Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

STÅRGÅTE-FÅN

Registrierter Benutzer

  • »STÅRGÅTE-FÅN« ist männlich

Beiträge: 120

Dabei seit: 25. August 2005

  • Private Nachricht senden

221

Samstag, 7. Oktober 2006, 22:48

Argh... ARGH... ARGH

DAS IST MEIN GATE

Es geht in diesem Thread darum, sich über Aldaros GATERAUM auszulassen, Kritik zu bringen und Anregungen loszuwerden.

Ich empfehle hiermit offiziell Aldaros nur noch Renderbilder ohne mein Gate hier rein zu posten,
damit sich endlich mal auf seinen Gateraum konzentriert wird, bis alles fertig ist.

Desweiteren sieht mein Gatemodel, wenn ich es rendere so aus, irgendwie ganz anders als wenn Aldaros es tut:

Bild 1 Bild 2

und lässt in sachen Geometrischen Details wirklich nichts zu wünschen übrig, da es eine exakte Nachbildung des Originals ist, ausschießlich der Texturen. Da fehlen auch keine Runen oder Beschriftungen.

Ich hoffe das hilft!

Und da das Rendern grad so lange gedauert hat, hat sich Star Wars Freak sogar noch erdreisten können vor mit zu posten und meinen Beitrag als aus der Reihe tanzend aussehen zu lassn :O ;)

Grüße STÅRGÅTE-FÅN

MonsterKill

unregistriert

222

Samstag, 7. Oktober 2006, 22:51

geil! fängts nicht langsam an zu ruckeln, wenn du das model bewegst? ich mein soviele deteils wie ich da sehe^^

Aldaros

Timelord

  • »Aldaros« ist männlich
  • »Aldaros« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 681

Dabei seit: 24. August 2005

  • Private Nachricht senden

223

Samstag, 7. Oktober 2006, 22:56

Es ruckelt seit der Rampe :D
"Filme drehen ist entweder eine wunderbare Utopie oder Scheisse den Berg hochschaufeln"

Sir Sean Connery

"...und es steht geschrieben: Wenn du einschenkst,wird er kommen"

Denny Crane
[myshare]p14696681446[/myshare]

Star Wars Freak

Registrierter Benutzer

  • »Star Wars Freak« ist männlich
  • »Star Wars Freak« wurde gesperrt

Beiträge: 654

Dabei seit: 7. Juni 2005

Wohnort: Rheinberg

  • Private Nachricht senden

224

Samstag, 7. Oktober 2006, 23:07

Ich weiß dass es DEIN gate ist... aber eben darum sag ich es ja, ich finde es schade ,da es ja um den Raum geht und nicht um das Gate...trotzdem ist es überall zu sehen und immer sagst du, wie schlecht es doch zum rest passt und was er nicht alles anders machen muss um es DEINEM gate anzupassen ;) Wollt ich nur mal loswerden!
Mfg. Pascal



STÅRGÅTE-FÅN

Registrierter Benutzer

  • »STÅRGÅTE-FÅN« ist männlich

Beiträge: 120

Dabei seit: 25. August 2005

  • Private Nachricht senden

225

Samstag, 7. Oktober 2006, 23:08

Aber nur weil Aldaros überflüssige Polygone nicht weglässt :D

@Star Wars Freak:

Stimmt genau. Gute Analyse jetzt fällt es mir auch auf. Ich bin im Unterbewusstsein immer davon ausgegangen, dass es so bleibt. Ist aber definitiv nicht so. Und ich wollte egoistischer Weise mein Gate immer so sehen, wie ich es selbst rendere.

Tschuldigung!

