Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Mac Mave

Filmzombie

  • »Mac Mave« ist männlich
  • »Mac Mave« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 398

Dabei seit: 20. Juli 2005

Hilfreich-Bewertungen: 130

  • Private Nachricht senden

21

Donnerstag, 6. November 2008, 19:55

Vielen Dank für die netten Worte!

@ Hobby Freak: Mann kann die Renderzeiten schon im Zaum halten. Wenn man Gi ausschaltet und das eigene Vue Renderdings nutzt siehts nicht mehr ganz so prächtig aus, spart aber Zeit. Die Superior Einstellungen sind die PostEffekte, da Vue zB Anti-Alaising nachträglich auf das Bild macht, genauso wie Reflexionen etc. Also ich denke man bekommt so ein Bild in schlechterer Einstellung auch in 20 Minuten, wenn man animiert ist da noch ordentlich Bewegungsunschärfe, da kann man schon was deixeln. Standbilder sollte man trotzdem auf die volle Art rendern.

Ich denke auch generel dass eine lange Renderzeit nichts macht, wenn es für den Film zuträglich ist. Ich werde zB eine Animation für "Rise of the Damned" mit heranfliegenden Flugzeugen machen, ähnlich wie bei Five`s Video, ich lass das gern mal 4 Tage rendern wenns sein soll. Eine Low-Quali Version hab ich als Test schon rausgerendert, da bin ich überzeugt dass es mit den allerhöchsten Einstellungen wirklich sinn macht um da zumindest fast Fotorealismus zu erreichen. Ich kann mit meiner Vue Version nicht auf Netz rendern, hätte 2PCs parat, aber ich hab nur eine Renderlizenz, die wollen für jeden weiteren PC Kohle. Zumindest in den alten Versionen.

Folgend mal ein Test mit versch. Rendereinstellungen. Je mehr Pflanzen und Bäume im Spiel sind, umso länger dauert es eben, also für den Test fast nur "leblose" Modelle...





In dem Fall sieht man auf den ersten Blick wohl wenig Unterschied, trotzdem denke ich, dass die verbesserte Beleuchtung die Renderzeit wert ist. Mein FilmPC brummt eh Tag und nacht...

Five

Divine Father of the Universe

  • »Five« ist männlich

Beiträge: 2 206

Dabei seit: 9. März 2007

Wohnort: Nahe Hildesheim

Hilfreich-Bewertungen: 35

  • Private Nachricht senden

22

Donnerstag, 6. November 2008, 22:49

gi ist einfach genial. das problem bei gi ist eigendlich oft das es bei animationen lichtartefackte gibt.

bei deinem panzer mave musst du das licht noch ein wenig weicher machen. vielleicht auch etwas blasser. weil ist ja kein soo sonniger tag


„Scheiße bleibt Scheiße, selbst wenn sie vom Papst ist.“

Kajika

Registrierter Benutzer

  • »Kajika« ist männlich

Beiträge: 861

Dabei seit: 17. Dezember 2006

Wohnort: Gerlingen

  • Private Nachricht senden

23

Sonntag, 9. November 2008, 21:19

Die Textur vom Gebäude gefällt mir nicht so, die ist so rein und weich, cih würd da noch etwas relief draufhauen, oder wenigstens eine Schmutztextur.
Aber ansonsten super Arbeit :thumbup:

Enno

Registrierter Benutzer

  • »Enno« ist männlich

Beiträge: 644

Dabei seit: 21. Juni 2007

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

24

Montag, 10. November 2008, 23:35

Man was ist das denn!!!! Ey Jungs...könnt ihr mir euer Wissen mal ins Gehirn pumpen? Wenn ich soetwas sehe bekomme mich langsam Lust mich mit CD4 auseinander zu setzen :D Die arbeiten sind Traumhaft. Sehr sehr gut gelungen..... :thumbsup:

Dani1202

unregistriert

25

Mittwoch, 12. November 2008, 20:40

Also bei den Landschaftsfotos kipp ich glatt aus den Latschen! Meinen Respekt!
Aber eine Sache gibts, an der ich rummeckern muss: Bei dem Bild mit der Ruine sehen die Schatten zu dunkel aus. Bei denen könnte man die Dichte vielleicht etwas runterschrauben. Aber sonst: Fotoqualität!

Mac Mave

Filmzombie

  • »Mac Mave« ist männlich
  • »Mac Mave« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 398

Dabei seit: 20. Juli 2005

Hilfreich-Bewertungen: 130

  • Private Nachricht senden

26

Dienstag, 18. November 2008, 18:47

Mal wieder was neues:








Renderzeiten: 1. Bild ca 40Minuten (Superior Einstellung höchste), 2.Bild ca 20 Minuten (Broadcast quali, zweithöchste), 3. Bild ca 28 Minuten (Broadcast quali, zweithöchste)

