Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

stanman

unregistriert

1

Freitag, 28. April 2006, 13:22

ENTER THE ROOM...

moin,

geht mal auf www.digital-rockers.net

Würde mich über jede Art von Kritik freuen.

Da du nicht direkt ein Video postest: Verschoben! Admin

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (28. April 2006, 13:40)


Spielzwerg

Registrierter Benutzer

  • »Spielzwerg« ist männlich

Beiträge: 372

Dabei seit: 24. Juni 2005

Wohnort: Wien

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 28. April 2006, 14:04

Sehr gelungene Homepage, sehr stylisch das Hintergrundbild. Aber man sollte direkt den Menüpunkt anwählen können wenn man über das Rechteck fährt (es ändert ja die Farbe) und sollte nicht erst auf den Text klicken müssen.

MonsterKill

unregistriert

3

Freitag, 28. April 2006, 18:31

coole hp der film ist auch gut. Der ist irgentwie wie Cube - Sinnfrei^^.
Hastu du vor einen 2ten teil zu drehen, ich würde gerne wissen was phase 2 ist.

Vaderle

Charityfilmer

  • »Vaderle« ist männlich

Beiträge: 748

Dabei seit: 18. September 2004

Wohnort: Gelsenkirchen

Frühere Benutzernamen: Vaderle

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 28. April 2006, 20:58

Wirklich gut. Ändere nur das Angesprochene in der Navigation ;-)

Guter Film.

Burger King

unregistriert

5

Freitag, 28. April 2006, 22:29

Gefällt mir auch, aber das mit dem Menü sollte noch geändert werden.

MichaMedia

unregistriert

6

Freitag, 28. April 2006, 23:10

Sooo, ich geb mal meinen Komentar zu the Room, UND (auch wenn es nicht gefällt) den meiner Frau, welche nicht so in den Fußstapfen des Amateurfilm steckt ;)

-- Kein Deinterlacing der Web Version, daher harte Klotzcken bildung.
-- einige Pasagen zu lang, die hätten kürzer sein können
-- Takes zur "Sinn" verstärkung fehlen ganz, daher ehr Sinnfrei
-- netter Still der kamera und Schnitt, gefill mir
-- gute Sounduntermalung, passte sehr gut und brachte entsprechende Stimmung
-- bis auf take-01 (erwachen) sehr gut geschauspielt
-- zu letzt noch was negatives, die Betonung der Dialoge der Krankensisters passte absolut nicht ins Gesamtbild, besser überhaupt nicht, trocken, hell und rufend wirken diese, als ob die auf einer Theaterbühne stehen.

Nun die Kritik meiner Frau:
Toll, der ist in irgend einem Raum gesperrt und wird 2x atakiert, warum wieso, weshalb und auch immer weiß keiner, was soll das fürn Sinn haben. Danach wacht er auf und es soll Phase 2 folgen, wovon?
Der Film hat doch gar keinen Sinn, mag im ersten Augenblick interesannt wirken, verfählt aber spätestens am Schluß, als Filmtest für Still oder wie ihr das nennt ok, aber als ansechlichen Triller oder so, absolut ohne Sinn.

(ich fands nicht schlecht, aber ich bin eben auch Amateurfilmer^^)

gruß Micha

Burger King

unregistriert

7

Freitag, 28. April 2006, 23:42

?? Um was geht es hier denn jetzt.
Um das Video oder um die Homepage?

stanman

unregistriert

8

Samstag, 29. April 2006, 10:55

Moin,

vielen Dank schon mal für die Kritiken. Hat mich sehr gefreut. Ich würde mich freuen wenn noch viiiel mehr kommt. Nur so kann man lernen.

Hier nun ein paar Antworten.

Zum Punkt mit der Navigation:
-Das ist Absicht so, man soll ja auch was zu tun haben ;-) Bisher kam diese Version der Navigation super an.

-ein 2. Teil ist zur Zeit nicht geplant

-Das mit dem Deinterlacing wundert mich, da ich eigentlich darauf geachtet habe. Ich werde das aber nochmal überprüfen.

-vielen Dank für die Lobs (das mit dem Schauspielern hat mich persönlich sehr gefreut)

-die Stimmen der Krankensisters: da hätte ich wahrscheinlich nachvertonen müssen, da der Raum doch sehr hallte. Aber Danke für den Tipp.

-zur Kritik ihrer Frau:
Bsiher sind Sie die erste Person die den Film so zerreisst, aber trotzdem danke. Ich selber bin absolut kritisch was den Film angeht, und hätte nach Fertigstellung schon zig Dinge die ich ändern würde. Aber geht es glaube jedem Filmemacher. Vielleicht gefällt Ihnen ja der nächste Film mehr ;-) Trotzdem danke.

Social Bookmarks