Grüße STÅRGÅTE-FÅN

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »STÅRGÅTE-FÅN« (7. Oktober 2006, 23:13)


Star Wars Freak

Registrierter Benutzer

  • »Star Wars Freak« ist männlich
  • »Star Wars Freak« wurde gesperrt

Beiträge: 654

Dabei seit: 7. Juni 2005

Wohnort: Rheinberg

  • Private Nachricht senden

226

Samstag, 7. Oktober 2006, 23:35

Einsicht ist der erste Weg zur Besserung...aber lassen wir das ,hier steht Aussage gegen Aussage und das gehört hier nicht her... falls du nochwas zu sagen hast, können wir das anderseitig (ICQ^^) regeln... aber es geht ja schließlich um den Raum und nicht um unsere Anischten!
Mfg. Pascal



Aldaros

Timelord

  • »Aldaros« ist männlich
  • »Aldaros« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 681

Dabei seit: 24. August 2005

  • Private Nachricht senden

227

Sonntag, 8. Oktober 2006, 19:12

Schön, dass jetzt alles geklärt ist. :)
Hier mal noch eine Detailaufnahme der Kästen an der rechten vorderen Wand mit der Bitte um konstruktive Kritik.



P.S.: Ohne Gate :)

P.P.S: Die Betontextur is jetzt speziell auf diesem Wandquader etwas verschmiert....da bin ich grad dabei.
"Filme drehen ist entweder eine wunderbare Utopie oder Scheisse den Berg hochschaufeln"

Sir Sean Connery

"...und es steht geschrieben: Wenn du einschenkst,wird er kommen"

Denny Crane
[myshare]p14696681446[/myshare]

STÅRGÅTE-FÅN

Registrierter Benutzer

  • »STÅRGÅTE-FÅN« ist männlich

Beiträge: 120

Dabei seit: 25. August 2005

  • Private Nachricht senden

228

Sonntag, 8. Oktober 2006, 19:28

Ich weiß nicht woher das kommt, aber die Leitungen und Kästen sehen so losgelöst von der Wand aus... Komisch. Vielleicht liegt es an den Schatten.

Sind die Leitungen auch texturiert?

Hauptkritikpunkt: Die Texturen passen nicht alle ins gleiche Schema.
Das ganze sieht mir etwas zusammengewürfelt aus. Teilweise sogar zu 'neu'. Hier nochmal mein Verweis auf Dirtmapping.

Grüße STÅRGÅTE-FÅN

Aldaros

Timelord

  • »Aldaros« ist männlich
  • »Aldaros« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 681

Dabei seit: 24. August 2005

  • Private Nachricht senden

229

Montag, 9. Oktober 2006, 11:04

Stimmt,du hast recht. Ja die Leitungen sind texturiert...aber nur mit einem vorab chrommaterial (Ja,jede Leitung in dem Ding is verchromt).

Was genau meinst du mit Dirtmap? Ambient Occlusion im Diffusionskanal oder was anderes?
"Filme drehen ist entweder eine wunderbare Utopie oder Scheisse den Berg hochschaufeln"

Sir Sean Connery

"...und es steht geschrieben: Wenn du einschenkst,wird er kommen"

Denny Crane
[myshare]p14696681446[/myshare]

Aldaros

Timelord

  • »Aldaros« ist männlich
  • »Aldaros« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 681

Dabei seit: 24. August 2005

  • Private Nachricht senden

230

Montag, 9. Oktober 2006, 13:43

So besser?



@SGF Du solltest mir mal demnächst einen Crahskurs über ICQ im Dirtmapping geben :)
"Filme drehen ist entweder eine wunderbare Utopie oder Scheisse den Berg hochschaufeln"

Sir Sean Connery

"...und es steht geschrieben: Wenn du einschenkst,wird er kommen"

Denny Crane
[myshare]p14696681446[/myshare]

STÅRGÅTE-FÅN

Registrierter Benutzer

  • »STÅRGÅTE-FÅN« ist männlich

Beiträge: 120

Dabei seit: 25. August 2005

  • Private Nachricht senden

231

Montag, 9. Oktober 2006, 14:57

Also: Dein Beton ist immer noch viel zu grob aufgelöst.

Deine Geometrie übertrifft zwar schon bei weitem "ALLE" anderen Stargateräume die ich bis jetzt kenne, und das sind bei weitem viele, leidet aber im Moment noch arg an niedrig aufgelösten Texturen.

Prinzipiell ist die Auflösung deiner Texes jedoch passabel, wenn du wie gesagt sehr feine Dirtmaps in den Diffuse Channel reinhaust.

