Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Joshi93

JK FILMS

  • »Joshi93« ist männlich

Beiträge: 1 455

Dabei seit: 1. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland;Hofheim

Hilfreich-Bewertungen: 52

  • Private Nachricht senden

61

Donnerstag, 14. April 2011, 23:33

Gentle: Macht es einen sehr großen unterschied, ob man in den USU oder in Deutschland Studiert, wenn man später mal in den USA arbeiten will?


Ich kann es zwar nicht 100% versichern, aber ich glaube ja.
Wenn man in den USA studiert, bekommt man auch direkt KOntakte zu Filmemachern in den USA und kann nach dem Studium auch besser Aufträge etc. finden weil man eben die Konakte knüpft.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

M&B Studios

Gentle

Registrierter Benutzer

  • »Gentle« ist männlich
  • »Gentle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 107

Dabei seit: 27. Juli 2010

Wohnort: Wien - LA

Hilfreich-Bewertungen: 21

  • Private Nachricht senden

62

Samstag, 16. April 2011, 12:21

@Broken Tape: Da gibt es mehrere Moeglichkeiten; es gibt da einige Musikvideos, und in "wirklichen Filme" wie z.B. 'Irreversibel' schnippeln sie Szenen zu 1-shot-Sachen zusammen obwohl es mehrere Takes waren, Beispiel Vergewaltigungsszene mit Monica Belucci.

Ich werde das in einem spaeteren Post genauer erlaeutern, aber prinzipiell musst du einfach geometrische Rahmenpunkte finden, die nicht allzu detailliert sind; z.B. eine Kante oder Ecke Boden-Wand, oder einfach nur ein Frame, wo der Hauptdarsteller kurz nicht zu sehen ist. Da kannst du dann von der einen Footage zur anderen blenden, indem du die Bewegung von beiden am Set und in After Effects aneinander anpasst.

@M&B Studios: Joshi hat da voll recht: Durch das Studium in den USA bekommst du Kontakte, die du von Uebersee aus nie bekommen wuerdest, und die dir spaeter vielleicht hilfreich sein koennen (ich hab zB einen netten Herrn kennengelernt, der fuer die Academy arbeitet). Obendrauf machst du dann Filme gemeinsam mit Leuten im Studium, die spaeter vielleicht einmal super erfolgreich in den USA werden, und falls du eine gute Beziehung mit denen und viel Talent/Koennen hast, wollen sie dich auf ihren zukuenftigen Sets haben.

Der andere Vorteil ist natuerlich, dass das der "Fuss in der Tuer" sein kann, sprich, Arbeit nach dem Studium finden.. und jedes US-Studium kommt mit der Moeglichkeit einer 12-monatigen Arbeitserlaubnis nach Abschluss, einem sogenannten OPT (Optional Practical Training).


Gentle

  • »M&B Studios« ist männlich

Beiträge: 336

Dabei seit: 8. Februar 2011

Hilfreich-Bewertungen: 11

  • Private Nachricht senden

63

Samstag, 16. April 2011, 12:41

Dann mach ich mich mal auf die Suche nach Ferienjobs :)

Ich bin jetzt zwar erst 13, aber ich denke schon, dass es für mich infrage kommen würde in den USA zu studieren!

Five

Divine Father of the Universe

  • »Five« ist männlich

Beiträge: 2 206

Dabei seit: 9. März 2007

Wohnort: Nahe Hildesheim

Hilfreich-Bewertungen: 35

  • Private Nachricht senden

64

Samstag, 16. April 2011, 13:47

M&B.

Nunja ich hoffe du kommst aus reichem Elternhaus sonst wird das glaube ich nix werden. Gentle hat ja den vorteil. Was jetzt vielleicht nach Neid klingt aber die Wahrheit ist es dennoch. Glaube Toby hatte irgentwann mal erzählt was es kostet ^^


„Scheiße bleibt Scheiße, selbst wenn sie vom Papst ist.“

  • »M&B Studios« ist männlich

Beiträge: 336

Dabei seit: 8. Februar 2011

Hilfreich-Bewertungen: 11

  • Private Nachricht senden

65

Samstag, 16. April 2011, 15:20

Reich sind wir nicht, aber wir gehöhren glücklicherweise zur gehobenen Bevölkerunggschicht, mir ist Klar das das unglaublich viel kostet!

