Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Klendathu

Registrierter Benutzer

  • »Klendathu« ist männlich
  • »Klendathu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Dabei seit: 11. August 2009

Wohnort: Zuhaus

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 17. März 2015, 22:34

Neue Tracks

Hallo,

Hier ein paar neue Stücke von mir, die ich in letzter Zeit geschrieben habe. Die Tracks lasse ich für sich selbst sprechen, und kommentiere sie nicht. Ich hoffe aber, dass sie dem einen oder anderen gefallen;)

Journey to the Stars:




Anabelles Theme:




Levi´s Theme:






Ich freue mich natürlich über jegliches Kommentar, positiv oder negativ, über jedes Feedback ;)

Mfg

Klen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Klendathu« (18. März 2015, 06:57)


Tagirijus

Tagirijus

  • »Tagirijus« ist männlich

Beiträge: 35

Dabei seit: 6. Oktober 2014

Wohnort: Wolfenbüttel

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 18. März 2015, 09:56

Hi Kevin (ist doch richtig, oder?),

interessant, dass du auch noch im Bereich Musik unterwegs bist. Ich glaube, wir hatten uns damals im VFX grob kennen gelernt (da hab ich sogar letzten Oktober was von dir kommentiert, aber du schienst nicht mehr aktiv zu sein ... verständlich beim VFX ...). ;)

Journey to the Stars
Komposition
  • Ab 55 sec spielen die Trompeten einen hohen Ton die ganze Zeit durch (neu angesetzt). Die kamen mir da persönlich etwas störend vor - zumal sie die Melodie-leitenden Hörner übertönen.
  • Sonst kam mir spontan nix in den Sinn und ich sag einfach mal schick! :)


Mix / Produktion
  • Es gibt eine leichte Zerrung bei lauten Stellen. Vermutlich bist du zu sehr gegen 0 dB gegangen und hast das mit einem Limiter weg geschnitten? ... fiel mir auch bei den Stücken auf, die du im VFX gepostet hattest.
  • Das Stereobild ist irgendwie eng. Kann allerdings auch Geschmack sein. Ich mag es, wenn man die Instrumentengruppen deutlicher links / rechts lokalisieren kann.
  • Gerade die Melodie-Linien fand ich leider etwas zu gesamplet. Aber dieser Kritikpunkt zählt eigentlich kaum, da es bedeuten könnte "mach mal besser mit teureren Tools". ;) ... alternativ kann man natürlich trotzdem versuchen Elemente, die die eigenen Werkzeuge nicht hergeben, einfach zu umgehen. Als Beispiel: notfalls nur Eier (ganze Noten) komponieren für Instrumente, für die man technisch gesehen kein gut klingendes Legato produzieren kann. Oder Ostinati lassen, wenn man nicht wenigstens Round Robin Samples hat (ist bei dir natürlich nicht der Fall, denn die Ostinati fand ich nett!).
  • Sonst auch hier: spontan fällt mir nicht mehr ein und insgesamt find ich's sonst gut. :)


Anabelles Theme
Komposition
  • Spontan fiel mir da auf, dass die Sänngerin eine extrem lange Phrase zu singen hat. Sollte dein Anspruch sein, dass es authentisch klingt, würde ich da mehr Pausen zum Atmen setzen. Teste es einfach mal selbst (du musst nicht einmal singen können): Sag "Ah" in etwa der Lautstärke, die sie singt - und zwar so lange wie sie singt (20 sec!). Also mir als Sänger geht da schon bei leiserer Lautstärke die Luft aus. :D
  • Ich mag das Ende irgendwie - hätte glatte noch mehr solch warme Streicherstellen geben können. Sonst insgesamt fiel mir spontan nix auf. Auch sehr schön.


Mix / Produktion
  • Legato: gleiches spiel mit den Streichern weiter hinten (siehe oben). Allerdings funktioniert das hier etwas besser - fällt also eigentlich kaum auf.
  • Die Chimes waren für meinen Geschmack etwas zu laut.
  • Die Pauken kamen immer etwas plötzlich mit ihrem Wirbel. Ich hätte da mehr / stärker mit Dynamik (cresc und decresc) gearbeitet.
  • Sonst: schön schön.



Levi's Theme
Komposition
  • Gefiel mir von den 3 Stücken am besten, deshalb sag ich einfachmal: sehr schön!



Mix / Produktion
  • Ich mag es, wenn man sich mal gegen den Loudness-War stellt. Loudness-War pfui pfui! Also schön, dass du es dich getraut hast derart leise zu produzieren. ;)
  • Minimale Kritik eventuell wieder bei den Streicher-Legatos ... aber nur minimal. Es fällt sowieso den Laien nicht auf, würde ich mal behaupten - also funktioniert es so gesehen ja trotzdem.
  • Also auch hier: sehr schön.



Insgesamt möchte ich aber trotzdem los werden, dass mir die Stücke, die du damals im VFX gepostet hattest, besser gefielen von der Umsetzung her. Weiß nicht, ob du da etwas anders gemacht hattest - die klangen insgesamt etwas dichter und etwas authentischer, wenn ich mich richtig entsinne. Aber auch hier wieder: kann auch nur subjektiv sein und /oder eine Sache des Geschmacks. ;)


Hoffe, dass dir das Feedback genehm ist und in etwa in der Art deinen Erwartungen entsprach.


Manu

Klendathu

Registrierter Benutzer

  • »Klendathu« ist männlich
  • »Klendathu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Dabei seit: 11. August 2009

Wohnort: Zuhaus

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 11. Juni 2015, 12:52

Hallo Tagirijus,

danke für die ausführliche Kritik! Freut mich, dass dir die Tracks gefallen haben.
Ja, ich kann mich noch erinnern, an dich und die alte Vfx-Forum Zeit. Ich habe deinen Beitrag dort inzwischen auch gelesen und habe mich gefreut, dass die die älteren Tracks auch gefallen haben.

Ja, das Forum hat leider, anscheinend, inzwischen einiges an Leben eingebüßt. Das hast du inzwischen ja auch mitbekommen. Bin dort auch nur noch sporadisch zu Besuch um zu sehen, ob sich das vielleicht wieder ändert.

Freut mich auf jeden Fall, dass es dich auch noch gibt ;-).

Social Bookmarks