Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

D-Movie

unregistriert

1

Montag, 28. September 2009, 08:33

Endlich online! www.watch-d-movie.de

Endlich isset soweit: Die D-Movie-Crew (ein Haufen aufgeweckter Amateure aus'm großartigen Bocholt) präsentiert mit Stolz ihre neue - und erste - Website:

>> www.watch-d-movie.de <<

Hier kann man sich seit dem 1. August über unsere Projekt, unsere Technik und unser Team informieren. Unser Stammkomponist ist zugleich unser Webmaster und hat das Design der Seite entworfen. Der Inhalt ist zu großen Teilen auf meinem Mist gewachsen. Seit neustem präsentieren wir auf der Website auch den ersten Trailer zu unserem aktuellen Projekt "Random shot".

Würde mich sehr über Reaktion, Feedback und Verbesserungsvorschläge freuen! Die Seite befindet sich noch in akuter Wachstumsphase. An Inhalt soll natürlich noch ne Menge dazu kommen, aber ein bisschen was zu lesen/gucken gibt's jetzt schon.

Wie gefällt euch die Seite? Tipps und Ratschläge zur Optimierung?

Frederik Braun

Registrierter Benutzer

  • »Frederik Braun« ist männlich

Beiträge: 1 050

Dabei seit: 13. August 2005

Wohnort: Pulheim

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 28. September 2009, 12:43

Respekt, deine Seite gefällt mir echt gut. Tolles Design, das mit der Filmrolle kommt immer gut (hab ich auch ^^) und auch sehr übersichtliche Menü-Unterteilungen. Auch vom Inhalt her sehr ausführlich.

D-Movie

unregistriert

3

Mittwoch, 30. September 2009, 11:28

Danke für's Kompliment! Beim Design hat unser Webmaster sich echt was schönes einfallen lassen, wie ich finde.

Aber wie stets mit konstruktiver Kritik - irgendwelche Verbesserungsvorschläge? Sind halt noch nicht lange am Start, da findet sich bestimmt der eine oder andere Fehler. Werden zum Beispiel die Kurzfilme und Trailer gescheit abgespielt und so?

Frederik Braun

Registrierter Benutzer

  • »Frederik Braun« ist männlich

Beiträge: 1 050

Dabei seit: 13. August 2005

Wohnort: Pulheim

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 1. Oktober 2009, 15:01

Ich finde normalerweise auch immer was an Webseiten auszusetzen, aber bei euch fällt mir gerade echt nichts ein. ^^

Sachen, die mir jetzt beim genauen Durchstöbern noch auffallen:

- Ich würde euer Forum bzw. euren Darsteller-Bereich noch mehr dem Look eurer Seite anpassen. Ist ja offensichtlich selbstgemacht (oder?), dann kann das ja gemacht werden. Ansonsten bei kostenlosen Foren kann ich Foren City empfehlen.

- Die Reihenfolge der Menüpunkte kann man vielleicht noch etwas verändern. Normalerweise sind News ja auf der Startseite zu finden, deshalb solltet ihr den "Neuigkeiten"-Button zumindest als zweiten Menüpunkt haben, "Sponsoren" kann dagegen weiter unten genannt werden, wo dann "Gästebuch" und "Kontakt" kommt.

- Den Menüpunkt "Eastereggs" finde ich etwas unübersichtlich, da vielleicht noch etwas besser kategorisieren (z.B. Dreharbeiten zu "Dead Dog's Day", "Random Shot" und "Junkie Park" in einen Oberpunkt "Bilder vom Set" oder packen).

D-Movie

unregistriert

5

Donnerstag, 1. Oktober 2009, 15:11

Jau, genau solche Tipps meine ich :-D

Gebe die Ratschläge direkt an unseren Webmaster weiter - kommt direkt auf die To-Do-Liste für die nächste Session. Danke für die Ideen! So können wir die Seite schon mal weiter optimieren!

