Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Ager550

unregistriert

1

Sonntag, 14. Dezember 2008, 18:16

Einige Remixe von mir

Hallo,
ich hab mal mit einem Synthesizer und dem Computer rumgespielt und hab ein kleines Lied gemacht. Man kann es sozusagen als Remix von Clocks von Coldplay sehen, da ich daher die Melodie habe.

Bitte um konstruktive Meinung :)
EDIT: Ich werde hier in geraumen Abständen immer wieder Lieder posten, um nicht immer wieder neue Themen aufzumachen.
1. Clocks [myshare]s73442338560[/myshare]

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Ager550« (5. Januar 2009, 11:42)


Genesis

unregistriert

2

Samstag, 20. Dezember 2008, 20:44

Hab mir das Ding eben angehört und ich finds ziemlich nice ^^
Allerdings könnte das ganze noch ein wenig satter rüberkommen, verstehst, wie ich mein?
Wirkt irgendwie noch ein wenig fleischlos und matt (wie eine Midi-Datei), aber die Grundidee gefällt mir, auch wenn sie von Coldplay "geklaut" ist. Es gibt weitaus schlechtere Bands zum Klauen ^^

Ach genau:
Benutz zum Upload doch das foreninterne Myshare.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Genesis« (20. Dezember 2008, 20:50)


Ager550

unregistriert

3

Sonntag, 21. Dezember 2008, 16:22

Dank schön :)
Satter ist ziemlich schwer, aber ich versteh was du meinst, so diese Untertöne, die fehlen das stimmt...Gut erkannt dass das ne Midi Datei war ;)
Myshare war down
Gruß

Ager550

unregistriert

4

Sonntag, 4. Januar 2009, 21:01

2. Ease [myshare]s73442369879[/myshare]
Die Melodie hab ich irgendwo mal gehört, aber ich hab keine Ahnung mehr, wo^^

Nomisfilm

3D-Bastler

  • »Nomisfilm« ist männlich

Beiträge: 544

Dabei seit: 25. August 2007

Hilfreich-Bewertungen: 11

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 4. Januar 2009, 23:29

Irgendwie kann ich die Lieder nicht runterladen, Myshare ist aber noch da (Die Awardshow kann ich problemlos von Myshare laden).

Der IE zeigt mir immer nur

Zitat

Zugriffsfehler
Entweder erhielst du den Link nicht aus dem Amateurfilm-Forum, oder deine letzte Aktivität ist länger als 15 Min. her!

Edit: Auch wenn ich mich an und abmelde, durch andere Threads klicke und so weiter, die Meldung bleibt. ?(
Mehr Renderpower für alle!

Meister

Registrierter Benutzer

  • »Meister« ist männlich

Beiträge: 172

Dabei seit: 23. Juni 2006

Wohnort: nähe Dortmund

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 5. Januar 2009, 04:15

ALso wenn ich ehrlich bin..wirkt das wie die originalen Lieder nur als Midi und mehr nicht..weiß nicht was da jetzt noch dran geändert wurde..vielleicht die Reihenfolge des Refrains etc. oder sowas..aber ansonsten nichts was ich als "selber gemacht" hören würde



"Ich bin ja die ideale Mischung aus jung, aber sehr erfahren. Findet man in der Form nur auf'm Straßenstrich."

MichaMedia

unregistriert

7

Montag, 5. Januar 2009, 04:57

@Nomisfilm
MyShare fragt die Forum-Software, ob Du gerade aktiv bist und vergleicht die IP´s, wenn Du über einen Proxie oder ähnlichen wischi waschi will nicht endeckt werden, oder sonst was servst, wird es nicht gehen.
Mit anderen Worten, der Forum-Software und MyShare gelingt es nicht Deine IP eindeutig zu indentifizieren und dich als aktueller Besucher der letzten 15 Min. des Forums zu erkennen, wir hatten zuvor einen Fehler nach dem Server-Umzug, den wir aber längst beseitigt haben.
Wenn ich genauere Informationen bekomme, besser alle, welcher ISP, Proxie ja oder nein, Anonym-Serv Software (*LOL*), etc. kann ich sicher den Grund ausfindig machen.

Gruß Micha.

