dass man nur eine gesichtshälfte sieht. das kinn dann etwas rüber geschoben, und es geht halbwegs.
aber irgwie bin ich schwer von begriff, oder es ist ne redensart die ich hier in B-W nich versteh:

Zitat

Bischen bei der wange bei welcher hausnummer liegt denn eine auftragsarbeit?


PS:
ich mag deine Signatur irgendwie...

Five

Divine Father of the Universe

  • »Five« ist männlich

Beiträge: 2 206

Dabei seit: 9. März 2007

Wohnort: Nahe Hildesheim

Hilfreich-Bewertungen: 35

  • Private Nachricht senden

46

Samstag, 4. August 2007, 19:41

siehe pm


„Scheiße bleibt Scheiße, selbst wenn sie vom Papst ist.“

Huggy Bear

unregistriert

47

Dienstag, 7. August 2007, 21:36

Hier n ernsthafterer Versuch was in öl zu machen...
hab ne zeichnung auf a3 gemacht, dann kohle zeichnung auf die mit acryl vorbereitete Leinwand... farbreste verbraucht ;-)

was ich auf der leinwand gemacht habe hat nur 2h gedauert, was mich bei 40x30 cm doch etwas überrascht hat..
trocknet noch...
erstes mal dass ich auf keilrahmen gearbeitet habe.
hoffe es gefällt ;-) bin für jeden verbesserungsvorschlag dankbar.

Alexxx11

Registrierter Benutzer

  • »Alexxx11« ist männlich

Beiträge: 1 815

Dabei seit: 26. Juli 2006

Wohnort: Niederrhein

Hilfreich-Bewertungen: 38

  • Private Nachricht senden

48

Dienstag, 7. August 2007, 21:44

Joaa.. Wirklich schöne gezeichnet! Weiter so :)

Kartoffelkäfer

Unverschämt attraktiv

  • »Kartoffelkäfer« ist männlich

Beiträge: 670

Dabei seit: 21. Februar 2005

Wohnort: Los Angeles

  • Private Nachricht senden

49

Dienstag, 7. August 2007, 22:20

schwul? *duckundweg* :D

nein gefällt mir echt gut, haste gut hingekriegt, ein glückliches Pferd um positive Stimmung zu verbreiten, daumen hoch !

Huggy Bear

unregistriert

50

Samstag, 11. August 2007, 20:01

duck dich bloß...
ich mal gleich wieder Bienchen und blümchen...
was neues:
ist natürlich noch nit ganz fertig, weiß aber nich ob ich noch dran weiter zeichne.
generelle idee ist halt, dass man es umdrehen kann.


PS:
sry für quali.. is mit nem camcorder fotograpiert "schäm"... mehr hab ich auch nich in gimp rausholen können...

Huggy Bear

unregistriert

51

Sonntag, 19. August 2007, 01:45

Acryl auf Leinwand


sry, ich brauch nen gescheiten foto...
ich hoffe man kanns ertragen :D

ganz so merkwürdig sieht der mund im original nicht aus.
ist etwas unglückliche pixelverschmelzung.
[fachsimpel]
Die Farben zu finden war ne ziemliche Prozedur, stellenweise ca 8-10 mal lasiert...
Bei den weichen übergängen am Körper selber hab ich auch alles ausprobieren müssen was ich kannte,
als es mit normaler pastoser farbe nicht so funktioniert hat, hab ich mit fingern nochmal gemalt und am ende mit nem Retarder (zum nass in nass malen, also etwa wie ölfarben (trocknen viel langsamer), ein spezialmittel zum mischen) n zufriedenstellendes Ergebnis bekommen. Eigentlich sind wirklich alle Techniken Zum einsatz gekommen die es so gibt/mir bekannt,
der hintergrund ist mit Malmesser gemalt, natürlich recht simpel, und hat n hauch von Impasto.
[/fachsimpel]

:) bisher mein aufwändigstes Bild überhaupt.

Huggy Bear

unregistriert

52

Samstag, 29. September 2007, 12:54

Hier ne zeichnung für nen wettbewerb (character concept art), aus zeitmangel an einem tag fertig gestellt.

