Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Hobby Freak

Compositing Artist

  • »Hobby Freak« ist männlich
  • »Hobby Freak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 691

Dabei seit: 20. April 2006

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 3. Januar 2007, 02:53

Der offizielle Matte Painting Thread

So, da der Nico (x-cite) und ich mal wieder zu viel Zeit hatte, haben wir eben beschlossen beide jeweils ein Matte Painting zu machen.

Hier ist also erst mal meins von gerade eben:

Erst mal das Original:


Und die Bearbeitung:


Weitere folgen...

Und nun lasst mal eure Arbeiten sehen! :)


-------
Da der Nico hier im Forum nicht angemeldet ist, poste ich mal hier noch sein Bild:


So, nun habe ich auch das Originalmaterial vom Nico:
"Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken dies mit leerem Kopf zu tun."

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Hobby Freak« (3. Januar 2007, 14:31)


Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 4 861

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 283

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 3. Januar 2007, 10:16

Es wäre noch interessant zu wissen, wie das Originalmaterial aussah.

Alexxx11

Registrierter Benutzer

  • »Alexxx11« ist männlich

Beiträge: 1 815

Dabei seit: 26. Juli 2006

Wohnort: Niederrhein

Hilfreich-Bewertungen: 38

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 3. Januar 2007, 10:38

Sieht geil aus nur um den Unterschied zu sehen poste am besten wie Marcus geschrieben hat das "Rohmaterial".

HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 3. Januar 2007, 11:06

Jepp beide Pics sehen sehr nice aus, beim oberen jedoch hege ich den Verdacht das die Sonne im Verhältnis zum Schattenwurf an den Gebäude nicht an der richtigen Stelle ist, denke mal liegt daran das der Sonnenuntergang ein gänzlich anderes Bild war. Aber ansonsten sehr schön kombiniert und eine wirklich klasse Atmosphäre die das Bild ausstrahlt. Würde auch gerne bei beiden Bildern die Originale sehen aus denen sie entstanden sind. Erst dann kann man ein Matte Painting richtig einschätzen.

Der Unaussprechliche

Registrierter Benutzer

  • »Der Unaussprechliche« ist männlich

Beiträge: 738

Dabei seit: 15. Juni 2005

Wohnort: Neubiberg

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 3. Januar 2007, 11:08

Jo sehen schon sehr cool aus !
Man erkennt allerdings noch recht gut woraus die Bilder zusammengesetzt sind, bei Bild ein würde ich sagen sind es: Diese Stadt mit dem Berg und dem Schloss, das Meer, die Vögel drüber und den Himmel dahinter. Hier sind die Maskenränder noch nicht ganz ideal, beim Meer würde ich sagen zu weich, bei der Stadt zu hart, evtl könnte man noch mit LightSpill arbeiten.
Beim 2ten, unten dieses Gestein, darüber die Kathedrale, dahinter die Berge und der Wald, und dahinter wieder die Wolken. Hier wirkt alles mehr aus einem Guss, warscheinlich aber nur weil das Bild viel kleiner ist. :)

Aber für Filme defintiv super geeignet, weil durch kürzeres betrachten wohl kaum auffallen würde woraus die Bilder zusammengesetzt sind.

freezer

Filmemacher / Postpro / FH Vortragender

  • »freezer« ist männlich

Beiträge: 1 635

Dabei seit: 21. Juli 2005

Wohnort: Graz, Österreich

Hilfreich-Bewertungen: 201

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 3. Januar 2007, 11:09

Sieht leider ziemlich falsch aus - da das Sonnenlicht auf die Stadt von seitlich links kommt und sich außerhalb des Bildes befindet, wie man ganz deutlich an den 2 langen Kirchturmschatten auf der Felswand erkennen kann. In der Mitte des Bildes ist der Übergang der Bäume zum Meer nicht ganz geglückt, das solltest etwas organischer machen, indem Du die Konturen weniger glatt machst. Auch die Kirchturmspitzen unter den Vögeln wirken auf das Meer etwas aufgesetzt, der Halo muß da noch weg. Der eingesetzte Hintergrund wirkt weniger scharf, als der Vordergrund, was bei einem Weitwinkelbild dieser Art unpassend ist, da der Rest eine große Scharfentiefe besitzt, man also den Fokus auf unendlich gestellt erwartet. Dazu trägt v.a. die verschwommene Horizontlinie bei.

