Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

3Ghosts

unregistriert

1

Montag, 4. Dezember 2006, 20:02

copyright freies musikstück

moin
ich hab mal ein knapp 1 min langes musikstück zusammengebastelt.

piano.mp3

es ist mein 1. versuch als seit nicht zu grob.

mfg geist

jay-örg

unregistriert

2

Montag, 4. Dezember 2006, 20:22

kommt echt cool rüber

wirkt auf mich so ein bisschen horror mäsisch

grüße
jay

3Ghosts

unregistriert

3

Montag, 4. Dezember 2006, 20:38

horrormäsig?!?
verdammt das sollte eigentlich was trauriges werden^^

Beathoven

unregistriert

4

Dienstag, 19. Dezember 2006, 22:22

Ich finde das das wirklich traurig ist. Also, wenn ich das in einen Film einsetzen würde, dann wenn z.B. jemand gestorben ist und das ist traurig. Also ich finde super!

HF_HeinzeFilms

Registrierter Benutzer

  • »HF_HeinzeFilms« ist männlich

Beiträge: 437

Dabei seit: 9. November 2006

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 54

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 20. Dezember 2006, 15:13

Ich finds auch toll, denn das kann man wirklich gut bei traurigen Szenen verwenden. Danke also dafür und ich freue mich auf eventuell Weitere!!

MfG
HeinzeFilms

3Ghosts

unregistriert

6

Mittwoch, 20. Dezember 2006, 18:24

danke^^
ich habs mir jetzt nach einer woche nochmal angehört und ich finds scheiße.^^
mir is aufgefallen dass das beständige dumpfe im hintergrund absolut nicht passt und dass das schenll gespielte sehr schräg ist.
das nächste wird besser.
ich versprechs!

MovieVision

Sandwichmaker

  • »MovieVision« ist männlich

Beiträge: 1 116

Dabei seit: 12. Juli 2006

Wohnort: Stuttgart

Frühere Benutzernamen: MovieVision

Hilfreich-Bewertungen: 55

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 21. Dezember 2006, 19:54

An sich nicht schlecht. Meiner Meinung nach etwas zu überrumpelnd für was trauriges. Richtig traurige Melodien zeichnen sich mit der genauen Mischung von Moll- und einem Hauch von Durtönen aus. Sowas kan mir Tränen in die Augen treiben (z. B. Imogen Heap - Hide and Seek). Ich würde es auch eher für Horror verwenden, jedoch ist es meiner Meinung nach für beide Situationen etwas zu "klischeehaft". Versteh mich nich falsch, is gute Arbeit. Nur liegts vermutlich daran, dass die Töne (in meinen Ohren) so unnatürlich klingen. Vom Keyboard, oder? Ja, ich weiß ich bin zu verwöhnt von meinem E-Piano. Also ich denke die Ansrüche sind da sehr verschieden, aber ich würde es etwas gefühlvoller spielen und dämpfen. Würde ich diesen Track verwenden, würde ich ihn auf jeden Fall digital leiser machen. Also joa, ich hoff meine Kritik is nich zu hart. Ist wirklich nicht schlecht. Einfach weiter so. Ich bin gespannt, was noch so von dir kommt. :)

Edit: Hab erst jetzt dein letztes Posting gelesen. Ich finde die Kombination eigentlich nicht schlecht und die Melodie ist auch cool, vor allem weil sich der erster Akkord wie der Anfang von dem Song Roses (Outcast) anhört. ;)

Greetz,

Movie Vision

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »MovieVision« (21. Dezember 2006, 20:00)


Tobi Wan Kenobi

unregistriert

8

Donnerstag, 21. Dezember 2006, 20:03

Also, sorry, mir gefällt es nicht so. Es ist sicherlich nicht schlecht, nur finde ich, dass weder Horror noch eine traurige Stimmung aufkommt.
Die Akkorde kommen zu abgehackt. Mit Legato könntest du es etwas einheitlicher gstalten. Jetzt kommt es so rüber, als würden "wahllos" ein paar Tasten gedrückt werden.
Es ist jetzt nicht böse gemeint, aber das ist meine Meinung. Probier einfach weiter. Ich denke, du hast das Potential dazu. Denn ich würde mich nicht trauen irgendwelche selbstkomponierten Stücke hier zu veröffentlichen^^
Naja, vielleicht doch... irgendwann... vielleicht;)

3Ghosts

unregistriert

9

Samstag, 23. Dezember 2006, 17:54

also mädlz danke mal für die antworten!

@MovieVision:

Mol....Dur..........ÄÄÄÄh ja.

Ich hätt in musik besser aufpassen sollen^^

vonwegen unnatürlich: Es ist ja auch von garageband Generiert^^ Ich kann nichtmal klavierspielen.

Und tobi hats erfasst ich hab wahllos irgentwas gemacht.

Is ja auch nur 1. versuch gewesen.
ich werd mich in zukunft mehr auf loops verlassen.

aber danke für die komments
frohe weihnachten!

10

Samstag, 23. Dezember 2006, 18:04

is in der tat so.. das im hintergrund nervt nur und die musik ansich ist nicht so richtig zusammenhängend...

3Ghosts

unregistriert

11

Samstag, 23. Dezember 2006, 18:33

danke.
genau das mein ich.
" du hast den nagel auf den kopf getroffen"

Social Bookmarks