Vorgeschichte
Jean-Pierre Ludovic d'oiogne ist ein französischer adliger Gourmet, der sein Leben der Hundezucht verschrieben hat. Er züchtet auch einen neuen, besonders kleinen Jagdhund. Als er neue Geschmäcker in Amerika entdecken will, wird das schiff bei der Überfahrt von Piraten angegriffen, seine Eltern und seine Frau kommen um. rastlos getrieben verflucht er die Täter und heuert mit dem geerbten vermögen mehrere schiffe an, und überfällt von dann an Piratenschiffe. als er nach einigen monaten Die Mörder seiner Familie stellt, verliert im Zweikampf mit dem Piratenkapitän ein Auge, als ein crewmitglied, das sich zuvor versteckt hatte in das Duell einmischt. Sein Hund wird ebenfalls verletzt. Weiterhin Frustriert legt er den Degen ab, und greift fortan nur noch zu der vorher als "unehrenhaft" verpöhnten Pistole- um rücksichtslos nur noch Piraten zu töten. Dass er sein ursprüngliches Ziel erreicht hat, geht in seiner Wut unter, sodass er bei der Piraterie bleibt und weiterhin Schiffe überfällt, allerdings nicht mehr ausschließlich piratenschiffe. Man munkelt, dass er den Kapitänen freistellt, entweder die Ladung oder den besten schiffskoch als Beute abzutreten...











der erste ernsthafte charakterentwurf, vor allem mit der kompletten figur, war schon ne ziemliche herausforderung.

Kajika

Registrierter Benutzer

  • »Kajika« ist männlich

Beiträge: 861

Dabei seit: 17. Dezember 2006

Wohnort: Gerlingen

  • Private Nachricht senden

53

Samstag, 29. September 2007, 13:40

Ähm, sieht nen bisschen unproportioniert aus.
Nichts für ungut, ich fand alle deine Bilder bisher klasse, aber das hier fällt ein bisschen ausm Rahmen.
Wenn das nur ne grobe Skizze is, bzw so sein soll, dann is ok, aber irgendwie...
Mfg

Kajika

Tobi Wan Kenobi

unregistriert

54

Samstag, 29. September 2007, 13:48

Das stimmt. Bis zu den schulter OK, aber alles was darunter ist, stimmt einfach nicht. Die Beine scheinen zu kurz und zu dünn. Die Hand ist viel zu klein.

Gut, du warst unter Zeitdruck. Aber solche Fehler dürften dir eigentlich nicht passieren. Deine anderen Bilder sind alle klasse.

Huggy Bear

unregistriert

55

Donnerstag, 25. Oktober 2007, 18:02

Vielen Dank für eure comments!!!
zuerst sieht mans nicht, aber im nachhinein wirds dann klar ;-)

Figuren zeichnen ist (zumindest ohne Referenz) eben doch noch zu heftig, zumindest für char design. Ich werd üben.


Damit hier mal was passiert, ne mischung aus storyboard und concept art für n Animationsprojekt-
www.blendpolis-movie.de

Da sind aber hauptsächlicher begabtere Menschen als ich am Start ;-)
aber es ist noch ne Menge Platz, also, falls wer für sein Leben gern Texturen malt, oder mit After Effects gut kann, schaut doch ma rein.

P.S.:
klar ists nicht sehr ausgearbeitet, hab ich in der schule gezeichnet, und es geht ja nich um die Details, sondern um den Entwurf an sich ;-) wenns nix war mach ich lieber n neues, als 5 stunden an einer zeichnung zu arbeiten.

Huggy Bear

unregistriert

56

Dienstag, 6. November 2007, 19:56



habs leider nicht schärfer :/ (und mit gimp auf die schnelle nicht besser hinbekommen).
kanns auch nicht mehr fotografieren, weils schon bei jmd anderem steht (hab ich auch gar nicht selber fotografiert).

Huggy Bear

unregistriert

57

Mittwoch, 12. Dezember 2007, 19:47


"scarfface"

Hab mich nach seehr langer zeit auch mal wieder an was ausgearbeiteteres gewagt...