D-Movie

unregistriert

6

Montag, 23. November 2009, 01:48

Neuigkeiten

Hey hey,

inzwischen gibt's diverse Neuigkeiten auf unserer Website. Nachdem mittlerweile die Bebilderung um einiges optimiert und aufgestockt wurde, präsentieren wir auf der Startseite auch endlich unseren neuen Trailer sowie diverse Infos zum neuen Projekt.

In den Reihen unserer Darsteller gibt's ebenso Neuzugänge.
Außerdem haben wir noch ein bisschen an der "Handlichkeit" der Website gebastelt und versucht, den Usern eine einfachere Nutzung zu bieten. Bin gespannt auf Rückmeldungen. Bei Fehlfunktionen und Kritiken bitte melden!

D-Movie

unregistriert

7

Mittwoch, 31. März 2010, 16:29

Es gibt mal wieder diverse Neuigkeiten und Neuerungen! Nach einer gelungenen Premiere unseres D-Movie Double Features "Random shot & the Junkie Park delivery " haben wir weiter an unserer Website gefeilt und haben uns auf lokaler Ebene ein bisschen vernetzt: Wir haben unseren eigenen Kanal auf Bocholt.tv (Info: Bocholt = unsere Heimatstadt) eingerichtet - den D-Movie Channel. Werft mal einen Blick rein und lasst uns eure Meinung hören, was man noch so verbessern könnte. Der Kanal steckt noch ein bisschen in den Kinderschuhen und bedarf gerade designmäßig noch ein paar Änderungen - für Ideen sind wir dankbar!

Außerdem berichtet wir auf www.watch-d-movie.de inzwischen fleißig über die aktuellen Dreharbeiten zu unserem neuen Filmprojekt "Quaintown Quintet ". Haben schon diverse Fotos vom Set hochgeladen und so. Ist'n Blick wert ;-)

Wir haben uns das Feedback übrigens zu Herzen genommen und unsere Seite mal ein bisschen überarbeitet - das Forum ist weg, die Unterseiten sind anders gegliedert. So langsam kommt ne ganze Menge Content zusammen. Freuen uns also weiterhin auf Rückmeldungen, wenn ihr irgendwelche Fehlfunktionen und Schönheitsfehler oder anderen Quark entdeckt.

D-Movie

unregistriert

8

Dienstag, 6. April 2010, 11:38

Ab jetzt kann man uns übrigens auch auf Twitter und Youtube verfolgen! Auf unserem Youtube-Channel hab' ich zuletzt den vermeintlichen Soft-Porno "Wasser für junges Gemüse" hochgeladen :-) Ein Film im Film, der für unser letztes Projekt entstand.

D-Movie

unregistriert

9

Montag, 26. April 2010, 15:14

Filmemacher Im Gespräch

Uuund ... NEWS! Seit gestern gibt's auf der D-Movie Amateurfilm-Website eine neue Rubrik mit dem wunderbar aussagekräftigem Titel "Die Szene " - wer sich dafür interessiert, kann dort Interviews mit Filmemachern und solchen, die's mal werden wollen und schon auf'm besten Wege sind, nachlesen. Alle guten Dinge sind drei, deshalb geht diese Rubrik mit eben dieser Anzahl an Gesprächspartnern an den Start - mit dabei ist zum Beispiel der Macher vom YouTube-Erfolg "Du Bist Terrorist", dem wir bei einem Filmfestival in Rostock über'n Weg gelaufen sind.

Wir bleiben natürlich dran und stellen ab jetzt regelmäßig neue Interviews online :-)

Marcus Laubner

Registrierter Benutzer

  • »Marcus Laubner« ist männlich

Beiträge: 1 085

Dabei seit: 22. August 2008

Wohnort: Leipzig

Hilfreich-Bewertungen: 14

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 26. April 2010, 15:42

Gefällt mir super die Seite, finde da auf Anhieb nichts Negatives.

Auf unserem Youtube-Channel hab' ich zuletzt den vermeintlichen Soft-Porno "Wasser für junges Gemüse" hochgeladen :-) Ein Film im Film, der für unser letztes Projekt entstand.

