Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Vader`s Brother

Registrierter Benutzer

  • »Vader`s Brother« ist männlich
  • »Vader`s Brother« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 330

Dabei seit: 5. Dezember 2005

Wohnort: Wallis, Schweiz

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 11. August 2006, 23:21

Lil`Jam Session

Hallo Leute

Hier noch ne Kleine Blues Jam Session (Diesmal schnell ;) )

Session

Comments HERZLICH erwünscht

mfG Yannick Z.
"Yanzensolutions"
"nothing`s impossible" 8)


[myshare]p18870004223[/myshare]

Schreiberling

unregistriert

2

Freitag, 11. August 2006, 23:37

Sorry aber klingt als würde einer klavierspielen und die anderen versuchen ihm mit irgendwelchen instrumenten reinzupfuschen^^
Klingt vlt n bischen hart aber versuchs weiter, das is bestimmt nich dein bestes werk ;)

Vader`s Brother

Registrierter Benutzer

  • »Vader`s Brother« ist männlich
  • »Vader`s Brother« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 330

Dabei seit: 5. Dezember 2005

Wohnort: Wallis, Schweiz

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 11. August 2006, 23:48

Ya ok ich habs noch nicht so mit m editing am PC wenn ich eine Spur aufnheme und noch eine spiele ists verschoben und es ist sher schwer hinzukriegen aber mir ist es gar nicht so aufgefallen obwohl ich recht pingelig bin

aber trotzdem danke für den Comment

mfG Yannick Z.
"Yanzensolutions"
"nothing`s impossible" 8)


[myshare]p18870004223[/myshare]

Quentara

unregistriert

4

Freitag, 11. August 2006, 23:55

Ich weiß was Schreiberling meint, es hört sich manchmal so an, als wenn einige Instrumente mal kurz aus dem Takt kommen und dann schnell wieder einsetzen, da alle für sich nen eigenen Hauptpart beanspruchen wollen. Alles in allem leider nicht unterstützend, sondern wirklich etwas konfus, da würde ich mich vielleicht wirklich erstmal auf ein Instrument konzentrieren und die anderen einfache Rhytmen im Hintergrund spielen lassen. Ist jetzt ne Methode, die ich im im Rock-Bereich anwende (spiele selbst E-Gitarre), ob sich das auch bei deiner Jazz-Nummer gut anhört würde ich einfach ma ausprobieren

Jumperman

Filmzeugs

  • »Jumperman« ist männlich

Beiträge: 1 339

Dabei seit: 13. März 2005

Wohnort: Regensburg

Hilfreich-Bewertungen: 205

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 11. August 2006, 23:56

Also ich find das ganze sehr schön und hörs gerne. Musikalisch uns instrumentalisch sehr gut finde ich.
Und ich hab Respekt vor jedem, der sowas mit Musik anfangen kann.

Vader`s Brother

Registrierter Benutzer

  • »Vader`s Brother« ist männlich
  • »Vader`s Brother« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 330

Dabei seit: 5. Dezember 2005

Wohnort: Wallis, Schweiz

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 12. August 2006, 00:04

@ Quentara: Das versuchte ich eig. aber ist mir wohl nicht gelungen weil ich alle Instrumente voll tönen lassen habe aber sind meine ersten Schritte auf diese Weise aber Danke für den Tipp

@Jumperman: Danke bin froh das es jemanden trotz den Fehlern gefällt :)

mfG Yannick Z.
"Yanzensolutions"
"nothing`s impossible" 8)


[myshare]p18870004223[/myshare]

7

Samstag, 12. August 2006, 10:28

Die Instrumente passen zwar manchmal nicht in den Takt ABer ansonsten hats Stil.

Social Bookmarks