Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

skulltum

Musik für Film und Spiele

  • »skulltum« ist männlich
  • »skulltum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 66

Dabei seit: 12. November 2013

Wohnort: Velbert

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 28. März 2017, 17:25

Live Komposition Lied im Zeitraffer

Hallo lieber Filmgemeinde.
Ich habe mir letze Woche spontan gedacht, das ich mal ein Live Stream mache zum Thema "freestyle" komponieren.

Dabei ist natürlich ein Lied entstanden. Ich habe dann noch ein Zeitraffer Video gemacht in Final Cut davon und habe das mit dem entstandenen Lied unterlegt.

Ich hoffe ihr habt spaß beim lauschen und vll. lässt ja der ein oder andere ein Kommentar da. Würde mich freuen :-)



O.Sittig - Musik für Filme & Spiele
Du suchst die richtige Musik für deinen Film? Ich biete alles auf SoundCloud als "Stock" Musik an, fertige dir aber auch gern maßgeschneiderte Musik zu deinem Film an ;-)

Probehören hier -> Oliver Sittig - Musik

Tiger

Registrierter Benutzer

Beiträge: 230

Dabei seit: 7. August 2016

Hilfreich-Bewertungen: 60

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 28. März 2017, 18:38

Die Musik gefällt mir, ich mags wenns poltert und scheppert :)

Das Video finde ich zu hektisch, in dem Tempo geht der Informationsgehalt verloren. Etwas langsamer und dafür auf ein paar Schlüsselstellen reduziert wären sinnvoller, dann könnten man eher nachvollziehen, was gerade passiert.

Aber mal ne Frage von Hausfrau zu Hausfrau, packst du in jede Spur eine Kontakt Instanz oder routest du mehrere Spuren zu einem multitimbralen Kontak? Und verwendest du Keyswitches oder steuerst du die Artikulationen über Midi Channels? Ich komme mit Kontakt in Ableton irgendwie nicht richtig klar, ich finde kein schlüssiges Konzept, irgendwas ist immer. Deshalb bin ich für orchestrale Sachen zu Reaper "ausgewandert", seher aber immer wieder, daß Leute das mit Ableton hinbekommen. Liegt es an der Taktik oder bin ich nur nicht leidensfähig genug?

skulltum

Musik für Film und Spiele

  • »skulltum« ist männlich
  • »skulltum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 66

Dabei seit: 12. November 2013

Wohnort: Velbert

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 28. März 2017, 19:02

Danke für deinen Kommentar :-)

Ich hab einfach die ganzen 5 Stunden Stream so schnell abgespielt das es passt mit der Zeit vom Lied. Aber deine kritik ist berechtigt. Beim nächsten Video werde ich das berücksichtigen :-)

Was Kontakt betrifft:
Ich habe alles in Gruppen gegliedert. Also,

-Perc.1
-Perc.2
-Perc.3
-Strings
-Brass
-Woodwinds
-FX
usw.

Jede Gruppe hat eine Kontakt Instanz mit den jeweiligen Instrumenten. Dann route ich das einfach auf die Midispuren und nutze dann ein "externes instrument" um das Instrument in Kontakt anzusteuern. Klappt alles super easy.
Die Artikulationen habe ich jeweils auf extra Spuren. So habe ich mehr Übersicht.

Ich hab mal ein Bild angehangen wie das bei mir aussieht.
»skulltum« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bildschirmfoto 2017-03-28 um 19.05.03.png
O.Sittig - Musik für Filme & Spiele
Du suchst die richtige Musik für deinen Film? Ich biete alles auf SoundCloud als "Stock" Musik an, fertige dir aber auch gern maßgeschneiderte Musik zu deinem Film an ;-)

Probehören hier -> Oliver Sittig - Musik

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Tiger

Tiger

Registrierter Benutzer

Beiträge: 230

Dabei seit: 7. August 2016

Hilfreich-Bewertungen: 60

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 28. März 2017, 20:23

...das mit dem external instrument muss ich mal probieren, klingt nach ner guten Idee. Habs bisher mit direktem Routing probiert, das war immer chaotisch.

skulltum

Musik für Film und Spiele

  • »skulltum« ist männlich
  • »skulltum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 66

Dabei seit: 12. November 2013

Wohnort: Velbert

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 28. März 2017, 21:15

Musst dann nur den Kontakt wählen den du ansteuern willst, den Midi chanel und den soundoutput.

Du musst aber im kontakt in die batch funktionen gehen und das aktivieren das er jeden midikanal ein ausgang zuweist. zusätzlich musst du die kanäle anpassen. du musst aus ausgang 1/2 - 3/4 machen usw. da 1/2 der master out vom kontakt ist. Kling schlimmer als es ist. ich mach das innerhalb von einer minute wenn man weiß wie es geht.

zur not hilf dir youtube ;-)
O.Sittig - Musik für Filme & Spiele
Du suchst die richtige Musik für deinen Film? Ich biete alles auf SoundCloud als "Stock" Musik an, fertige dir aber auch gern maßgeschneiderte Musik zu deinem Film an ;-)

Probehören hier -> Oliver Sittig - Musik

Tiger

Registrierter Benutzer

Beiträge: 230

Dabei seit: 7. August 2016

Hilfreich-Bewertungen: 60

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 28. März 2017, 23:44

Yep, alles klar soweit. Im Kontakt selbst is das kein Problem, ich fand nur bisher das Routing in der DAW total grottig im Vergleich zu Reaper. Wird am Wochenende mal getestet :)

Social Bookmarks