Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

LVskywalker

Registrierter Benutzer

  • »LVskywalker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 253

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 8. August 2006, 15:50

Jurassic Park Velociraptor

Moin allerseits...

Ich arbeite jetzt schon seit längerer Zeit an einem Velociraptor aus Jurassic Park, den ich eventuell mal für ein Projekt gebrauchen könnte. Jetzt wollte ich von euch gerne mal ein kleines Feedback haben. Was könnte ich verbessern (ich arbeite schon so lange dran, dass mir kleine Fehler garnicht mehr als solche auffallen ^^)?









Als nächstes wird er erstmal geriggt, und anschliessend texturiert. Die Texturen dürften nochmal ein bisschen kompliziert werden... :)

Redskull

unregistriert

2

Dienstag, 8. August 2006, 16:12

Oooh geil :)

der sieht mal echt super aus. Ich wüsst garnet wie ich bei so nem komplexen Teil zu modeln anfangen würd.

Also sieht echt erste Sahne aus!!
Lediglich die Arme sehen so...schlaff aus.
Vielleicht schaffst du es Arme und Beine muskulöser wirken zu lassen. Also vllt mehr Details oder ein wenig kantiger.

Gruß Redskull

Star Wars Freak

Registrierter Benutzer

  • »Star Wars Freak« ist männlich
  • »Star Wars Freak« wurde gesperrt

Beiträge: 654

Dabei seit: 7. Juni 2005

Wohnort: Rheinberg

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 8. August 2006, 16:18

Das Hinterteil des guten Tieres sieht aus wie eine Tonne *G* aber ansonsten finde ich ihn toll! (vllt. sind einige Proportionen etwas eigenartig, aber ich könnts nicht besser)

Wie lange haste denn für das Superteil gebraucht wenn ich fragen darf?
Mfg. Pascal



LVskywalker

Registrierter Benutzer

  • »LVskywalker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 253

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 8. August 2006, 16:50

Erstmal danke für die bisherigen Kommentare :)

Zitat

Original von Star Wars Freak
Wie lange haste denn für das Superteil gebraucht wenn ich fragen darf?


Och, mit kleinen Pausen zwischendurch sitze ich da jetzt bestimmt schon 3-4 Wochen dran. Aber normalerweise bekommt man das schneller hin, denke ich.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LVskywalker« (8. August 2006, 16:51)


Hobby Freak

Compositing Artist

  • »Hobby Freak« ist männlich

Beiträge: 691

Dabei seit: 20. April 2006

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 8. August 2006, 16:50

Der sieht schon echt ziemlich geil aus!
Was mir so spontan auffällt ist folgendes:
- Zum einen die Arme. Ich bin kein Profibiologe, aber ich meine die müssten kleiner bzw. kürzer sein
- Man sieht kaum Muskeln. Gerade in den Beinen haben diese Tiere glaube ich sehr starke Muskeln. Die würde ich vielleicht noch mehr rausmodellieren.

;)
"Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken dies mit leerem Kopf zu tun."

Aldaros

Timelord

  • »Aldaros« ist männlich

Beiträge: 681

Dabei seit: 24. August 2005

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 8. August 2006, 17:10

WOW 8o Womit haste dass denn gemacht? Ich find auch die Arme Ok. Imho zeichnen sich raptoren ja durch menschenÄHNLICHE Arme aus...also ziemlich lang und "benutzbar".

Mensch ist dass schön modelliert :D
"Filme drehen ist entweder eine wunderbare Utopie oder Scheisse den Berg hochschaufeln"

Sir Sean Connery

"...und es steht geschrieben: Wenn du einschenkst,wird er kommen"

Denny Crane
[myshare]p14696681446[/myshare]

Darth FJ

Registrierter Benutzer

  • »Darth FJ« ist männlich

Beiträge: 271

Dabei seit: 18. März 2006

Wohnort: Neukirchen

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 8. August 2006, 17:23

mit was haste das gemacht.. weil mit C4D wohl kaum...
ist aber auch ne das standard model von Poser^^....

eh zum Model .. sieht geil aus.. das ganze zu animieren--> viel spaß *gg*

hmm ansonsten.. is mir das maul ein klein wenig zu kurz.. die JP Raptoren haben in der eins zum beispiel kürzere Mäuler als in der 3.. das kommt durch neuere Erkenntnisse.. auch gibt es ja unterschiedliche Raptoren Gattungen...
Aber mal so.. bissel länger darf er schon sein..
so wie der hier
http://www.newtekpro.com/ArtGallery/2002/04/12.jpg

aber nicht wie der

http://www.dreamsstudio.com/illustrations/velociraptor.jpg

der wär mir schon zu lang.. und mit nem Krokodil ist nun wirklich kein Raptor verwandt^^