Danke für`s schaun.
Mac

Bentinho

Tibetanischer Friedensmönch

  • »Bentinho« ist männlich

Beiträge: 867

Dabei seit: 6. Mai 2008

Hilfreich-Bewertungen: 24

  • Private Nachricht senden

27

Dienstag, 18. November 2008, 18:54

Die Bilder gefallen mir persönlich noch besser als die weiter oben...
Vor allem das dritte sieht täuschend echt aus! Wahnsinnig gut gelungen. :thumbup:
Wenn man dann so überlegt wie lang die Renderzeiten bei einer 10 Sekunden Sequenz sind... 8|

Bentinho

Donner

Registrierter Benutzer

  • »Donner« ist männlich

Beiträge: 195

Dabei seit: 14. März 2006

Wohnort: Bayern

Hilfreich-Bewertungen: 8

  • Private Nachricht senden

28

Dienstag, 18. November 2008, 19:05

Ich kann auch nur immer wieder staunen was Du da so machst. Ganz grosses Kompliment.
Allerdings ist das ganze bei den Renderzeiten für Animationen ja eigentlich uninteressant oder? Ich meine, z.B. ein 20 sekündiger Flug über eine Landschaft oder ähnliches kann man ja eigentlich vergessen oder? Und wenn sich der Rechner mal aufhängt oder ein Bildfehler drin ist? Oder wenn man einfach mal ne Preview der Animation sehen will. Selbst wenn die Prewiew Animation nur einn oder zwei Stunden dauert ist das eigentlich doch tierisch unpraktisch und zeitraubend oder?

Gibts denn da keinen Kompromiss zwischen Qualität und Effizienz, ich meine so um die 2-3 Minuten/Frame?

Mal noch ne blöde Frage (ist nicht mein fachgebiert :) )

Wenn ich z.B. die Grafik mancher PC oder PS3 Games ansehe, ist das ja alles in Echtzeit dargestellt und sieht ja irgendwie auch hammergeil aus. Und soweit ich weiss, sind das ja sogar oftmals weit mehr als 25fpS. Könnte man das nicht irgendwie in der Art lösen?

Mac Mave

Filmzombie

  • »Mac Mave« ist männlich
  • »Mac Mave« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 398

Dabei seit: 20. Juli 2005

Hilfreich-Bewertungen: 130

  • Private Nachricht senden

29

Dienstag, 18. November 2008, 19:44

Danke Benthino und Donner!

Das ist so ein Dilemma mit der Renderzeit und der Optik. Ich spiel selbst zB Far Cry 2 auf der XBOX 360 und da zaubert man mit dem Level Editor schon Landschaften in Echtzeit, die dem dritten Bild oben sehr nahe kommen. Trotzdem gibt es noch Unterschiede, bzw man bekommt noch keinen Fotorealismus aus den Games, nah dran ist es trotzdem. Die Spiele arbeiten schon mit Tricks (2D Planes als Himmel ect.) die dem normalen Zuschauer nicht auffallen würden. Ein paart ist zum Beipiel auch, dass ein Baum in Far Cry um einiges weniger Polygone und weniger hoch aufgelöste Texturen als der Kram in Vue hat.
Und genauso solche Tricks kann man auch in den 3D Programmen aufwenden. Nehme ich zB nur ein Bild von einem Wolkenhintergrund, reduziert sich die Renderzeit um die Hälfte. Das wäre beim dritten Bild also nur noch 14 Minuten. Für eine 5 Sekündige Mattepainting Sequenz schon ganz ordentlich.
Die Blätter und Zweige der Bäume bewegen sich im Wind. Alle! Und das sind schon ein paar Bäume auf dem dritten Bild. In einem PC spiel bewegen sich nur die, die man auch wirklich sieht, bzw nahe sind. Also kann man das ähnlich machen, so würde ich nur die ersten 10 Bäume nah an der Kamera bewegen für eine Ani. Fällt eh nicht auf. Wieder 2 Minuten gespart.
Dann muss man sich entscheiden. Am Licht würde ich nicht rütteln da das GI wirklich geil aussieht, aber an der globalen Rendereinstellung. Also könnte man für eine normale PAL SD Größe 720*576 auch ruhig von Broadcast auf "Gut" runter gehen. Wenn sich die Kamera bewegt gibt es eine schöne Unschärfe, Details fallen dann icht so ins Gewicht.
Ich denke man kann das auf gut 6-8 Minuten runterdrücken ohne sichtbare einbussen zu bekommen. Knapp zwölf Stunden würde eine Matte Szene mit 5s so rechnen. Bei 20 Sekunden wird es dann schon kritsich.

Das einzige was helfen würde wäre mehr Rechenpower in Form weiterer PCs im Netzwerk. Jeder PC würde dann jeweils ein Bild rendern, 2PCs, Renderzeit halbiert.
Preview Animationen gehen allerdings fix, d.h. 10 Sekunden pro Frame sind schon hoch. Überzeugen vom Ganzen kann man sich vorher immer.
Ich denke jetzt mal, wenn du einen Film drehst und brauchst 2-3 Burgen als Mattepainting etc, geht das schon in Ordnung.
Wenn der PC abstürzt oder Strom weg ist, hat man Pech, allerdings rendere ich bei Anmims die Einzelbilder raus. Ist also bei Frame 412 der Strom weg, rendere ich später einfach ab 413 weiter.

