Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Orchestral Adventures

Registrierter Benutzer

  • »Orchestral Adventures« ist männlich
  • »Orchestral Adventures« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 21. April 2011

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 21. April 2011, 02:52

Möchte mich und meine Arbeiten vorstellen

Hallo an alle,

meine Name ist Christopher und ich habe mich vor einigen Minuten hier in diesem Forum angemeldet :)

Ich möchte diesen Forenabschnitt nutzen um euch meine Webseite zu zeigen und auch direkt mal etwas Musik von mir vorzuführen.
Meine Hoffnung ist es in diesem Forum in Zukunft nette Bekanntschaften zu machen und mich in Sachen Filmmusik etwas ranzuschleichen - die meisten wissen es, solch ein Weg ist lang und steinig.

Also hier meine Webseite:
www.orchestral-adventures.com - Gerade erst einige Monate jung und ganz frisch von mir selbst erstellt.

Ich denke und hoffe die Webseite wird euch zeigen was ich mache und was ich kann.

Sehr gerne würde ich von euch Feedbacks bekommen, sowohl bezüglich der Webseite, als auch an über meine anderen kleinen Arbeiten ;)

Schattenlord

Registrierter Benutzer

  • »Schattenlord« ist männlich

Beiträge: 1 384

Dabei seit: 31. Dezember 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 21. April 2011, 07:46

Hab jetzt nur mal in Haunting Adventure kurz reingehört, heute Abend dann mal in die anderen. Eine Mischung aus Harry Potter, Fluch der Karibik und einen inspirierten Mittelteil, so kam es mir vor. ;)
Hättest du die übernommenen Themen etwas besser kaschiert (andere Instrumentenwahl, nicht nur paar Noten abgeändert), dann wärs nicht so aufgefallen. Aber interessant was so passiert, wenn man einen Hans Zimmer mit einem John Williams kreuzt. Gott sei Dank wird das im richtigen Leben nie passieren. :D

Trotzdem technisch schöne Arbeit, sauber orchestriert und strukturiert. Bin mir gespannt, was die anderen Arbeiten noch sagen werden. ^^

Schattenlord


Letztes Projekt - unser Film Noir Kurzfilm "FALSCH":
Epic Vision Pictures - FALSCH - Kompletter Film Noir Kurzfilm Online!

Telliminator

Tech-Freak

  • »Telliminator« ist männlich

Beiträge: 830

Dabei seit: 10. Mai 2010

Hilfreich-Bewertungen: 128

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 21. April 2011, 16:25

Nette schön ordentlich gemacht Webseite, kein Chaos. Schöne Idee mit dem Klavierpad, welches man es auch spielen kann. Da gibts nur einen kleinen Fehler das zweigestrichene H klingt irgendwie komisch. ;)

Die Musikstücke hab ich mir mal angehört da sind einige nette Sachen mit bei. Ihr habt eine beachtliche technische Ausstattung. Mit was arbeitest Du genau wenn man fragen darf? Man sieht einige Keys und nen großen Bildschirm und Boxen.

Die Bilder von der Musikmesse fand ich auch interessant, hatte dieses Jahr leider nicht die Möglichkeit dort aufzukreuzen.
Ear-Movies - Filme für die Ohren - TimeShift Das Hörspiel - http://timeshift.blackdays.de -
Neue Episode *** Folge 7 "Doomsday Blues Inc." seit 12.01.2016 online ***

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Telliminator« (21. April 2011, 21:54)


MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 21. April 2011, 21:30

Kann mich nach Sichtung auch nur positiv den anderen Meinungen anschließen. :thumbup:

MPM

Filmemacher

  • »MPM« ist männlich

Beiträge: 64

Dabei seit: 1. Juni 2010

Wohnort: Auerbach

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 21. April 2011, 21:52

kann mich den Meinungen der anderen anschliesen.

MfG
Michél

Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich

Beiträge: 2 907

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 42

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 21. April 2011, 22:16

Sehr schöne Stücke! Da laufen ein gleich Bilder durch den Kopf.
Deine Homepage find ich auch schön und gut übersichtlich :)

Orchestral Adventures

Registrierter Benutzer

  • »Orchestral Adventures« ist männlich
  • »Orchestral Adventures« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 21. April 2011

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 22. April 2011, 02:09

Danke euch für die netten Meinungen und positiven Reaktionen!

Also zum ersten Antworter:

Klar, durch die Celestra und der sehr ähnlichen Melodie (aber andere Akkorde) hat es den bekannten Harry Potter Stil - Aber warum nicht :)
Viele Komponisten müßen mit Temptracks arbeiten und neigen sehr stark dazu diese Tracks nahe zu vollständig zu emitieren. Fluch der Karibik ist wohl der etwas streitigere Punkt, da leider ziemlich viel von Hans Zimmer mit Staccatos unterstützt wird, erstrecht im Film Fluch der Karibik. Die Akkorde sind jedoch etwas weiter von der A-F-C-G Akkordfolge entfernt. Wer kennt Sie nicht - die Popsongs mit genau dieser Akkordfolge und 1001 weiterer Song ;)
Achso, ich liebe Hans Zimmer und seine Arbeit - auch wenn er reiche Eltern hatte und ich es im Gegensatz zu ihm etwas schwerer habe...


Zum Thema Technik:
Es sieht im kleinen etwas mehr aus als es wirklich ist. An Hardware ist natürlich eine ganze Menge vorhanden. Monitore von Adam, ein EQ zur Frequenzkorrektur, insgesamt 5 Bildschirme, Fireface, Keyboards, etc.
Was aber wohl mehr vorhanden ist, ist Software, die man so nicht erkennen kann.

P.S. Ja das "H" bei der Keyboard-Tastatur, ist fast getroffen, es ist das "A" :-) - Ja schon komisch, ich habe es anders in Erinnerung ;)

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Audio, Musik, Soundtrack, Webseite

Social Bookmarks