Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Chumber

Komponist

  • »Chumber« ist männlich
  • »Chumber« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 99

Dabei seit: 30. September 2006

Wohnort: Honolulu

Frühere Benutzernamen: Chumber

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 13. Januar 2012, 01:56

Daydream - Soundtrack / Musik

Hallo,
hier wieder ein neuer Track meinerseits :)



Und wie immer danke ich für's zuhören :)

Chuck

Registrierter Benutzer

  • »Chuck« ist männlich

Beiträge: 34

Dabei seit: 17. Dezember 2011

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 13. Januar 2012, 14:43

wow, der track gefällt mir. hat was episch-schönes.
ich kenn mich mit sowas nich so aus, kann also nich genauer werden - aber es gefällt mir sehr.
würde gut in ein intensives drama-happy-end passen. echt klasse!
"Du willst, dass die Gesellschaft dich akzeptiert, aber du akzeptierst dich nicht einmal selbst."
X-Men: Erste Entscheidung

Moro

Registrierter Benutzer

  • »Moro« ist männlich

Beiträge: 138

Dabei seit: 10. Dezember 2010

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 16

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 13. Januar 2012, 14:55

Gefällt mir ebenfalls sehr gut. Stimmige Musik. Ich glaub ich sollte mal bei meinem nächsten Projekt mit dir in Kontakt zu treten. Hab dir ja schon in Vergangenheit geschrieben, wie gut mir deine Musik gefällt (vor allem dumb fiction)
Die Welt wird aufblicken und rufen "Rette uns!" und ich werde flüstern "Nein".

Das Essen ist angerichtet:
2011: Familiendinner (Kurzfilm)

Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich

Beiträge: 2 907

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 42

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 13. Januar 2012, 15:49

Feiner Track! Hast du gut gemacht :)

mdtmusic

Komponist

  • »mdtmusic« ist männlich
  • »mdtmusic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 99

Dabei seit: 30. September 2006

Wohnort: Honolulu

Frühere Benutzernamen: Chumber

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 14. Januar 2012, 02:31

Vielen Dank für das durchweg positive feedback :)

Danielleinad

Panasonic Lumix GH4 www.ds-film.de

  • »Danielleinad« ist männlich

Beiträge: 812

Dabei seit: 13. September 2011

Wohnort: Leipzig & Mecklenburg-Vorpommern

Hilfreich-Bewertungen: 92

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 14. Januar 2012, 13:40

Find ich kompositionell auch cool! Allerdings ist mir der Ton zu etwas basslastig, dumpf und nicht hell genug, vielleicht unter anderem durch die etwas ungünstige Abmischung. Ich bin mir nicht sicher, ob das an den Lautsprechern liegt. Mit welchem Programm hast du das gemacht? Alles elektronisch?

  • »Bri&DI Studios« ist männlich

Beiträge: 855

Dabei seit: 4. September 2007

Wohnort: Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 22

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 14. Januar 2012, 17:51

Gefällt mir, wie so oft bei dir, sehr gut.

Durch die E-Gitarre kommt so ein gewisses Inception-feeling auf, aber auch nur kurz, dann wird es anders.
Die Streicher klingen toll, bist du immer noch mit EWQLSO am Arbeiten oder hast du mittlerweile nachgerüstet? Im gleichen Zuge würde ich fragen wo die Percussions herkommen..? ;)

Die Komposition ist ja nun wirklich nicht sehr komplex, aber auch wenn es eine ziemlich oft genutzte, ständig repetierte Akkordfolge ist und keine wirklich starke Melodie enthalten ist kommt ein ziemlich episches Feeling auf, und das ist es worum es dir glaube ich ging. Gelungen :)
Ich freu mich immer wenn du was Neues hochgeladen hast, du bist einer der Komponisten, die mich dazu bewegt haben selbst zu komponieren. Mach weiter so!

mdtmusic

Komponist

  • »mdtmusic« ist männlich
  • »mdtmusic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 99

Dabei seit: 30. September 2006

Wohnort: Honolulu

Frühere Benutzernamen: Chumber

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 17. Januar 2012, 20:29

Find ich kompositionell auch cool! Allerdings ist mir der Ton zu etwas basslastig, dumpf und nicht hell genug, vielleicht unter anderem durch die etwas ungünstige Abmischung. Ich bin mir nicht sicher, ob das an den Lautsprechern liegt. Mit welchem Programm hast du das gemacht? Alles elektronisch?


Vielen Dank :) Das mit dem dumpfen Sound liegt wahrscheinlich eher and der Komprimierung durch Youtube.
Ich habe den Track in Cubase in Verbindung mit div. Orchesterlibraries komponiert, ist also rein elektronisch entstanden.

Gefällt mir, wie so oft bei dir, sehr gut.

Durch die E-Gitarre kommt so ein gewisses Inception-feeling auf, aber auch nur kurz, dann wird es anders.
Die Streicher klingen toll, bist du immer noch mit EWQLSO am Arbeiten oder hast du mittlerweile nachgerüstet? Im gleichen Zuge würde ich fragen wo die Percussions herkommen..? ;)


Ich arbeite nach wie vor mit EWQL SO am arbeiten. Die Percussions sind komplett aus 'Stormdrum I'.


Die Komposition ist ja nun wirklich nicht sehr komplex, aber auch wenn es eine ziemlich oft genutzte, ständig repetierte Akkordfolge ist und keine wirklich starke Melodie enthalten ist kommt ein ziemlich episches Feeling auf, und das ist es worum es dir glaube ich ging. Gelungen :)
Ich freu mich immer wenn du was Neues hochgeladen hast, du bist einer der Komponisten, die mich dazu bewegt haben selbst zu komponieren. Mach weiter so!


Vielen Dank... es freut mich zu hören das ich dich inspirieren konnte :)

mdtmusic

Komponist

  • »mdtmusic« ist männlich
  • »mdtmusic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 99

Dabei seit: 30. September 2006

Wohnort: Honolulu

Frühere Benutzernamen: Chumber

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 9. März 2012, 14:38

Da mich viele wegen dieses Tracks angefragt haben gibt es ihn jetzt hier als download :)

Danielleinad

Panasonic Lumix GH4 www.ds-film.de

  • »Danielleinad« ist männlich

Beiträge: 812

Dabei seit: 13. September 2011

Wohnort: Leipzig & Mecklenburg-Vorpommern

Hilfreich-Bewertungen: 92

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 9. März 2012, 17:40

Hey, also an YouTube liegt die Unausgewogenheit des Tons nicht.

Ich finde, in dem Stück könnten die oberen Mitten und Höhen noch stärker betont werden. Auch mehr tiefen Bass, dafür weniger hohe Bässe. Zudem hört sich das ziemlich monoton von der Kanalbreite an. Da könnt ruhig ein wenig mehr Stereo herein. Die Instrumente sollten an unterschiedlichen Positionen im 3D-Raum platziert sein. Ist jedenfalls die Meinung meines Gehörs :)

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Filmmusik, Komponist, Musik, Soundtrack

Social Bookmarks