Ich geb dir mal ein Sample einer Dirtmap, wie ich sie benutze:

Tex 1 Tex 2

Grundsätzlich kannste alle Tilingtexes nehmen, die du findest, egal ob farbig oder nicht. Dann gilt es im Diffuse Channel mit den Blendmethoden rumzuspielen (Multiplizieren usw.).

Grüße STÅRGÅTE-FÅN

Aldaros

Timelord

  • »Aldaros« ist männlich
  • »Aldaros« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 681

Dabei seit: 24. August 2005

  • Private Nachricht senden

232

Donnerstag, 12. Oktober 2006, 23:50

Das glaubt einem kein Schwein wie sehr man an "Beton" hängen kann. Das Problem mit den Texturen auf eben jenem Beton is nach wie vor folgendes: So wie es jetzt ist,sieht es imho aus der Distanz (also so wie es meistens verwendet wird) ziemlich gut aus. Mit Distanz meine ich: Kamera vorm Gate....betrachtet wird die Wand hinter dem Gate. Dann erzeugen diese "groben" Texturen einen Look,der einem den Eindruck vermittelt: "Das ist Beton" :)

Das mit den Tiles sehe ich ein. Nur haben alle Kachelversuche bis jetzt dasselbe ergebnis zur Folge gehabt: Sich wiederholende Strukturen....und das sieht IMMER scheisse aus.

Danke für die Noisemaps...speziell die 2. Die hab ich zwar jetzt nicht aufm Beton,sondern auf den KAsten....aber a) isses ne schöne optik und b) wird an dem Beton immernoch gefeilt,speziell an der Farbe,keine Sorge :)

Ich habe viel im Internet nach "Beton" und ähnlichem gesucht. Stehe aber immer wieder vor dem Problem dass man da Ganz tollen Beton findet....allerdings auf kleinen Dimensionen. Da misst ein Betonblock mal nen Meter oder 2.

Daraus dann Beton zu zaubern ist dank hochauflösender Texturen kein Problem. Aber eine Textur,die sowohl aus der Distanz als auch auf extreme Nahaufnahmen nach echtem Beton aussieht..auf ein Objekt gelegt dass 5 x 8 m "misst"....sagen wirs mal so: Es ist schwerer als ich es mir vorgestellt habe :D
"Filme drehen ist entweder eine wunderbare Utopie oder Scheisse den Berg hochschaufeln"

Sir Sean Connery

"...und es steht geschrieben: Wenn du einschenkst,wird er kommen"

Denny Crane
[myshare]p14696681446[/myshare]

233

Freitag, 13. Oktober 2006, 13:05

Und wie viel Stunden sind bis jetzt dafür draufgegangen?

Aldaros

Timelord

  • »Aldaros« ist männlich
  • »Aldaros« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 681

Dabei seit: 24. August 2005

  • Private Nachricht senden

234

Freitag, 13. Oktober 2006, 13:23

Insgesamt? Fürs Texturieren? Für den Beton? :D

Insgesamt bin etwas länger als mein Eröffnungsdatum dieses Beitrags dabei. Also ungefähr 3 Monate. Allerdings mit Unterbrechungen und grösstenteils "nebenher".

Am texturieren bin ich mit meinem Kollegen zusammen seit etwas über einem Monat. Wobei 2 Wochen wegfallen wegen Klausuren.

Der Beton beschäftigt uns seit beginn der texturierphase. Mängel haben alle Materialien noch...ich bin noch weit davon weg zu sagen: Das isses jetzt.Aber alle anderen Materialien sind überschaubarer....bei den Metallen,dem Plastik,dem Gummi....allgemein der Elektrik ist es relativ leicht abzusehen,dass man noch mehr rausholen kann (wie SGF schon gesagt hat) mit "ner noisemap hier" und etwas "farbkorrektur da". Nur der Beton....ich weiss auch nicht....