Ager550

unregistriert

8

Montag, 5. Januar 2009, 11:37

Meister:
Stimmt da hast du Recht, Lieder von mir ist vielleicht falsch gewählt, sollte eher Remixe von mir heißen, weil das ja eigentlich das war, was ich machen wollte. ;)

Nomisfilm

3D-Bastler

  • »Nomisfilm« ist männlich

Beiträge: 544

Dabei seit: 25. August 2007

Hilfreich-Bewertungen: 11

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 5. Januar 2009, 12:48

@MichaMedia
Nein, keinerlei Proxy oder "Anonymsoftware". Ich hatte diesen Fehler bisher auch noch nie.
Das beste ist ja das alle anderen Myshare-Sachen zu diesem Zeitpunkt noch prima funktioniert haben (hab einfach mal durch andere Threads durchgestöbert und da mal die Myshare-Donwloads getestet, die gingen alle) :thumbsup:

Heute gehts aber wieder, keine Ahnung was da gestern los war...

Und nun zu den Liedern:
Das erste wirkt wie eine versuchte 1:1 Kopie, das Lied erkennt man gut, aber ich bin auch der Meinung das das Ganze noch viel voller klingen sollte. Für das 2. Lied gilt genau das gleiche.
Den Klang füllen kann man immer gut mit Streichern oder Flächen-Synthies, die Tiefen Töne erreicht man in dem man, nun ja, tiefer spielt. Generell aber ganz nett.

Mit welchen Programm arbeitest du denn? Ist das nur eine Midi-Aufnahme, die du über die Soundkarte aufgenommen hast, oder hast du VST-Instrumente benutzt?
Mehr Renderpower für alle!

Ager550

unregistriert

10

Montag, 5. Januar 2009, 12:50

Das ist ein Yamaha SY77, mit dem ich dann die Midi's in Cubase LE reinspiele. Hat leider keine sonderlich gute Drum library, aber es gibt n paar sehr nette Töne. Beim ersten Lied hatte ich keinen Bass, deswegen die "Leere" denke ich.

Nomisfilm

3D-Bastler

  • »Nomisfilm« ist männlich

Beiträge: 544

Dabei seit: 25. August 2007

Hilfreich-Bewertungen: 11

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 5. Januar 2009, 13:29

Spielst du das jetzt als Midi ein oder als Wave?
Kann man denn in Cubase LE VST-Instrumente benutzen?

Mit Hall kann man den Klang auch immer etwas auffüllen (aber bitte nur dezent benutzen, sonst wirds zu sehr durcheinander).
Mehr Renderpower für alle!

  • »Bri&DI Studios« ist männlich

Beiträge: 855

Dabei seit: 4. September 2007

Wohnort: Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 22

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 5. Januar 2009, 13:53

Ja, man kann in Cubase LE4 VST instrumente benutzen. Allerdings nur 8 auf einmal.

Den Hall der in CBLE4 mit dabei ist finde ich Murks. Falls noch nicht geschehen Lade dir GlaceVerb oder SIR - das sind meiner meinung sehr gute FreeReverbs.

Schau dich doch mal nach kostenlosen Drumsounds um - müsste vieles rumfliegen. www.kvraudio.com

Ager550

unregistriert

13

Montag, 5. Januar 2009, 14:38

Vielen Dank!
Allerdings kann ich nicht sonderlich gut mit Cubase umgehen.
ALso wenn ich mir da bei www.kvraudio.com eine Datei runterlade, was mach ich dann damit?

  • »Bri&DI Studios« ist männlich

Beiträge: 855

Dabei seit: 4. September 2007

Wohnort: Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 22

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 5. Januar 2009, 14:59

Im ordner von Cubase müsste ein unterordner namens "VSTplugins" sein.
Wenn du nun auf kvraudio einen Effekt oder ein instrument runterlädtst, speichere die .dll datei in diesen ordner. dann wird dir der Effekt oder das instrument in den jeweiligen Menüs angezeigt :)

Nomisfilm

3D-Bastler

  • »Nomisfilm« ist männlich

Beiträge: 544

Dabei seit: 25. August 2007

Hilfreich-Bewertungen: 11

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 5. Januar 2009, 19:21

Hier mal ein paar kostenlose Sampler-VST-Instrumente (ziemlich gut):

Independence Free 2.0
von Yellow-Tools, eine eingeschränkte Version von Independence (Sampler)
Link

Kore Player
von Native Instruments, ausgestattet mit einem Standartpack an Sounds, weitere können bei Bedarf dazugekauft werden
Link

KORE SOUNDPACK COMPILATION VOL. 1
ebenfalls von Native Instruments, zu Weihnachten gab es dieses kostenlose Zusatzpack für den Kore-Player
Link