Ist n selbstportrait, das erste mit dem ich eigentlich ziemlich zufrieden bin. klar, die augen hab ich verhaun, die nase ist noch n bisschen zu schmal, und die fotoqualität ist leider mal wieder unter aller sau, hab zwar mein bestes in gimp gegeben, aber besser hab ichs nich hinbekommen...
ist zwar nur a4 (für meine begriffe klein :D) aber der scanner ist einfach zu hell :/

also:
-ich grins nich, weils mir zu anstrengend war
außerdem war die stimmunge beim zeichnen zwar nicht unbedingt euphorisch, aber auch nicht besonders negativ.
-sieht vllt bissl verpennt aus, ist auch teilweise zwischen 3 und 4 uhr entstanden :D

im vergleich zum vorherigen ists aber doch ne steigerung :)

Huggy Bear

unregistriert

58

Mittwoch, 21. Mai 2008, 00:42

Uii, hier hab ich ja seit ewigkeiten nix mehr gepostet!

Da ist mir auch eben mal aufgefallen, dass da gar kein bild im letzten post ist...

hier also das, zwar teilweise ganz nette, aber insgesamt nich so tolle (auge, generell halt depri und n bisschen gay) Bild:


Ich war in der zwischenzeit natürlich nicht untätig.

ich habe für die XX. CG Challenge auf CGtalk ein wenig mit Zbrush angefangen und meinen ersten menschen gebaut- wegen hardwareproblemen hab ich dann das konzept stark abändern müssen um noch fertig zu werden. schade eigentlich.

Hier der Thread mit WiPs, conceptart, backgroundstory usw.

Und:
Die Models aus ZB:


Und natürlich das gehetzte Final:








Soo.. bleibt zu sagen dass ich mir endlich ein gescheites tablet gekauft habe: Das Wacom Bamboo Fun Medium. Kann ich uneingeschränkt empfehlen, finde auch dass 170€ für ein a5wide tablet durchaus ok sind. und es macht einfach spaß!

Dann hier nochmal ein Tablet "gemälde" (gimp):

Ein Videopirat











Und gleich noch einen Piraten, eine Tuschezeichnung die ich dann in Gimp coloriert hab.








Uuuund... abschließend:

Momentan beschäftige ich mich sehr stark mit figürlichem Zeichnen, also auch menschlicher anatomie. ist verdammt anstrengend, aber da ich in den ferien so schön viel zeit habe, komm ich sogar weiter ;-)
weiß aber nicht ob ich so bald wieder was zu posten habe, ist halt alles ziemliches gekritzel. Pc hab ich im mom keinen einsatzfähigen, aber das wird sich hoffentlich bald ändern. Naja jedenfalls: sobald er wieder einsatzfähig ist, vielleicht hatt ja jemand anders hier, der gerne am pc malt, lust ein bisschen über internet zu sketchen, es gibt diverse zeichenfunktionen oder z.b. OpenCanvas mit denen man gemeinsam malen kann.
3D mäßig werde ich hoffentlich das wettbewerbsbild noch beenden können (texturen in zbrush, rendern in xsi) um dann für die sommerferien voll durchstarten zu können: ich werde zusammen mit jmd anderem einen (tollen!) 3D animationsfilm machen. Für nächstes jahr hab ich auch schon ein praktikum in ner VFX firma. Falls das alles irgendjemans interessiert.
Also dann, hoffe dass ich mal wieder bisschen öfter vorbeischauen kann, vielen Dank fürs anschaun!

Keep trying - Huggy

(für weniger als eineinhalb jahre bin ich weiter gekommen als ich je gedacht hätte ;-))

Five

Divine Father of the Universe

  • »Five« ist männlich

Beiträge: 2 206

Dabei seit: 9. März 2007

Wohnort: Nahe Hildesheim

Hilfreich-Bewertungen: 35

  • Private Nachricht senden

59

Mittwoch, 21. Mai 2008, 01:35

nett aber das sieht aus als ob der nen penis küsst


„Scheiße bleibt Scheiße, selbst wenn sie vom Papst ist.“

Huggy Bear

unregistriert

60

Mittwoch, 21. Mai 2008, 12:35

xD auch ne interpretation ;-)

naja hat wohl leider auch damit zu tun dass ich keine zeit mehr für texturen und material in xsi hatte, hab dann halt in blender gerendert.

das konzept vom alien war ja auch eigentlich so:

Social Bookmarks