Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

The Inventor

Registrierter Benutzer

  • »The Inventor« ist männlich
  • »The Inventor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 131

Dabei seit: 19. August 2009

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 24. Juni 2010, 12:19

Opera of Death

So liebe Forumgemeinde!

Hier kommt ein absolut anderes Musikalbum von mir, welches nun endlich nach 2 Monaten fertig geworden ist.
Zu hören sind:

Solo Gesang

Klassik

Filmmusik

und ein ganz klein wenig Industrial. ;)

http://www.jamendo.com/de/album/69230?refuid=731305

Mit diesem Album möchte ich etwas neues anfangen. Gesang wird von nun an ein fester Bestandteil meiner Musik werden.
Dieses Album durchläuft einen Wandel von sehr ruhig und beruhigend zu spannender Filmmusik.

Wenn ihr Lust habt hört kurz rein, entsapnnt euch und schreibt mir ein bisschen was zu euren Eindrücken! :thumbup:

Mit den besten Grüßen,
Daniel Wolters

Mr Dude

schlägt zurück!

  • »Mr Dude« ist männlich

Beiträge: 1 028

Dabei seit: 12. Oktober 2007

Wohnort: Meinersdorf in Sachsen

Hilfreich-Bewertungen: 48

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 24. Juni 2010, 12:49

Zu erst hab ich eher an ein Add-On für meinen Browser gedacht, als an neue Musk von dir :D

Hab mir mal ein paar Tracks angehört. Ich finde, du hast immer das slbe Problem: Die Musik wird mit der Zeit langweilig, weil sich vieles wiederholt. Es sind gute Ansätze drin, aber irgendwie fehlt da ncohwas. Hin und wieder mal ein Instrument kurz drin, völlig deplaziert und an anderen Stellen halt zu eintönige Wiederholungen. Mit Film dazu kann das ganze natürlich trotzdem gut wirken, aber so allein fehlt halt ncoh irgendwie die Quintessenz...
Aktueller Film: "Zwei Donuts schlagen zurück" Filmthread

The movie-goofs - Die Amateurfilmer aus dem Erzgebirge www.movie-goofs.de

Schattenlord

Registrierter Benutzer

  • »Schattenlord« ist männlich

Beiträge: 1 384

Dabei seit: 31. Dezember 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 24. Juni 2010, 14:43

Ich denke, Mr Dude hat es passend beschrieben. Was ich mich frage...warum heißt das Ding "Opera"? Mit einer Oper hat das nicht viel zu tun. ^.^

Davon abgesehen, fehlende Spannungspunkte, kein Stückaufbau, viele Wiederholungen. Der Ansatz ist gut, deffinitiv. Aber viel Luft nach oben.

Schattenlord


Letztes Projekt - unser Film Noir Kurzfilm "FALSCH":
Epic Vision Pictures - FALSCH - Kompletter Film Noir Kurzfilm Online!

Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich

Beiträge: 2 907

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 42

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 24. Juni 2010, 14:58

Also mir gefällt es ganz gut. Ich finde dass deine Musik von mal zu mal besser wird :)

Social Bookmarks