Also deine Frage nach "Stunden" kann ich nicht beantworten....ich hab einfach nicht gezählt :)
"Filme drehen ist entweder eine wunderbare Utopie oder Scheisse den Berg hochschaufeln"

Sir Sean Connery

"...und es steht geschrieben: Wenn du einschenkst,wird er kommen"

Denny Crane
[myshare]p14696681446[/myshare]

Aldaros

Timelord

  • »Aldaros« ist männlich
  • »Aldaros« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 681

Dabei seit: 24. August 2005

  • Private Nachricht senden

235

Montag, 16. Oktober 2006, 14:25

So,damits euch nicht langweilig wird in der Zeit wo wir es nicht mit den TExturen gebacken bekommen,hier mal ein aktueller Blick auf den Fahrstuhl zu Sublevel 28 :)

"Filme drehen ist entweder eine wunderbare Utopie oder Scheisse den Berg hochschaufeln"

Sir Sean Connery

"...und es steht geschrieben: Wenn du einschenkst,wird er kommen"

Denny Crane
[myshare]p14696681446[/myshare]

Tobi Wan Kenobi

unregistriert

236

Montag, 16. Oktober 2006, 16:22

sieht schon super gut aus, nur die farben des blauen Streifens auf dem Boden und der Rand der Fahrstuhltür (gelb-schwarz) sind noch zu leuchtend, zu sauber. Und ich weiß gar net was die alle gegen den Beton haben. Sieht doch super aus, meiner meinung nach. Kann man nicht einfach ein Foto von ner Betonwand machen und da einbauen als Textur?

Aldaros

Timelord

  • »Aldaros« ist männlich
  • »Aldaros« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 681

Dabei seit: 24. August 2005

  • Private Nachricht senden

237

Montag, 16. Oktober 2006, 16:49

Nein das kann man leider nicht. Die betontexturen sehen beim Fahrstuhl besser aus,weil die Wände kleiner sind. Somit stehen die Risse,Löcher und unregelmässigkeiten in einem realistischen Verhältnis zueinander.

Im SG-Raum sieht das anders aus. Da hat eine Wand knapp 5x8 m....im Gegensatz zu diesen 3x2,5m die du auf dem Fahrstuhlbild oben siehst.

Ist ja logisch....je kleiner das Objekt,desto echter wird eine fotografierte Betontextur aussehen.Denn niemand fotografiert eine 5x8m Betonwand aus 10-20m entfernung. Alle mit bekannten Betontexturen die es so frei gibt sind aus ner entfernung von vielleicht einem Meter aufenommen...und der sichtbare ausschnitt beträgt vielleicht 80x50cm (alles geschätzt natürlich).

So wirst du mit dieser Textur immer glücklich werden wenn du ein Objekt texturieren willst das ungefähr diese Grösse hat
"Filme drehen ist entweder eine wunderbare Utopie oder Scheisse den Berg hochschaufeln"

Sir Sean Connery

"...und es steht geschrieben: Wenn du einschenkst,wird er kommen"

Denny Crane
[myshare]p14696681446[/myshare]

Star Wars Freak

Registrierter Benutzer

  • »Star Wars Freak« ist männlich
  • »Star Wars Freak« wurde gesperrt

Beiträge: 654

Dabei seit: 7. Juni 2005

Wohnort: Rheinberg

  • Private Nachricht senden

238

Montag, 16. Oktober 2006, 17:27

Mh...weiß auch nicht, aber irgendwas stimmt nicht! Irgendwas stört!
Ich finde wie bereits erwähnt den blauen Streifen etwas zuhell!

Ansonsten sieht es irgendwie nach Computergame aus! Weiß auch nicht...
Mfg. Pascal



Tobi Wan Kenobi

unregistriert

239

Montag, 16. Oktober 2006, 17:32

Könnte an der Beleuchtung liegen. Komischerweise werfen diese roten Schalter an den Kästen links keine Schatten auf dieselbigen. Wie geht denn das? :)

MichaMedia

unregistriert

240

Montag, 16. Oktober 2006, 17:47

Es sind zu viele dinge Symetrisch, wie die Schalter der linken Kästen, die Texturen der Röhre etc.
daher wirkt es künstlich, vieleicht mal die Texturen unterschiedlich verschieben auf en Objekten (Offset) und die Schalter in untersch. Winkeln drehen, also mehr Chaos rein bringen.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks