Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich
  • »MP-Digital« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 10. April 2010, 19:31

Herausgerissene Augen „Teil 1“

Für eine Filmtrickszene im Horrorbereich muss ich „herausgerissene“ Augen darstellen. Keine leichte Aufgabe. Ich habe mir aus alten Schaufensterpuppen die „Glasaugen“ vorsichtig herausgebaut. Die sind wirklich aus Glas und schauen sehr echt aus.

Werde nun mit weiteren Latex – und Silikonmaterial die verbleibenden Fleisch, und Nervenbahnen u.a. erzeugen. Das in Teil 2.


FriendFilms_FF

Filmgruppe

  • »FriendFilms_FF« ist männlich

Beiträge: 288

Dabei seit: 16. Juni 2009

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 10. April 2010, 19:47

Boa,
das sieht ja cool aus.
Wie viel arbeit hat den dahinter gesteckt?
Wenn du eine gute Idee hast,
kann auch ein guter Film draus werden!

Tutorials,Filme,Animationen und mehr
Upperpalatinate-Movie-Entertainment

H_P

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1 059

Dabei seit: 22. April 2009

Frühere Benutzernamen: H_P

Hilfreich-Bewertungen: 20

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 10. April 2010, 19:47

Coole Sache .
Bin gespannt ob das Fleisch und die Nervenbahnen realischtisch aussehen hinterher .
Aber deine ganzen selbstgemachten Sachen sehen super aus. Da hab ich hier auch kein Zweifel. Freu mich auf die Pictures
Edit:
@FriendFilms_FF
Soweit ich weiß hat doch MP Digital noch garnichts gemacht. Wiso fragste dann wieviel arbeit dahinter gesteckt hat ?

Venom

.....?

  • »Venom« ist männlich

Beiträge: 164

Dabei seit: 9. Februar 2008

Frühere Benutzernamen: xXVenomXx

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 10. April 2010, 20:03

Hey cooles Projekt, wird bestimmt genau so gut wie die Requisite aus dem anderen Thread.

Mac Mave

Filmzombie

  • »Mac Mave« ist männlich

Beiträge: 1 398

Dabei seit: 20. Juli 2005

Hilfreich-Bewertungen: 130

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 10. April 2010, 22:37

Freu mich wirklich auf deinen Bericht und zukünftige Bilder, Walter! Schön zu sehen dass noch was per Hand gemacht wird - das ist sehr inspirierend!

sphifanpro

achad, schtaim, shalosh

Beiträge: 981

Hilfreich-Bewertungen: 29

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 10. April 2010, 23:16

Mein Gott Walter :D .. du gehst ab... mensch ich will mehr :thumbup:


Ich bin Pragmatiker. Wenn es paßt, der Kunde es nicht sieht, es zeitlich vertretbar ist, dann mach ich es so.

MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich
  • »MP-Digital« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 11. April 2010, 14:56

Gerne werde ich da noch weiteres zeigen. Ja, mal weg von Digital hin zu Handarbeit, die muss auch sein, weil ohne geht es nicht.

FriendFilms_FF

Filmgruppe

  • »FriendFilms_FF« ist männlich

Beiträge: 288

Dabei seit: 16. Juni 2009

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 11. April 2010, 17:42

Edit:
@FriendFilms_FF
Soweit ich weiß hat doch MP Digital noch garnichts gemacht. Wiso fragste dann wieviel arbeit dahinter gesteckt hat ?

Ups,
stimmt ja.
Dann vergesst es einfach, ok? :rolleyes:
Wenn du eine gute Idee hast,
kann auch ein guter Film draus werden!

Tutorials,Filme,Animationen und mehr
Upperpalatinate-Movie-Entertainment

MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich
  • »MP-Digital« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 12. April 2010, 17:03

Sodele,

nun habe ich die Augen und das „Fleisch“ soweit fertig gemacht. Nun können sie die Szene machen. In der späteren Filmszene kommt das wieder etwas anders herüber. Das Blut habe ich man drangemacht, kann man ja wieder abwaschen. Leider kann man das Teil so schlecht anfassen, ohne was abzubekommen. Die Fetzen am Auge wurden alle Mit Latex erstellt und farblich eingelassen.





sollthar

Registrierter Benutzer

  • »sollthar« ist männlich

Beiträge: 881

Dabei seit: 28. Juli 2006

Wohnort: Zürich

Hilfreich-Bewertungen: 262

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 12. April 2010, 17:04

Sag mal, kann man dich engagieren? :)

Mac Mave

Filmzombie

  • »Mac Mave« ist männlich

Beiträge: 1 398

Dabei seit: 20. Juli 2005

Hilfreich-Bewertungen: 130

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 12. April 2010, 17:06

Wow, das gefällt! Ganz nach meinem Geschmack!