Shortcircuit
von Vember Audio, wird nicht mehr weiterentwickelt und ist seitdem kostenlos. Hier kann/muss man im seine eigenen Samples laden, also keine vorgefertigten Sounds.
Link

Philharmonia Orchestra Samples
hier gibt es kostenlose Orchestersamples
Link


Ansonsten wie Bri&DI Studios schon sagte www.KVR-Audio.com

Achtung! Es gibt auch VST-Effekte und Instrumente, die man nicht einfach in den VST-Ordner kopieren kann sondern extra installieren muss (Vor allem große Instrumente > 100MB). Dabei sollte man als VST-Ordner (wird meist gefragt) natürlich wieder den Unterordner von Cubase angeben und nicht "C:\Programme", sonst läuft das ganze nicht.
Mehr Renderpower für alle!

Ager550

unregistriert

16

Montag, 5. Januar 2009, 19:35

Boah, unglaublich vielen Dank, dass ihr euch so viel Mühe macht :)
Aber mal theoretisch gefragt: Was wäre, wenn ich ein paar wav's, mp3's oder sonstiges hätte und in mein Cubase einfügen möchte? Was müsste ich dann tun?

Nomisfilm

3D-Bastler

  • »Nomisfilm« ist männlich

Beiträge: 544

Dabei seit: 25. August 2007

Hilfreich-Bewertungen: 11

  • Private Nachricht senden

17

Montag, 5. Januar 2009, 20:10

Ich helfe doch gern:

Erstell dir ein Leeres Projekt
-> Datei | Neues Projekt
Zielordner auswählen und OK klicken

Als nächstes musst du die Dateien in Cubase reinbekommen
-> Datei | Importieren | Audiodatei
oder
-> Datei | Importieren | Mididatei

Die Audiodateien kannst du dir direkt anhören, für die Midi´s ist noch ein bisschen Arbeit nötig:

-> Geräte | VST-Instrumente
-> Wähl irgendein Instrument aus
-> In den Einstellungen der Midispur stellst du den Ausgang auf [Beispiel-Instrument]

Fertig!

Edit:
Effekte kannst du in den Audio-Kanälen als Insert oder als Send-Effekt benutzen. Die meisten Effekte arbeiten als Insert, d.h. sie bearbeiten das Audiomaterial auf dem Weg zum Mixer. Send-Effekte steuern dagegen nur einen Teil zum Klang dazu, ändern also den ursprünglichen Kanal nicht sondern fügen z.B. den Hall als eigenen Kanal hinzu.
Mehr Renderpower für alle!

Ager550

unregistriert

18

Montag, 5. Januar 2009, 20:32

Au verdammt, da hab ich falsch gefragt, ich wollte nicht wissen wie man sie importiert, sondern wie man sie in eine Library hinzufügen kann.

Nomisfilm

3D-Bastler

  • »Nomisfilm« ist männlich

Beiträge: 544

Dabei seit: 25. August 2007

Hilfreich-Bewertungen: 11

  • Private Nachricht senden

19

Montag, 5. Januar 2009, 21:10

Dann brauchst du einen Sampler (siehe meine Links). Allerdings kannst du bei den meisten kostenlosen Versionen von grßen VSTi-Herstellern keine eigenen Sounds importieren, schließlich sollst du ja noch Geld ausgeben...

Mit Shortcircuit kannst du aber genau das (Download siehe unten). Viel Spaß damit! :)
Mehr Renderpower für alle!

IMP#1

Registrierter Benutzer

  • »IMP#1« ist männlich

Beiträge: 182

Dabei seit: 11. Juli 2006

Wohnort: Beetzsee OT Radewege

Frühere Benutzernamen: IMP#1

Hilfreich-Bewertungen: 21

  • Private Nachricht senden

20

Donnerstag, 15. Januar 2009, 10:44

Ich möchte ungern der Bösewicht sein, aber Remixe stehen am Rande der Legalität, du kannst nicht einfach vorhandenes Material nehmen und nen Remix daraus machen und dann ins Web stellen, das kann sehr schnell teuer werden, hier gab es schon einmal einen Thread mit ähnlichem. Ich meine das nur gut weil wenn die GEMA da hinter kommt darfst Du zahlen!

Lieber eigene Sachen online stellen, da bist Du auf der sicheren Seite des Lebens!

viele gut gemeinte grüße

Florian
Facebook - Webseite - Soundcloud
Ab 2. April erhältlich (Amazon, iTunes, Spotify etc): Original Alien Picture Score "Proll Out", Music composed by Florian Linckus.

Social Bookmarks