Deshalb frage ich ja, ob es sich lohnt!

Schattenlord

Registrierter Benutzer

  • »Schattenlord« ist männlich

Beiträge: 1 384

Dabei seit: 31. Dezember 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

66

Samstag, 16. April 2011, 18:39

Du kannst ja auch schon jetzt anfangen zu sparen. :) Legste jetzt jeden Monat 100€ oder so zur Seite, dann kannst du damit später echt was anfangen. Würde ich sowieso jedem empfehlen.

Oder halt das Geld nachher erarbeiten. Dauert aber länger.

Schattenlord


Letztes Projekt - unser Film Noir Kurzfilm "FALSCH":
Epic Vision Pictures - FALSCH - Kompletter Film Noir Kurzfilm Online!

Gentle

Registrierter Benutzer

  • »Gentle« ist männlich
  • »Gentle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 107

Dabei seit: 27. Juli 2010

Wohnort: Wien - LA

Hilfreich-Bewertungen: 21

  • Private Nachricht senden

Gentle

Registrierter Benutzer

  • »Gentle« ist männlich
  • »Gentle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 107

Dabei seit: 27. Juli 2010

Wohnort: Wien - LA

Hilfreich-Bewertungen: 21

  • Private Nachricht senden

68

Montag, 25. April 2011, 08:21

Der letzte Drehtag von "Terminated" beginnt mit einer Stuntszene auf offener Strasse; ohne Genehmigung, ohne Schutz und Sicherung, mit einer Menschentraube an Schaulustigen - nicht nur, dass der Firebird direkt während einer Aufnahme abraucht, nein - unser Set wird von der Polizei aufgemischt, und ein riesiges Feuerwehrauto gibt uns den Rest, nachdem jemand 9-1-1 gerufen hat: Ein paar der Schaulustigen dachten wohl, dass hier wirklich jemand verunglückt ist. Die Konsequenzen eines solche Fehlrufs sind fatal; wie soll ich jetzt meinen Film fertig bekommen und die Szenen im Grossraumbüro drehen? Da hilft nur echtes Teamwork, und davon gibt es am Set von "Terminated" kurioserweise einen unrealistisch grossen Überfluss.

Terminated, Tag 3: Stunt, Polizei, Feuerwehr und Drehschluss













Gentle

Schattenlord

Registrierter Benutzer

  • »Schattenlord« ist männlich

Beiträge: 1 384

Dabei seit: 31. Dezember 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

69

Montag, 25. April 2011, 12:29

Fuck, das ist der Hammer! Ich habe diesen Bericht verschlungen. Fantastisch geschrieben (mit ein paar Fehlern zum Schluss - die man verkraften kann). Man merkt dir deinen Enthusiasmus sehr an.

Und heilige Scheiße - du hast einfach mal so viel Glück gehabt! :D Immerhin hing ja fast dein ganzes Leben davon ab. *g*

War bisher der geilste Artikel von dir. Also Respekt auch an dein Team, an dich und weiterhin frohes Schaffen in der Postpro! Glückwunsch!


Letztes Projekt - unser Film Noir Kurzfilm "FALSCH":
Epic Vision Pictures - FALSCH - Kompletter Film Noir Kurzfilm Online!