LVskywalker

Registrierter Benutzer

  • »LVskywalker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 253

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 8. August 2006, 17:42

doch, den hab ich komplett in C4d modeliert ;)

Zitat

Original von Darth FJ
hmm ansonsten.. is mir das maul ein klein wenig zu kurz.. die JP Raptoren haben in der eins zum beispiel kürzere Mäuler als in der 3.. das kommt durch neuere Erkenntnisse.. auch gibt es ja unterschiedliche Raptoren Gattungen...
Aber mal so.. bissel länger darf er schon sein..
so wie der hier
http://www.newtekpro.com/ArtGallery/2002/04/12.jpg

aber nicht wie der

http://www.dreamsstudio.com/illustrations/velociraptor.jpg

der wär mir schon zu lang.. und mit nem Krokodil ist nun wirklich kein Raptor verwandt^^


Da die Velociraptoren schon in JP I keine richtigen Velociraptoren waren (Velociraptoren waren eigentlich nicht größer als ein Hund) lass ich die Schnauze einfach so.

Mir war es schon nimmer ein Rätsel, warum sie die Schnauze in JP III aufgrund "neuer" Erkenntnisse verlängert haben. Das war schon seit 1924 bekannt, also können die mir nichts von neuen Erkenntnissen erzählen ^^

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LVskywalker« (8. August 2006, 17:42)


Purzel

Medienmogul

  • »Purzel« ist männlich

Beiträge: 3 313

Dabei seit: 7. August 2003

Hilfreich-Bewertungen: 182

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 8. August 2006, 18:16

"Velociraptoren waren eigentlich nicht größer als ein Hund"

Woher hast Du denn den Schmarrn?
Wenn Amateurfilmen einfach wäre, hieße es RTL.

T-LoW

Registrierter Benutzer

  • »T-LoW« ist männlich

Beiträge: 783

Dabei seit: 26. Oktober 2005

Wohnort: Westerwald

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 8. August 2006, 18:29

Zitat

Original von Purzel
"Velociraptoren waren eigentlich nicht größer als ein Hund"

Woher hast Du denn den Schmarrn?


Es gibt ja auch Skelettfunde, die besagen, dass diese Tiere durchaus die Größe eines Menschen hatten.

Es gab sicher auch kleine Abstammungen der Raptoren das waren dann aber keine

Zitat

Original von Purzel
"Velociraptoren"
:)

LVskywalker

Registrierter Benutzer

  • »LVskywalker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 253

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 8. August 2006, 18:38

Zitat

Original von Purzel
"Velociraptoren waren eigentlich nicht größer als ein Hund"

Woher hast Du denn den Schmarrn?


wenn man den Schwanz mal nicht mitrechnet waren Velociraptoren nicht größer als eine der größeren Hunderassen. Mit Schwanz wurde er ca. 2 Meter lang... in Jurassic Park ist er knapp 3 Meter lang... Fazit: Da kann was nicht stimmen.

---EDIT---

achte Hier mal auf die Größe...

Ausserdem erwarte ich von einem Moderator eigentlich mehr als ein "Woher hast du denn den Schmarrn". Wie wäre es zum Beisspiel mit einer Berichtigung, oder sowas?
Ich möchte hier allerdings keine Debatten starten die nur aus einem Satz bestehen (;)) sondern wieder auf das eigentliche Thema zurückkommen.

Dieser Beitrag wurde bereits 11 mal editiert, zuletzt von »LVskywalker« (8. August 2006, 18:56)


Aldaros

Timelord

  • »Aldaros« ist männlich

Beiträge: 681

Dabei seit: 24. August 2005

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 8. August 2006, 18:54

Wobei sich dem kritischen Hobbyarchäologen natürlich die Frage stellt: War der Velociraptor der an diesem Schädel dranhing denn ausgewachsen oder ein Jungtier? :D

Aber soweit ich weiss hat LVSkywalker recht....laut discoverychannel sind die Viecher etwas mehr als Hüfthoch im Stehen.