Die Horizontlinie des Vordergrundes weicht zudem von der des Hintergrundes um fast 1° grad ab, Du solltest den Vordergrund zuerst grade drehen. Von der Höhe des Horizonts wirkt es passend.

Die Stadt ist übrigens Salzburg mit Blick auf die Hohenfeste Salzburg am Berg.

Hoffe weitergeholfen zu haben. :)
Robert Niessner - Planung / Kamera / Licht / Postproduktion
8010 Graz - Austria
Blackmagic Cinema Camera Blog

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »freezer« (3. Januar 2007, 11:19)


7

Mittwoch, 3. Januar 2007, 13:29

Ich finds wundertoll :) , also um den Fehler mit dem Licht der Sonne zu bemerken muss man aschon genauer hinschauen, und ich würd mal sagen der erste Eindruck zählt, also zumindest in nem Film ne :) , also ich finds klasse, vor allem das erste.

Hobby Freak

Compositing Artist

  • »Hobby Freak« ist männlich
  • »Hobby Freak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 691

Dabei seit: 20. April 2006

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 3. Januar 2007, 14:25

Ich habe das Original mal oben in den Beitrag mit hinein gesetzt. Das Rohmaterial vom Nico habe ich leider gerade nicht, vielleicht kann ich das später noch reinsetzen.

Vielen Dank für die ganzen Kritiken und Antworten, das hat mir schon mal sehr geholfen, besonders an freezer für die ausführliche Rezension! :)

Mit dem Licht das stimmt natürlich und ist bei genauerer Betrachtung auch stark auffallend. Ich werde mal versuchen das bei kommenden Paintings zu verbessern.
Mit der Kante habe ich mich auch einige Stunden rumgeschlagen, da ich es einfach nicht geschafft habe diese schön hinzubekommen, sodass der Übergang von der Stadt zum Hintergrund flüssig wirkt. Mal sehen, was ich da vielleicht noch draus machen kann...


Zu den Ebenen: Das ist zum einen die Stadt, das Meer mit der Spiegelung, der Himmel ohne Sonne, die Sonne, zig Vögel und einige Layer zur Farbkorrektur. ;)


Edit: Habe jetzt auch Nicos Originalmaterial reingesetzt.
"Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken dies mit leerem Kopf zu tun."

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hobby Freak« (3. Januar 2007, 14:32)


Soldier X

Registrierter Benutzer

  • »Soldier X« ist männlich

Beiträge: 1 383

Dabei seit: 9. Juli 2003

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 3. Januar 2007, 14:40

Finde das erste Bild ziemlich cool geworden. Hat ne tolle atmosphere.
Sei kein Noob. Benutze die Forensuche! :D

freezer

Filmemacher / Postpro / FH Vortragender

  • »freezer« ist männlich

Beiträge: 1 635

Dabei seit: 21. Juli 2005

Wohnort: Graz, Österreich

Hilfreich-Bewertungen: 201

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 3. Januar 2007, 15:07

@ Hobbyfreak

Hier hab ich ein bißchen Referenzmaterial, welches ich in Salzburg beim Sonnenuntergang aufgenommen habe. Die Sonne geht dort genau entgegengesetzt zu Deinem MP unter.

Salzburg Sonnenuntergang 01
Salzburg Sonnenuntergang 02
Robert Niessner - Planung / Kamera / Licht / Postproduktion
8010 Graz - Austria
Blackmagic Cinema Camera Blog

Hobby Freak

Compositing Artist

  • »Hobby Freak« ist männlich
  • »Hobby Freak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 691

Dabei seit: 20. April 2006

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 3. Januar 2007, 15:44

Verdammt! Genau falschrum ...
Ok, ich muss zugeben, dass ich mir dazu gar keine Gedanken gemacht habe, sondern eher darauf bedacht war ein schönes Bild zu schaffen, als alles genau so zu machen, wie es sein müsste. :D

Was mir aber vor allem gerade bei den Bildern auffällt ist ein Detail, welches ich vollkommen außer Acht gelassen habe: Und zwar bei dem ersten Bild sieht man das sehr schön, wie die Sonne noch so einen runden Schein wirft auf den gesamten Bereich um sie herum und außerdem der Kirchturm, welcher teilweise so hell erscheint und dieses "Strahlen" von der Sonnen auch noch hat ... ich weiß gerade nicht so recht, wie ich das beschreiben soll ... Wie könnte man diesen Effekt am besten umsetzen? Ich schätze mal bei mir sieht es deswegen auch nur so vorgesetzt aus.
"Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken dies mit leerem Kopf zu tun."