  • »Bri&DI Studios« ist männlich

Beiträge: 855

Dabei seit: 4. September 2007

Wohnort: Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 22

  • Private Nachricht senden

70

Montag, 25. April 2011, 19:02

Ja, wow. Wahnsinn.
Liest sich tatsächlich sehr gut und ist sehr spannend. Toller Artikel!
Gratulation auch zum abgeschlossenen Dreh! :)

Gentle

Registrierter Benutzer

  • »Gentle« ist männlich
  • »Gentle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 107

Dabei seit: 27. Juli 2010

Wohnort: Wien - LA

Hilfreich-Bewertungen: 21

  • Private Nachricht senden

71

Montag, 25. April 2011, 21:59

@Schattenlord: Bin immer schon ein Rechtschreibfinkel gewesen, wo sind die Fehler am Ende? :D
Oder meinst du die etwas kompliziert konstruierten Saetze gegen Ende hin?


Danke fuer euer Feedback und die Komplimente!

Gentle

Schattenlord

Registrierter Benutzer

  • »Schattenlord« ist männlich

Beiträge: 1 384

Dabei seit: 31. Dezember 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

72

Montag, 25. April 2011, 23:00

Äääh, Rechtschreibfehler. Uff, weiß grad nicht mehr wo genau. Einmal hört ein Satz einfach auf ohne zu Enden, einmal fehlte bei nem Wort nen Buchstabe...Kleinkrams halt. Falls ich morgen bisschen Zeit hab les ich nochmal drüber. ;)


Letztes Projekt - unser Film Noir Kurzfilm "FALSCH":
Epic Vision Pictures - FALSCH - Kompletter Film Noir Kurzfilm Online!

Broken Tape Productions

Registrierter Benutzer

Beiträge: 94

Dabei seit: 16. Dezember 2009

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

73

Freitag, 29. April 2011, 21:35

Mann oh Mann! Du machst einen wirklich neugierig auf den fertigen Film. Ich bin echt froh drüber, dass du in einen deiner älteren Einträge, den Plot rausgelöscht hast und ich erst so spät auf deinen Blog gestoßen bin, sonst wär jetzt die ganze Vorfreude weg ;)

Aber an welche finale Filmlänge hast du denn gedacht? Ich bin ja anfangs von einem kurzen 5-Minuten Clip ausgegangen, aber in den darauf folgenden Blog-Einträgen sind immer mehr Details aufgekommen, deswegen fände ich es dann doch interessant zu wissen für wie viel fertige Film-Minuten du diesen Aufwand betreibst.

mfg BTP

Gentle

Registrierter Benutzer

  • »Gentle« ist männlich
  • »Gentle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 107

Dabei seit: 27. Juli 2010

Wohnort: Wien - LA

Hilfreich-Bewertungen: 21

  • Private Nachricht senden

74

Mittwoch, 4. Mai 2011, 03:53

Ja, im Nachhinein wars eine gute Entscheidung, der Geschichte nichts vorwegzunehmen ;-)

Finale Filmlaenge bevor ich gedreht hab: 7-10 Minuten
Finale Filmlaenge des allerersten Schnitts: 22 Minuten :D :D


Vor zwei Jahren lernte ich einen britischen Filmemacher namens Adam Mason kennen; vor wenigen Wochen schrieb ich ihn dann wieder an und fragte ihn nach Feedback für den Rohschnitt meines neuen Films "Terminated". Kurze Zeit später lädt er mich dann auf sein neues Filmset, "Junkie", ein - und ich kann mich als Setfotograf austoben bzw. den tätowierten Robert LaSardo näher kennenlernen. Interessanterweise wird der Film mit zwei DSLRs gefilmt, und meine Fotos finden überraschend guten Anklang bei der Crew.

Setfotografie für Adam Mason's "Junkie"












Gentle

  • »M&B Studios« ist männlich

Beiträge: 336

Dabei seit: 8. Februar 2011

Hilfreich-Bewertungen: 11

  • Private Nachricht senden

75

Mittwoch, 4. Mai 2011, 16:48

Juhu, neuer eintrag! :D

Gentle

Registrierter Benutzer

  • »Gentle« ist männlich
  • »Gentle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 107

