Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Roselle2

unregistriert

1

Dienstag, 14. August 2012, 12:14

Zeichentricks im Realfilm einbetten.

^^


Zeichentricks im Realen Film

In einer Story ist mit Hilfe von Zeichnungen, Lichtverbesserungen, Konturen verstärken, und vielen anderen Tricks möglich, den Film aufzubessern.
Gestalten ist ja auch im Realen Film erforderlich. Nicht immer spielt das Wetter mit, wobei man dann mit Hilfe eines Trickprogramms, Abhilfe schaffen kann.

Beschreibung:
Ein Beispiel mit einem Baum. Schlecht belichtet , oder nicht optimal aussieht, der aber unbedingt benutzt werden soll, da man den nicht wieder Fotografieren oder Filmen kann.
Mit Licht, oder sehr soft (Blureffekten) eingeblendeten Wolken als Nebel, oder Colorize, ist es möglich die gewünschten Stimmungen herauszuholen.
Was auch mit allen anderen Aufnahmen möglich ist.

Die Software :
....die alles bietet heißt ,"TVPaint animation 10. "Tricks, Effekte, und vieles mehr könnenn so eingestezt werden, dass niemand weiß mit welchem Programm das wohl gemacht wurde.
Kann ich dazu sehr empfehlen.

Alles hängt von der eigenen Kreativität ab. Ob Schnee , Regen, Feuer oder Nebel und Rauch, nichts fehelt. Alle vorgefertigten Effekte sind immer der eigenen Kreativität gegenüber
sehr aufgeschlossen. Die Betreuung der Softwarefirma ist dort auch super.


Bilder:
Beispielbilder sind als Dateianhang anbei.
Der Film in dem die Beispiele für eine Verbesserung der Darstellung beitragen, sind in dem Film: Einblicke in den Lebensraum Wald , eingebunden worden.
mit Gruß Roselle 2 8o
wenn soewas nicht erwünscht ist bitte sagen dann gehe ich damit woanders hin.
»Roselle2« hat folgende Bilder angehängt:
  • wdTrick-01.jpg
  • wdTrick-02.jpg
  • wdTrick-03.jpg
  • wdTrick-06.jpg
  • wdTrick-07.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Roselle2« (14. August 2012, 13:26) aus folgendem Grund: falsche Linkeinstellung. Jetzt die Trickteile.Roselle2


Telliminator

Tech-Freak

  • »Telliminator« ist männlich

Beiträge: 830

Dabei seit: 10. Mai 2010

Hilfreich-Bewertungen: 128

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 26. Oktober 2012, 13:13

Hi,

die Ergebnisse sehen interessant aus, nur wie macht man / arbeitet man denn mit diesem Programm wirklich?

Grüße
Telli
Ear-Movies - Filme für die Ohren - TimeShift Das Hörspiel - http://timeshift.blackdays.de -
Neue Episode *** Folge 7 "Doomsday Blues Inc." seit 12.01.2016 online ***

HobbyfilmNF

unregistriert

3

Mittwoch, 31. Oktober 2012, 16:36

Bei der Überschrift hatte ich eigentlich was anderes erwartet wie bei Roger Rabbit oder Pumuckel.

Das schaut eher nach Matte Painting aus oder irre ich mich da?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HobbyfilmNF« (31. Oktober 2012, 16:42)


joey23

Super-Moderator

Beiträge: 4 856

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1098

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 31. Oktober 2012, 16:46

Zum Teil wirklich nette Ergebnisse, kann ich mir gut in Dokus und Kindernsendungen vorstellen. Ein paar Tutorials fänd ich nett, weil das shcon ein sehr anderer Look als das sonst hier gezeigte ist, und ich von der Software auch noch nichts gehört habe.

Social Bookmarks