Hindenburg Films

Nein,Kartoffeln sind Gemüse!

  • »Hindenburg Films« ist männlich

Beiträge: 1 182

Dabei seit: 16. April 2009

Hilfreich-Bewertungen: 18

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 12. April 2010, 17:20

uah wie eklig! ><
Aber deine "Handarbeit" ist echt cool, bestimmt fängst du demnächst an, mit echten Schafsaugen und dergleichen zu hantieren...denn ohne gehts einfach nicht :thumbsup:
sieht jedenfalls geil aus, erinnert mich aber irgendwie an Spaghetti Bolognese ^^

MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich
  • »MP-Digital« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 12. April 2010, 17:31

Ja, danke für die netten Worte.

@ sollthar, ja kann man ! Was wird den benötigt ?

@ oh, nein ! Das sollte man nicht essen ! ;)

Purzel

Medienmogul

  • »Purzel« ist männlich

Beiträge: 3 313

Dabei seit: 7. August 2003

Hilfreich-Bewertungen: 182

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 12. April 2010, 18:46

Statt echtem Kunstblut könntest Du sog. Tauchlack nehmen.
Den gibt´s in rot z.B. beim Conrad, Völkner, etc. zum Lampen-Einfärben.
Der glänzt auch, ist dann aber trocken. und Du müßtest nur für den Dreh etwas Kunstblut zusätzlich auftragen...

Zitat

denn ohne gehts einfach nicht

Nur Idioten nehmen echte Organe... (Sinngemäßes Zitat von George A. Romero)
Was für Vorteile sollten denn echte Organe haben?
Außer, daß sie "echt" aussehen haben sie nämlich keine:
Du kannst sie nicht über mehrere Drehtage verwenden und wenn, dann verwesen sie und stinken wie die Pest.
Und jeder Tag mehr bedeutet auch, daß sie sich zersetzungsbedingt optisch verändern, selbst bei Kühlung...
Wenn Amateurfilmen einfach wäre, hieße es RTL.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Purzel« (12. April 2010, 19:05)


Hindenburg Films

Nein,Kartoffeln sind Gemüse!

  • »Hindenburg Films« ist männlich

Beiträge: 1 182

Dabei seit: 16. April 2009

Hilfreich-Bewertungen: 18

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 12. April 2010, 19:11

Alter ich hab nen Witz gemacht :D

mit "ohne gehts einfach nicht" hab ich MP zitiert :D

MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich
  • »MP-Digital« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 12. April 2010, 21:07

@ Purzel. Danke für den Hinweis. :thumbup: Wollte es schon kaufen, nur im Stuttgarter Conrad-Laden hatten sie wieder mal kein "rot".

  • »Bri&DI Studios« ist männlich

Beiträge: 855

Dabei seit: 4. September 2007

Wohnort: Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 22

  • Private Nachricht senden

17

Montag, 12. April 2010, 21:30

Mmh. Wie ist das gefühl so ein teil in der hand zu halten.
uäh :D
Einfach der wahnsinn :thumbup:

Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich

Beiträge: 2 907

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 42

  • Private Nachricht senden

18

Dienstag, 13. April 2010, 02:10

Super Walter! Ist klasse geworden!Ich finde es gut dass du deine Arbeiten so reinstellst, so weiß man ungefähr wie man sowas nachmacht :) Das hilft sicher vielen :!:

Purzel

Medienmogul

  • »Purzel« ist männlich

Beiträge: 3 313

Dabei seit: 7. August 2003

Hilfreich-Bewertungen: 182

  • Private Nachricht senden

19

Dienstag, 13. April 2010, 12:48

Ähm, mal ne Frage:
Wie hält denn das Latex am Glasaugapfel?
Rutscht das nicht runter? Oder hast den Augapfel angeraut?
Wenn Amateurfilmen einfach wäre, hieße es RTL.

MichaMedia

unregistriert

20

Dienstag, 13. April 2010, 15:18

Purzel, vielleicht mit Kleber ;)

Social Bookmarks