Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

MovieVision

Sandwichmaker

  • »MovieVision« ist männlich
  • »MovieVision« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 116

Dabei seit: 12. Juli 2006

Wohnort: Stuttgart

Frühere Benutzernamen: MovieVision

Hilfreich-Bewertungen: 55

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 22. November 2006, 22:14

Meine Farbspielereien

Ich eröffne mal diesen Thread um meine Farbfilterspielereien zu präsentieren.

Hier hab ich was düsteres aus dem, eigentlich recht warmherzigen Bild machen wollen. Ich hoffe es ist mir einigermaßen gelungen.

Vorher:


Nachher:


Ist nichts spektakuläres ich weiß, aber dafür war das Ausgangsbild auch nicht optimal.
Naja, was sagt ihr?

Greetz,

Movie Vision

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MovieVision« (28. April 2008, 18:37)


Darth FJ

Registrierter Benutzer

  • »Darth FJ« ist männlich

Beiträge: 271

Dabei seit: 18. März 2006

Wohnort: Neukirchen

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 22. November 2006, 22:20

Düster?^^ wohl eher ne..
mich erinnerts eher an eine Art Rückblende oder irgend son abgedrehter, älterer Drogenfilm^^ Wie der mitn Jhonny Depp ... hier.. "...Las Vegas"

MovieVision

Sandwichmaker

  • »MovieVision« ist männlich
  • »MovieVision« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 116

Dabei seit: 12. Juli 2006

Wohnort: Stuttgart

Frühere Benutzernamen: MovieVision

Hilfreich-Bewertungen: 55

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 22. November 2006, 22:27

Lol, öhm... ja wie ich schon gesagt hab is das Ausgangsbild nicht optimal für die Stimmung die ich ausdrücken wollte. Es soll jetzt einfach trister wirken. Ich werde das mit nem neuen, speziell für den Test gemachten Bild nochmal probieren. Ich denke dann werd ich einen "düsteren" Effekt erzielen können.

Edit: Bei diesem Bild jetzt wollte ich auf jeden Fall mal den Himmel düsterer wirken lassen. Ich hab den Blaustich rausgenommen. Was sagt ihr zum Farbfilter allgemein?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MovieVision« (22. November 2006, 22:31)


DrthM2001

Registrierter Benutzer

Beiträge: 427

Dabei seit: 28. Juli 2005

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 22. November 2006, 23:00

Ja is schon toll, aber ich seh da jetzt nichts besonderes dran. Haste gut gemacht, aber revolutionär oder besonders ists imo nicht.
-Dark-Horizon Films-

MovieVision

Sandwichmaker

  • »MovieVision« ist männlich
  • »MovieVision« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 116

Dabei seit: 12. Juli 2006

Wohnort: Stuttgart

Frühere Benutzernamen: MovieVision

Hilfreich-Bewertungen: 55

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 23. November 2006, 13:58

Lol, Leute bedenkt das wir hier immer noch von nem Farbfilter reden. Was erwartet ihr? Mattepainting? ;)

6

Donnerstag, 23. November 2006, 14:47

Also der Himmel is sehr gut geworden, aber irgendwie wirkt das Bild gesamt noch nicht wirklich düster, was wohl an der Person im Vordergrund liegt, da diese farblich noch sehr freundlich erscheint, wenn du verstehst was ich meine, spontane Verbesserungsvorschläge hätte ich jetzt aber auch nicht :( .

MovieVision

Sandwichmaker

  • »MovieVision« ist männlich
  • »MovieVision« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 116

Dabei seit: 12. Juli 2006

Wohnort: Stuttgart

Frühere Benutzernamen: MovieVision

Hilfreich-Bewertungen: 55

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 23. November 2006, 15:14

Ja ich verstehe was du meinst. Okay, es ist leider nicht so düster geworden, aber so im Nachhinein gefällt mir der Filter trotzdem irgendwie (sonst hätte ich ihn hier erst garnicht geuppt ;) ). Wie ich schon mehrmals erwähnt habe, hab ich einfach ein Bild von mir genommen. Und ja, du hast recht es wirkt einfach nicht so düster wegen den grellen Ursprungsfarben. Naja, wenn ich ma Zeit hab, wird das wie gesagt nochmal gestestet. :)

Greetz,

Movie Vision

8

Donnerstag, 23. November 2006, 15:36

Tach

Haste aber fein gemacht;)
Die Farben des "düsteren" Bildes gefallen mir gut...könnteste super in Filmen verwenden die ein "düsteres" Thema ansteuern^^

mfg redi

MovieVision

Sandwichmaker

  • »MovieVision« ist männlich
  • »MovieVision« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 116

Dabei seit: 12. Juli 2006

Wohnort: Stuttgart

Frühere Benutzernamen: MovieVision

Hilfreich-Bewertungen: 55

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 29. November 2006, 15:26

So, hier hab ich mich von dem Tag-zu-Nacht Test vom 3D-Lehrling inspirieren lassen und das gezaubert. Is zwar etwas mehr als "nur" ein Farbfilter, aber ich will nicht extra nen neuen Thread aufmachen. Also was sagt ihr?

