Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

FriendFilms_FF

Filmgruppe

  • »FriendFilms_FF« ist männlich
  • »FriendFilms_FF« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 288

Dabei seit: 16. Juni 2009

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 11. Dezember 2010, 17:36

Wir bauen uns unseren ersten Zauberstab!

Hallo Community,

wir haben uns mal drangewagt ein Paar Zauberstäbe zu basteln. 8-)

Hier mal einige schnell geschossene Fotos:





Wir würden uns auf ein Feedback freuen.

Gruß
UP-Movies

*Topic verschoben*
Wenn du eine gute Idee hast,
kann auch ein guter Film draus werden!

Tutorials,Filme,Animationen und mehr
Upperpalatinate-Movie-Entertainment

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (11. Dezember 2010, 18:02)


SR-Pictures

Schmidbauer-Film

  • »SR-Pictures« ist männlich

Beiträge: 1 371

Dabei seit: 27. August 2008

Wohnort: Prien am Chiemsee / Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 106

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 11. Dezember 2010, 18:23

Sieht bisschen so aus, als hätte man sie in Wachs getaucht. Der untere gefällt mir besser, aber sie wirken irgendwie etwas dick. Kann aber auch an der Fotogrfie liegen. Ansonsten ganz schön. Was hast du damit vor? Harry-Potter-Fan-Film?





MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 11. Dezember 2010, 19:11

Ja, sieht richtig gut aus. Nur man kann die Größe leider nicht sehen. macht doch mal ein Foto mit den Dingern in der Hand.

Geht da noch weiter, oder sind die schon fertig ?

FriendFilms_FF

Filmgruppe

  • »FriendFilms_FF« ist männlich
  • »FriendFilms_FF« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 288

Dabei seit: 16. Juni 2009

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 11. Dezember 2010, 21:31

Sieht bisschen so aus, als hätte man sie in Wachs getaucht. Der untere gefällt mir besser, aber sie wirken irgendwie etwas dick. Kann aber auch an der Fotogrfie liegen. ...
Ja, der obere ist auch etwas dick geworden. :( Aber der andere ist ganz gut gelungen. Ich mach dann vielleicht nochmal einen anderenmit ner anderen Methode...

Ja, sieht richtig gut aus. Nur man kann die Größe leider nicht sehen. macht doch mal ein Foto mit den Dingern in der Hand.

Geht da noch weiter, oder sind die schon fertig ?
Alles klar, ich mach dann noch ein Foto mit ner Hand. :)

Wir machen noch ein paar Feinschliffe, mal sehen ob man dann einen Unterschied sieht. 8-)

... Was hast du damit vor? Harry-Potter-Fan-Film?
Ich bin der Auffassung, einen Zauberstab kann man immer brauchen ;) . Ich hab zwar schon was im Hinterkopf, aber konkrete Pläne haben wir noch nicht. ;)
Wenn du eine gute Idee hast,
kann auch ein guter Film draus werden!

Tutorials,Filme,Animationen und mehr
Upperpalatinate-Movie-Entertainment

FriendFilms_FF

Filmgruppe

  • »FriendFilms_FF« ist männlich
  • »FriendFilms_FF« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 288

Dabei seit: 16. Juni 2009

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 12. Dezember 2010, 15:37

Nach unserer Klarlack-Behandlung kann man die Dinger jetzt auch richtig in die Hand nehmen! :!:

Hier nochmal die Bilder mit der Hand: ;)

Wenn du eine gute Idee hast,
kann auch ein guter Film draus werden!

Tutorials,Filme,Animationen und mehr
Upperpalatinate-Movie-Entertainment

MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 12. Dezember 2010, 16:29

Die Größe finde ich persönlich genau richtig.

Nur der Glanz ist evtl. etwas zu viel. Würde den Ding in zwei Bereich machen "matt + glanz". So bei dem Licht wirkt er wie eine Kerzenoberfläche.

HobbyfilmNF

unregistriert

7

Sonntag, 12. Dezember 2010, 22:06

Was ist das für ein Material?
Oder ist es doch eine Kerze?

cpt.g

cpt.gerrit

  • »cpt.g« ist männlich

Beiträge: 61

Dabei seit: 22. November 2010

Wohnort: Lübeck

Hilfreich-Bewertungen: 18

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 13. Dezember 2010, 08:28

BackyardFX lässt grüßen

Hab ich das nicht neulich auf Indymogul.com bei BackyardFX gesehen? :whistling:

MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 13. Dezember 2010, 16:02

Ja wie den nu ?? Sind die gar nicht selber gemacht :?:

Ich bitte da mal um Aufklärung von den Machern :!:

HobbyfilmNF

unregistriert

10

Montag, 13. Dezember 2010, 16:27

Bei indymogul war eine Anleitung sogar mit LED
Die sahen aber nicht so sehr nach Kerzn aus.

zur Anleitung

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HobbyfilmNF« (13. Dezember 2010, 16:38)


FriendFilms_FF

Filmgruppe

  • »FriendFilms_FF« ist männlich
  • »FriendFilms_FF« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 288

Dabei seit: 16. Juni 2009

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 13. Dezember 2010, 17:37

Hab ich das nicht neulich auf Indymogul.com bei BackyardFX gesehen? :whistling:
Mist, ich hab gedacht des fällt nicht auf :rolleyes:
Ne,
also die Grundidee hab ich von denen, aber wir haben das Material und die Arbeitsweise abgeändert. Wir haben zum Beispiel statt Papier Zeitung herfenommen oder Leim und Sprühfarben. Wodurch das Ergebnis ja eben anders ist als in dem Tutorial. ;)


Ja wie den nu ?? Sind die gar nicht selber gemacht :?:

Ich bitte da mal um Aufklärung von den Machern :!:
Daduch folgt,
doch selber gemacht. ;) Nur eben ist die Grundidee nach Tutorial gewesen.

Bei indymogul war eine Anleitung sogar mit LED
Die sahen aber nicht so sehr nach Kerzn aus.

zur Anleitung
Ja,
eben durch das andere Material und andere Arbeitsweise sieht das nicht so wie bei denen aus!
Wenn du eine gute Idee hast,
kann auch ein guter Film draus werden!

Tutorials,Filme,Animationen und mehr
Upperpalatinate-Movie-Entertainment

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FriendFilms_FF« (13. Dezember 2010, 17:43)


MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 13. Dezember 2010, 19:11

Nu dann alles in Butter und Prima :thumbup:

Zur LED's. Da gibt es super hoch drei helle Dinger, die sind so hell, dass du richtig geblendet werden kannst. Aber die kosten so um die 3 - 5 €. Einmal zuviel Spannung, buff und aus ist sie. Im Elektronikladen dies bitte beim Kauf genau erfragen, was hat man für einen Spannung (9 oder 12 oder 24 Volt).

Hier gibt es passende Vorwiederstände, so dass man diese ohne Probleme an einer 9 bis 24 Volt anschließen kann. Und man kann nichts „schief“ machen. Egal ob man beim richtigen Vorwiederstand die Spannungspole vertauscht, dann brenn sie nicht. So einfach geht’s.

Vorwiederstandrechner:
http://www.elektronik-kompendium.de/sites/bau/1109111.htm

Hier mal eine LED BMW Angel-Eyes Umbaukit in Xenon weiß
http://www.rm-style.de/2537/23014196/Led…_mit_8000K.html

Also heller geht’s dann wohl nimmer.

Social Bookmarks