Neo

Registrierter Benutzer

  • »Neo« ist männlich

Beiträge: 2 081

Dabei seit: 1. August 2003

Wohnort: Langgöns

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 3. Januar 2007, 22:47

Finde beide Bilder wirklich sehenswert! Das Sonnenlicht und der falsche Schatten fallen mir auf den ersten Blick gar net so auf, das 2. Bild is wirklich gut geworden, aus so vielen Bildern! Respekt!

Hobby Freak

Compositing Artist

  • »Hobby Freak« ist männlich
  • »Hobby Freak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 691

Dabei seit: 20. April 2006

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 4. Januar 2007, 01:45

Vielen Dank! :)

Ich habe eben mal wieder was Neues gemacht:



Das Ausgangsmaterial waren hier ein Bild von Disneyland und einige Wolkenbilder. Freue mich auf Coments! :)
"Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken dies mit leerem Kopf zu tun."

jay-örg

unregistriert

14

Donnerstag, 4. Januar 2007, 01:49

ich hab mal mit vue ein 360° bild gemacht

[img]http://myshare-afspace.de/bilder/1298_matte high 2.jpg[/img]

könnte man doch als hintergrund benutzen oder?

Hobby Freak

Compositing Artist

  • »Hobby Freak« ist männlich
  • »Hobby Freak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 691

Dabei seit: 20. April 2006

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 4. Januar 2007, 02:21

@jay-örg: WOW! Sehr geiles Bild. Gefällt mir wirklich sehr gut! Ich muss mich auch mal mit Vue beschäftigen. Ich habe schon so viele geile Bilder gesehen, die damit gemacht wurden! :)
"Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken dies mit leerem Kopf zu tun."

Huggy Bear

unregistriert

16

Donnerstag, 4. Januar 2007, 02:25

cool! wenn du dazu noch nen vordergrund bastelst, der genauso stimmt ;-)

jay-örg

unregistriert

17

Donnerstag, 4. Januar 2007, 02:28

lohnt sich auf jedenfall

vue 5 braucht weniger eingewöhnungszeit als c4d
wenn ein bischen ahnung von beleuchtung hat, kann man damit schnell wunderbare bilder erzeugen.
braucht aber ach länger zum rendern.

grüße
jay

HF_HeinzeFilms

Registrierter Benutzer

  • »HF_HeinzeFilms« ist männlich

Beiträge: 437

Dabei seit: 9. November 2006

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 54

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 5. September 2007, 11:52

Da ich entdeckt habe, das es hierfür schon einen offiziellen Thread gibt, poste ich mal lieber hier, als einen neuen aufzumachen, obwohl der hier schon ein bisschen länger inaktiv ist.

Ich wollte nur mal kurz wissen, was ihr von diesem Matte Painting haltet:

[img]http://myshare-afspace.de/bilder/1571_Matte Painting_bearbeitet-3.jpg[/img]

Hier sind ein paar Rohbilder:









Hier noch eine Kurzanimation des Matte Paintings in After Effects: Matte Painting Animation (4 Sek)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HF_HeinzeFilms« (5. September 2007, 16:42)


Tobi Wan Kenobi

unregistriert

19

Mittwoch, 5. September 2007, 12:09

Farbkorrektur und so hast du wunderbar hinbekommen. Ich finde jedoch, dass das Bild seltsam aufgebaut ist. Man erkennt wenig drauf. Ich würde sagen es ist zu vollgestopft, oder zu dunkel.

Nomisfilm

3D-Bastler

  • »Nomisfilm« ist männlich

Beiträge: 544

Dabei seit: 25. August 2007

Hilfreich-Bewertungen: 11

  • Private Nachricht senden

20

Mittwoch, 5. September 2007, 12:54

Tja, ein wenig durcheinander, das ganze!

Die übergänge zwischen den Bildern sind auch nicht gerade optimal.

Versuch mal das Hauptmotiv ein bisschen mehr hervorzuheben, und die Umgebung einheitlicher zu gestalten.
Mehr Renderpower für alle!

Social Bookmarks