Uhh Softporno ^^ Gleich mal schauen, das junge Gemüse auf eurer Darstellerseite ist ja schonmal vielversprechend ;)

D-Movie

unregistriert

11

Montag, 26. April 2010, 15:45

@ Marcus Laubner

Wohlgemerkt: VERMEINTLICHER Softporno - er wird zumindest im Hauptfilm als solcher angepriesen ;-)
Danke für's Kompliment. Die Seite ist stets im Optimierungsprozess, gibt ja immer was zu tun.

Bin auf deine Meinung zu "Wasser für junges Gemüse" gespannt.

Marcus Laubner

Registrierter Benutzer

  • »Marcus Laubner« ist männlich

Beiträge: 1 085

Dabei seit: 22. August 2008

Wohnort: Leipzig

Hilfreich-Bewertungen: 14

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 26. April 2010, 19:14

Extrem lustig! Schade, dass Eure Cam kein Slowmotion kann, dann wären die Zeitlupenszenen noch besser gekommen ;)

D-Movie

unregistriert

13

Donnerstag, 1. Juli 2010, 20:45

Alles glänzt ...

... so schön neu!

Wir haben Neuzuwachs in den Reihern unserer Darsteller bekommen und aus diesem feierlichen Anlass mal unsere Steckbriefe aktualisiert!
Jetzt gibt's diverses neues Bildmaterial von unserer kleinen Amateurfilm-Crew aus Bocholt:

Klickste hier ! :-)


D-Movie

unregistriert

14

Montag, 15. November 2010, 13:13

Neuer Content

Immer heiter weiter basteln: Unsere Amateurfilm-Website hat Zuwachs bekommen!
Wir haben nicht nur neue Leute im Team, sondern sind um ein paar Rubriken gewachsen.

Inzwischen gibt es Interviews mit Amateurfilmern und Filmkritiken aus der Feder filmbegeisterter Cineasten! Watch it.

Marcus Laubner

Registrierter Benutzer

  • »Marcus Laubner« ist männlich

Beiträge: 1 085

Dabei seit: 22. August 2008

Wohnort: Leipzig

Hilfreich-Bewertungen: 14

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 15. November 2010, 15:01

Kleine Randbemerkung: das Poster zu Quaintown Quintet: Cellar Door kündigt noch einen Film namens Cellar Girlfriend an, vielleicht mal updaten. Und für manche hier im Forum wäre sicherlich mal interessant zu wissen, welche Technik ihr bei Euren Filmen einsetzt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Laubner« (15. November 2010, 15:09)


D-Movie

unregistriert

16

Dienstag, 16. November 2010, 15:14

Hey, danke für den Hinweis! Da ist uns doch glatt einer durchgegangen... der Arbeitstitel lautete halt "Cellar Girlfriend", um das Rätsel zu lösen. Wird in Kürze behoben!

Ein paar Worte zu Technik schieben wir gern ein:

Wir drehen noch ganz herkömmlich auf MiniDV (SD) mit einer Canon XL2, die sich als irre praktisches Gerät für unsere zuweilen waghalsigen Drehaktionen erwiesen hat. Auch der Service ist super: Einmal hatten wir mit der Kamera einen Totalschaden, der binnen einer Woche repariert wurde - was will man mehr?

Zum Ton: Unser kleine Richtmikro (MKE 400 von Sennheiser) halten wird mit einem zur Tonangel umfunktioniert Kescherstab aus dem Angelladen ins Geschehen.

Geschnitten und nachbearbeitet wird das ganze dann mit Final Cut Express.

Gerne würden wir auch das breite Sprektrum des After-Effects-Universums nutzen, aber dazu sind wir einfach nicht Nerd genug: Das Programm übersteigt zurzeit noch unser compositorisch Aufnahmevermögen. Wenn sich hier also jemand herumtrollt, der AE bestens beherrscht und seine Können unter Beweis stellen möchte: Wir sind immer auf der Suche nach Post-Production-Helfern!

Social Bookmarks