Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich
  • »7River« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 698

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 142

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 21. Januar 2013, 13:01

Drehbuch#8

Hallo,

hier ist mal ein Kurzfilm-Drehbuch zu einem kleinen Drama. Es handelt von einer Familie, in der ein junges Familienmitglied Opfer einer Gewalttat geworden ist. Der Wunsch des Vaters nach Vergeltung wird zunehmend größer und größer …

Natürlich sind die Dialoge stellenweise noch etwas schlecht.

Inspiriert von diverse Berichte imFernsehen und Vorkommnissen …
»7River« hat folgende Datei angehängt:

HobbyFilmer

Registrierter Benutzer

  • »HobbyFilmer« ist männlich

Beiträge: 394

Dabei seit: 18. April 2010

Wohnort: Hitzacker

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 22. Januar 2013, 02:05

Klasse.
ich habe es ganz gelesen und bin im großen und ganzen sehr begeistert. Meiner Meinung nach etwas zu viel gerede für einen Kurzfilm aber sonst echt ziemlich gut. Noch ein paar Rechtschreibfehler sind drin, unteranderem hat Volker an einer stelle einen anderen Namen. ;) Vielleicht solltest du das Happyend weg lassen, ich glaube das wirkt dann noch mal um einiges mehr und bleibt auch doller in Erinnerung. I kow ich bin ein Happyend Hasser.
Also ich bin dabei. Wann willst du die Idee umsetzen? :D

P.S. Ich glaube aber nicht, das es so gut ist wenn man seine Drehbücher bzw. Ideen im Internet für alle zugänglich macht, ich würde es zumindest nicht machen.

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich
  • »7River« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 698

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 142

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 22. Januar 2013, 09:42

Danke für das Lob und das Du es gelesen hast. :) Das Happy End weglassen, wäre auch noch eine interessante Möglichkeit. Aber wo anders hat mir jemand mal vorgeworfen, dass man in der Lage sein sollte, Filmgeschichten mit Happy End schreiben zu können. Ja, stellenweise ist noch viel Gerede darin und müsste noch angepasst werden. Stimmt. Die Fehler muss ich entschuldigen. ;)

PS: Wie schon mal erwähnt, schreibe ich ausschließlich nur. Wer sich daran versuchen möchte, es seinen Vorstellungen nach umschreiben, alles kein Problem. Hier gibt es ja ambitionierte Filmer ...

Vielleicht entschließt sich mein Bekannter ja mal und dreht einen Kurzfilm. Das Drehbuch ist fertig …

Marand

Registrierter Benutzer

  • »Marand« ist männlich

Beiträge: 8

Dabei seit: 23. März 2013

Wohnort: Wien

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 3. April 2013, 22:35

Liest sich gut :) Auf Rechtschreibfehler und so achte ich selten, weil die jeder drinnen hat. Niemand ist perfekt. Aber finde auch, dass da ein wenig zu viele Dialoge drinnen sind, was mich persönlich aber nicht gestört hat.
Und mit dem Happy End war okay, ohne dem Happy End würde ich es besser finden. Bin leider auch einer, der sehr selten Happy Ends mag. Finde ich meistens langweilig :D

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich
  • »7River« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 698

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 142

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 9. April 2013, 22:44

Danke Dir, dass Du es gelesen hast. Sorry für die späte Antwort, war verhindert ;-)

Social Bookmarks