Das Original:



Und hier das bearbeitete Final:

[img]http://myshare-afspace.de/bilder/1255_Abend geil.jpg[/img]

Greetz,

Movie Vision

Stiffler

der ohne individuellen Benutzertitel

Beiträge: 635

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 29. November 2006, 15:40

Sieht ganz cool aus,
erinnert aber mehr an 20 Uhr Abends
als an 1 Uhr Nachts.
Gefällt mir trotzdem sehr gut!

HF_HeinzeFilms

Registrierter Benutzer

  • »HF_HeinzeFilms« ist männlich

Beiträge: 437

Dabei seit: 9. November 2006

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 54

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 29. November 2006, 15:44

Ja, sieht ganz gut aus, aber der Himmel ist noch zu hell!!!! Bei einem Day-for-Night Test, würde ich nie den Himmel zeigen, da dieser den Trick verrät. Sonst, auch der Regen, falls ich das richtig erkannt habe, ganz und es Regen ist, ganz gut. :]

MovieVision

Sandwichmaker

  • »MovieVision« ist männlich
  • »MovieVision« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 116

Dabei seit: 12. Juli 2006

Wohnort: Stuttgart

Frühere Benutzernamen: MovieVision

Hilfreich-Bewertungen: 55

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 29. November 2006, 15:48

@ HF_HeinzeFilms
Naja, also ich bin mit dem Ergebnis trotzdem Recht zu Frieden, wenn man bedenkt, dass der Zuschauer im Film dann ja nicht das Original kennt. Und ja, es ist Regen. :) Ich finde, gerade WENN man den Himmel nicht zeigt, wirkt es so, als würde man den Zuschauer an der Nase herum führen und ihm was vorenthalten (bei solchen Landschaftsaufnahmen). Okay, es sieht jetzt nicht aus wie die dunkelste Nacht, aber auf jeden Fall mal "etwas" trüber als auf dem Ausgangsbild. ;)

Greetz,

Movie Vision

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MovieVision« (29. November 2006, 15:49)


m3d|c4t

unregistriert

13

Mittwoch, 29. November 2006, 16:47

Im Vordergrund ist es normalerweise, wenn es dunkel ist, heller, als im Hintergrund.

14

Mittwoch, 29. November 2006, 18:09

Ich finds recht gut, man könnte natürlich auch den Himmel rausmaskieren und den noch mal stärker abdunkeln.

MovieVision

Sandwichmaker

  • »MovieVision« ist männlich
  • »MovieVision« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 116

Dabei seit: 12. Juli 2006

Wohnort: Stuttgart

Frühere Benutzernamen: MovieVision

Hilfreich-Bewertungen: 55

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 29. November 2006, 18:15

Zitat

Original von Carli
Ich finds recht gut, man könnte natürlich auch den Himmel rausmaskieren und den noch mal stärker abdunkeln.


Klaa, aber für das Bild war mir das zu viel Fitzelarbeit. Außerdem ist diese Methode für ein Video dann eh ungeeignet. Es sei denn man hat nen strahlend blauen Himmel, dann kann man ihn entkernen.

3Ghosts

unregistriert

16

Mittwoch, 29. November 2006, 21:05

aber das muss nicht sein.
wenn man an einem tag filmt wo deer himmel bedekt ist kann man damit echt gute effekte erziehlen!

MovieVision

Sandwichmaker

  • »MovieVision« ist männlich
  • »MovieVision« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 116

Dabei seit: 12. Juli 2006

Wohnort: Stuttgart

Frühere Benutzernamen: MovieVision

Hilfreich-Bewertungen: 55

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 1. Februar 2007, 14:20

Da ich keine Lust habe extra nen neuen Thread aufzumachen, pushe ich lieber diesen.

Hier mal was neues von mir:



Was haltet ihr davon?

Greetz,

Movie Vision

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MovieVision« (1. Februar 2007, 17:35)


18

Donnerstag, 1. Februar 2007, 15:19

Ich she nix... Bestimmt falsch verlinkt. Korrigier das mal

MovieVision

Sandwichmaker

  • »MovieVision« ist männlich
  • »MovieVision« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 116

Dabei seit: 12. Juli 2006

Wohnort: Stuttgart

Frühere Benutzernamen: MovieVision

Hilfreich-Bewertungen: 55

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 1. Februar 2007, 17:35

Geht's jetzt?

20

Donnerstag, 1. Februar 2007, 19:41

Sieht gut aus, doch was kann man mit so einem Filter in einem Film ausdrücken wollen?!

Ich finde es sieht aus wie ein verschwommener Gedankensblick. Soetwas wie ein Traum. Also was anderes kann ich mir darunte rnicht vorstellen wie man das sonst in nem Film einsetzten könnte.

Social Bookmarks