Dabei seit: 27. Juli 2010

Wohnort: Wien - LA

Hilfreich-Bewertungen: 21

  • Private Nachricht senden

76

Freitag, 20. Mai 2011, 09:25

Meine Freundin Lorena stellt sich als grosse Künstlerin heraus, die mit ihren Zeichnung in mein tiefstes Inneres zu sehen vermag... ich lache mich in der Zwischenzeit schlapp, dem Wahrheitsgehalt wegen.
"Tobyness"




Gentle

Ezio

Witcher

  • »Ezio« ist männlich

Beiträge: 1 574

Dabei seit: 11. August 2009

Wohnort: Mordor

Hilfreich-Bewertungen: 68

  • Private Nachricht senden

77

Freitag, 20. Mai 2011, 17:51

Also erstmal ist das total hammer was du machst! :D
Deine Einträge hier sind auch alle voll cool.

Was deinen neuen Eintrag betrifft:
Nur was heißt das letzte Wort beim 2. Bild? "Sleeping in ???" Kann ich nicht lesen. ^^

................(Filmkanal).................................(Zeichnungen)................

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Ezio« (19. Januar 2012, 22:35)


Gentle

Registrierter Benutzer

  • »Gentle« ist männlich
  • »Gentle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 107

Dabei seit: 27. Juli 2010

Wohnort: Wien - LA

Hilfreich-Bewertungen: 21

  • Private Nachricht senden

78

Mittwoch, 1. Juni 2011, 09:58

"Sleeping in Class" - ich bleib meistens bis 2 oder 4 Uhr früh auf, bin am Rumschneiden, und dann schlaf ich in meiner Bio-Klasse :D


Pornos, Kaffein und Unmengen an Ramschfutter halten uns über mehr als eine Woche hinweg am Leben - während des Tages studieren wir und nehmen unsere Abschlussprüfungen während des Semesters; des Nachts kongregieren und konspirieren wir in meinem Apartment zu fünft und schneiden unsere Filme kurz und klein - Schlaflosigkeit ist ein Muss, wenn wir unsere Meisterwerke zum winterlichen SMC Film Festival fertig haben wollen. Mein Baby, "Terminated" bekommt einen Rohschnitt verpasst, den ich dann SMC-intern austesten kann.

1 Woche Non-Stop Editingparty mit "Terminated"



Gentle

Gentle

Registrierter Benutzer

  • »Gentle« ist männlich
  • »Gentle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 107

Dabei seit: 27. Juli 2010

Wohnort: Wien - LA

Hilfreich-Bewertungen: 21

  • Private Nachricht senden

79

Dienstag, 7. Juni 2011, 12:26

In Englisch:

Hello all!

I went to the Cine Gear Expo 2011 in Los Angeles and wrote a review on it - a lot of things are moving quickly in the live-action industry.

Article: Cine Gear Expo LA 2011 at Paramount Studios: Impressions & Highlights
The Cine Gear Expo 2011 (June 2-5) in the Paramount Studio Lot in Los Angeles was a large film industry trade event with approximately 100 vendors showcasing their latest developments next to movie screenings, seminar series and panel discussions; old veterans like ARRI and Ultimate Arm showed their technological advances right next to newcomers like the CMOCOS robot arm or the Tessive Time Filter. This article subjectively reflects on the experience and gives a tour of highlights in the Cine Gear Expo.











Gentle

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gentle« (8. Juni 2011, 09:16)


Lioba

Registrierter Benutzer

  • »Lioba« ist weiblich

Beiträge: 5

Dabei seit: 8. Juni 2011

  • Private Nachricht senden

80

Freitag, 10. Juni 2011, 08:28

Amazing.

Ich muss sagen ich bin wirklich neidisch auf dich! Du machst genau das, was ich auch gerne
machen würde. Studieren in den USA und dann auch noch genau Film!
Ich lese deinen Blog extrem gerne & er ist auch wirklich interessant :)

Mindestens kann ich bei dir lesen & träumen, von etwas, das ich wahrscheinlich nie machen kann :S

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lioba« (10. Juni 2011, 08:55)


Social Bookmarks