Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

MGroland

Registrierter Benutzer

  • »MGroland« ist männlich
  • »MGroland« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Dabei seit: 23. Juli 2013

Wohnort: Sankt Johann im Pongau

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 8. November 2013, 17:36

Filmmusik [orchestral/epic]

Hallo liebes Forum, ich poste hier einfach mal meine neueste Komposition:




Hoffe es gefällt euch, ich würde mich auch über Feedback freuen.
LG Roland

*Auch wenn das Thema jetzt fast ein Jahr im falschen Bereich war, hab ichs jetzt doch verschoben. Ordnung muss sein ;)*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Selon Fischer« (9. Oktober 2014, 12:23)


Tagirijus

Tagirijus

  • »Tagirijus« ist männlich

Beiträge: 35

Dabei seit: 6. Oktober 2014

Wohnort: Wolfenbüttel

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 8. Oktober 2014, 12:14

Hallo Roland,

kingt durchaus amtlich, aber ... möchtest du auch konstruktive Kritik? ;)

Jackman

Registrierter Benutzer

Beiträge: 200

Dabei seit: 20. November 2013

Hilfreich-Bewertungen: 25

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 9. Oktober 2014, 09:37

MGroland war das letzte mal im März aktiv. Kann durchaus sein, dass man 'ne Weile warten kann auf eine Antwort.
Aber mich würde deine Kritik trotzdem interessieren. :)

Tagirijus

Tagirijus

  • »Tagirijus« ist männlich

Beiträge: 35

Dabei seit: 6. Oktober 2014

Wohnort: Wolfenbüttel

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 9. Oktober 2014, 10:15

Hallo Jackman,

dann schreibe ich wohl einfach mal drauf los. Ist auch eigentlich nicht viel - versuche auch nur stets mit ein bisschen Feedback zu helfen. ;)


00:05: Peter rennt, aber es erklingen Flächen
00:10: Jetzt geht's nach oben, aber es bleibt relativ flächig

--> Ich hätte versucht da viel mehr Bewegung rein zu bringen. Man kann zwar kontrapunktierend arbeiten; hat aber oft eher komödiantischen Effekt. In deinem Fall klingt es nicht lustig, das will ich also damit nicht sagen. In mir regt sich nur etwas, was nach mehr verlangt - mehr Bewegung in der Musik.


00:25: Nur alleine stehend mit dem Bild, fand ich den Klang schön!
00:40: Schöner Wechsel, sobald der Antagonist zu sehen ist, aber ...
00:50: Wieder bleibt die Musik sehr flächig

--> Gerade bei solch schnellen Kampfszenen wirkt es meiner Erfahrung nach besser, wenn sich die Musik dem Bild stärker anpasst. Es kommt mir hier so vor, als würdest du den Film (ob nun schriftlich oder gedanklich) sehr großschrittig durch-"cuen". Man kann durchaus zu viele Cue-Points setzen und die Musik nachher zu wild machen, keine Frage, aber es gibt immer zwei Seiten: zu viel oder zu wenig. Und noch einmal zur Klarstellung: das ist natürlich "nur" meine Erfahrung und meine Empfindung!


02:05: Diese "Endsequenz" funktioniert z.B. durchaus wieder mit dem flächigeren Klang. Schön! :)



Hoffe, dass das hilft. Ich hoffe auch, dass das wirklich nur als Hilfe und Denkanstoß aufgefasst wird. Im Endeffekt würde mich z.B. auch mal interessieren, wie der Rest es so empfindet, denn im Endeffekt fließt in mein Feedback sehr viel mein eigener Stil mit ein und "wie ich es nun mal gemacht hätte". ;)

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

rick

Jackman

Registrierter Benutzer

Beiträge: 200

Dabei seit: 20. November 2013

Hilfreich-Bewertungen: 25

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 9. Oktober 2014, 11:56

Ich hab mir das Video jetzt noch mal nach deinem Post angesehen und muss sagen, dass es deine Kritik recht gut auf den Punkt bringt.
Ich persönlich würde diese auch als Hilfestellung betrachten, da ja sehr gute Tips dabei sind.

Tagirijus

Tagirijus

  • »Tagirijus« ist männlich

Beiträge: 35

Dabei seit: 6. Oktober 2014

Wohnort: Wolfenbüttel

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 9. Oktober 2014, 14:17

Freut mich zu lesen. :)

Vielleicht meldet sich der Macher ja irgendwann auch noch einmal.

Social Bookmarks