Aaaaber: Es gibt einen Vertreter derselben Familie,der den JP Raptoren schon recht nahe kommt...nämlich Deinonychus.
Wurde knapp 3 Meter lang und 1,5m hoch. Gewicht 60-80 Kg. Das ist schon etwas grösser als ein Hund. In etwa ein Mensch
"Filme drehen ist entweder eine wunderbare Utopie oder Scheisse den Berg hochschaufeln"

Sir Sean Connery

"...und es steht geschrieben: Wenn du einschenkst,wird er kommen"

Denny Crane
[myshare]p14696681446[/myshare]

13

Dienstag, 8. August 2006, 19:13

Also, um mal wieder zu LVskywalkers Model zurückzukommen... ;) Ich find das saugeil! Wenn der mal fertig ist mit Texturen und allem, kann man da ein recht ansehliches Jurassic Park Filmchen mit machen, denke ich^^

Lg
Steve

Nils

Registrierter Benutzer

  • »Nils« ist männlich

Beiträge: 217

Dabei seit: 2. April 2006

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 8. August 2006, 20:26

Astreines Modell! Echt! Wahnsinn!

Zu den Diskussionen: Spielberg hat Deinonychus' als Raptoren verwendet. Das kann man sogar nachlesen. Denn die originalgroßen Biester waren ihm zu klein (da sie halt nur die Größe eines Hundes hatten).

EDIT: ich wollt noch sagen, daß Spielberg aber halt nicht offiziell Deinonychus' genommen hat, sonder Velociraptoren, weil die den cooleren Namen haben.... .

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nils« (8. August 2006, 20:33)


Star Wars Freak

Registrierter Benutzer

  • »Star Wars Freak« ist männlich
  • »Star Wars Freak« wurde gesperrt

Beiträge: 654

Dabei seit: 7. Juni 2005

Wohnort: Rheinberg

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 8. August 2006, 20:46

Hastes schon mit texturen versucht? mit den richtigen mats und der richtigen beleuchtung wirkt der gute bestimmt schon ganz andes!

Wäre auf jedem Fall gespannt auf weitere Bilder!
Mfg. Pascal



LVskywalker

Registrierter Benutzer

  • »LVskywalker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 253

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 8. August 2006, 21:38

Zitat

Original von Star Wars Freak
Hastes schon mit texturen versucht? mit den richtigen mats und der richtigen beleuchtung wirkt der gute bestimmt schon ganz andes!

Wäre auf jedem Fall gespannt auf weitere Bilder!


texturen sind leider meine absolute Schwäche, da muss ich mir noch was überlegen... Beleuchtung war hier jetzt nur provisorisch, das wird natürlich noch verbessert.

17

Dienstag, 8. August 2006, 22:02

Ich kenn mich mit deinem Programm nicht aus, aber kann man nicht irgendwie Oberflächenstruktur so konfigurieren, dass es schon ohne Texturen etwas "schuppig" aussieht? Hätte man dann bei der Texturenbearbeitung etwas Arbeit weniger ;-)

MFG
Justen


Achja, ansonsten ist das Modell echt genial! :D

Discordia

Registrierter Benutzer

  • »Discordia« ist männlich

Beiträge: 498

Dabei seit: 4. September 2005

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

18

Dienstag, 8. August 2006, 22:39

Bor echt geil ist das Poly to Poly modeliert oder was für eine Methode hast du verwendet? Ich find das Model super gelungen. Kommt aber supergut rüber.
Zitat von Marie Antoinette: "Wenn ihr kein Brot habt, dann esst doch einfach Kuchen!"

LVskywalker

Registrierter Benutzer

  • »LVskywalker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 253

  • Private Nachricht senden

19

Dienstag, 8. August 2006, 23:38

Zitat

Original von Discordia
Bor echt geil ist das Poly to Poly modeliert oder was für eine Methode hast du verwendet? Ich find das Model super gelungen. Kommt aber supergut rüber.


hehe, danke ^^
Das ist eine Mischung aus Poly by Poly und Boxmodeling (bei den Beinen verwendet). Hauptsächlich aber Poly by Poly... :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LVskywalker« (8. August 2006, 23:38)


MovieVision

Sandwichmaker

  • »MovieVision« ist männlich

Beiträge: 1 116

Dabei seit: 12. Juli 2006

Wohnort: Stuttgart

Frühere Benutzernamen: MovieVision

Hilfreich-Bewertungen: 55

  • Private Nachricht senden

20

Mittwoch, 9. August 2006, 01:24

Joa, sehr beeindruckend. Man merkt, dass da viel Arbeit dringesteckt hat.

Greetz,

Movie Vision

Social Bookmarks