Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich
  • »7River« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 694

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 142

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 25. März 2012, 13:18

K-Drehbuch

Hallo,



hier mal ein anderes kleines Drehbuch (4 Seiten).



http://dl.dropbox.com/u/48312157/Fehlent…ng_Drehbuch.pdf

*Topic verschoben*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (26. März 2012, 20:33)


Danielleinad

Panasonic Lumix GH4 www.ds-film.de

  • »Danielleinad« ist männlich

Beiträge: 812

Dabei seit: 13. September 2011

Wohnort: Leipzig & Mecklenburg-Vorpommern

Hilfreich-Bewertungen: 92

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 25. März 2012, 13:58

Naja, so das typisch entgegengesetzte Hollywood-Klischee: "Das Problem wurde zu spät gelöst". Das Ende ist cool! :)

Verfilmst du es?

Filmbildner

Filmbildner

  • »Filmbildner« ist männlich

Beiträge: 12

Dabei seit: 19. Oktober 2011

Wohnort: Stuttgart

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 25. März 2012, 14:07

Find ich richtig gut! ;) Muss echt mal so verfilmt werden. Hat für mich was sehr abstruses und verrücktes, was ich aber so in der Form ganz gerne in Geschichten habe.
Ob du es verfilmst wär auch meine nächste Frage gewesen :)

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich
  • »7River« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 694

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 142

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 25. März 2012, 14:13

Ich werde es mal einen Bekannten, der Videofilmer
ist, anbieten, ansonsten wird es mit Sicherheit nicht umgesetzt. Und so wie ich
ihn kenne, wird das sowieso nichts… Ich schreibe hin und wieder mal ‘n
Kurzfilm-Drehbuch, wenn mir mal eine Idee kommt. Aber von Filme drehen und
Kameras habe ich keine Ahnung.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Moro

Danielleinad

Panasonic Lumix GH4 www.ds-film.de

  • »Danielleinad« ist männlich

Beiträge: 812

Dabei seit: 13. September 2011

Wohnort: Leipzig & Mecklenburg-Vorpommern

Hilfreich-Bewertungen: 92

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 25. März 2012, 15:19

Naja, vielleicht schreibst du mal ein Drehbuch, dass sich auch gut und einfach umsetzen lässt. Da hätte ich beispielsweise Interesse :)

Subcineast

Registrierter Benutzer

  • »Subcineast« ist männlich

Beiträge: 74

Dabei seit: 26. Februar 2012

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 25. März 2012, 15:28

Von der Umsetzbarkeit klingt das gepostete doch ganz gut.....
--- Das Schönste liegt zwischen den zeilen ---

Youtube Channel zum Kurzfilm: "Unheimliches Verlangen"

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich
  • »7River« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 694

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 142

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 25. März 2012, 15:41

@Danielleinad: So etwas richtig Einfaches ist mir
leider noch nicht eingefallen. Ich weiß, was Du meinst. Vielleicht wird das ja
noch was…

Danielleinad

Panasonic Lumix GH4 www.ds-film.de

  • »Danielleinad« ist männlich

Beiträge: 812

Dabei seit: 13. September 2011

Wohnort: Leipzig & Mecklenburg-Vorpommern

Hilfreich-Bewertungen: 92

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 25. März 2012, 15:46

Naja, deine Werke zu verfilmen wäre meinerseits ein wenig kompliziert, weil deine Protagonisten "zu alt" sind. Ansonsten finde ich deine Drehbücher doch recht brauchbar :)

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich
  • »7River« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 694

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 142

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 25. März 2012, 16:01

Danke. Tja, eine Idee kommt spontan, kann man nicht
erzwingen, und wenn die Story halt von älteren Personen handelt…

Obolos

YouTube-Guru für Medien aller Art

  • »Obolos« ist männlich

Beiträge: 127

Dabei seit: 10. Dezember 2011

Wohnort: Frankfurt/Main

Hilfreich-Bewertungen: 21

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 26. März 2012, 20:38

Ich wäre sehr daran interessiert, es verfilmt zu sehen, schon allein deshalb, weil ich es nicht verstanden habe! Tut mir Leid! :D

Aber ich finde es klasse, dass du Drehbücher schreibst, du scheinst da ja schon einiges an Erfahrung zu haben!
Deshalb ist auch dieses Drehbüchlein ein lehrreiches Beispiel für mich! :)

Danke!

Grüße

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich
  • »7River« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 694

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 142

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 26. März 2012, 22:00

Danke.



Na ja, der Typ ist eine labile Natur, ein
schwieriger Mensch, hat zudem Verfolgungswahn. Er hat nicht alle beisammen. Er
hat seine Therapie hingeschmissen, glaubt ohne alledem auszukommen, und so
nimmt das Unglück seinen Lauf. Ich hab‘ mal von Nachbarschaftsterror gehört, wo
jemand mit Klopfgeräuschen seine Nachbarn „schlaflose“ Nächte bereitet hat. Und
er als Verrückter hört diese Klopfgeräusche anderes, viel intensiver - zu
Beginn als Hammerschläge auf einen Amboss zu hören/beschrieben.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Obolos

Mikrofonkabel

Registrierter Benutzer

Beiträge: 24

Dabei seit: 8. April 2012

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 10. April 2012, 11:23

Ich muss Obolos zustimmen. Ich weiß nicht wies fertig verfilmt wäre, aber aus dem Drehbuch ist nicht wirklich ersichtlich, warum genau er sich jetzt umgebracht hat. Vielleicht wenn man ein Bild, wo er auf einem Stuhl sitzt (in einem leeren Raum oder so) noch gleichzeitig zum Anfangsgeräusch einblendet. Dann würde der Einfluss des Geräuschs auf diese Person etwas deutlicher.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

7River

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich
  • »7River« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 694

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 142

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 10. April 2012, 11:51

Der Kerl ist schon länger psychisch krank und hat
Verfolgungswahn – angedeutet durch das am Fenster stehen, herausspähen - und
seine doppelt und dreifach gesicherte Haustür. Es gibt ja den berühmten
tropfenden Wasserhahn oder wenn jemand neben einen Tennisplatz wohnt. Irgendwann
nervt dieses, zwar nicht laute, aber monotone Geräusch, einen normalen
Menschen, einer, der einen an der Waffel hat, dreht irgendwann durch. Na klar,
kann noch eine Szene hinzugefügt werden, aber der Brief von seinem Psychiater
und der Anruf des Bekannten verdeutlichen doch eigentlich, dass mit ihm (schon
länger) was nicht stimmt.

Mikrofonkabel

Registrierter Benutzer

Beiträge: 24

Dabei seit: 8. April 2012

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 10. April 2012, 12:07

Dass mit ihm was stimmt ist offensichtlich, da hast du recht, das war nicht das wa ich gemeint hatte. Jedoch lässt sich nur schwer der Bezug zwischen Selbstmord und dem Klopfen herstellen.

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich
  • »7River« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 694

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 142

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 10. April 2012, 12:24

@Mikrofonkabel: Ja, du könntest Recht haben mit dem zusätzlichen
Bild – wo er alleine im Raum sitzt.

Social Bookmarks