Eon verspricht ja, dass die Renderzeiten sich mit Vue7 drastisch reduzieren und schicken auch schon Update Angebote, ich werd mir erst die Demo, sprich Lerarning edition, ziehen ob das auch wirklich stimmt....

Falls es allgemein auf Interesse stösst würde ich mal eine Animation rausrendern heute Nacht, mal sehen was ich rauskriege mit Tweaking....

Hobby Freak

Compositing Artist

  • »Hobby Freak« ist männlich

Beiträge: 691

Dabei seit: 20. April 2006

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

30

Dienstag, 18. November 2008, 19:52

Mal wieder sehr schöne Arbeiten, gefallen mir richtig gut! :)

Trotzdem hab ich natürlich ein paar kleine Details zum meckern: :P

- beim ersten Bild sieht man leider sehr deutlich wie die Stein-Textur auf der Burg gekachelt ist. Auch wirkt die Ruine immer noch zu flach und zu clean, auch wenn jetzt schon einiges an Moos usw. da ist. Mehr davon! :)
Schöner Himmel!

- beim zweiten Bild kommt die Lady mir irgendwie noch etwas "eckig" vor ...

- 3. Bild: MEEEGAAA GEIL! ^^
Nur die Sonne ist mir etwas zuuu groß ...
Ansonsten echt der Hammer das Bild!!! :)
"Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken dies mit leerem Kopf zu tun."

Purzel

Medienmogul

  • »Purzel« ist männlich

Beiträge: 3 313

Dabei seit: 7. August 2003

Hilfreich-Bewertungen: 182

  • Private Nachricht senden

31

Dienstag, 18. November 2008, 20:19

GLobalIllumination macht einfach die besseren Schatten. ;-) Sehr schicke Bilder..
Wenn Amateurfilmen einfach wäre, hieße es RTL.

Mac Mave

Filmzombie

  • »Mac Mave« ist männlich
  • »Mac Mave« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 398

Dabei seit: 20. Juli 2005

Hilfreich-Bewertungen: 130

  • Private Nachricht senden

32

Donnerstag, 20. November 2008, 12:11

Danke für die netten Worte!
ich geb jetzt mal offen zu dass ich den Kram hier nicht umsonst rendere sondern mich auf ein Projekt nach Rise of the Damned vorbereite bei dem ich zumindest etliche Matte Paintings brauchen werde....

Auch gleich mal wieder ein neues Bild, mit dem titel "Abschied":



euer Mac

Enno

Registrierter Benutzer

  • »Enno« ist männlich

Beiträge: 644

Dabei seit: 21. Juni 2007

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

33

Donnerstag, 20. November 2008, 14:16

Da fällt mir nur eins ein: Süss!!!! :D Der Himmel mit Mond ist sehr realistisch. Wie lange sitzt man eigentlich so daran?

Purzel

Medienmogul

  • »Purzel« ist männlich

Beiträge: 3 313

Dabei seit: 7. August 2003

Hilfreich-Bewertungen: 182

  • Private Nachricht senden

34

Donnerstag, 20. November 2008, 14:36

Ich finde, der Mond wirkt etwas transparent..
Wenn Amateurfilmen einfach wäre, hieße es RTL.

Mac Mave

Filmzombie

  • »Mac Mave« ist männlich
  • »Mac Mave« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 398

Dabei seit: 20. Juli 2005

Hilfreich-Bewertungen: 130

  • Private Nachricht senden

35

Donnerstag, 20. November 2008, 15:40

@ Enno: Ich schätze das war ungefähr eine Stunde in der ich die Szene soweit hatte, dass sie mir gefallen hat. Renderzeit ca 15 Minuten.

@ Purzel: Der Mond scheint wirklich auf den ersten Blick transparent zu sein, aber das muss durch die Atmosphäre kommen, denn der Mond ist tatsächlich ein 3D Modell (Kugel mit Mondbild drauf).

Fällt mir gerade was ein, wenn ich das UFO sehe: habe die Woche den Quatch auf Pro7 gesehen bei dem Uri Geller die Aliens rufen wollte. Ich mach den Roboter, den Mond und die Stützen vom Ufo weg und schick das den UFO Believern. Mit dem berühmten Haiti Ufo hats`s ja auch geklappt, und das wurde auch in Vue gerendert.

Mac Mave

Filmzombie

  • »Mac Mave« ist männlich
  • »Mac Mave« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 398

Dabei seit: 20. Juli 2005

Hilfreich-Bewertungen: 130

  • Private Nachricht senden

36

Mittwoch, 8. Dezember 2010, 22:27

Ich sehe gerade das mein Beitrag hier schon sehr lange zurück liegt, ich habe meinen alljährigen DAZ3D und Renderosity Weihnachtseinkauf gemacht und die neuen Poser Sachen gleich mal gerendert:







Momentan benutze ich immer mehr das kostenlose 3D Programm DAZ Studio, zumindest um die Figuren zu posieren. Über den Umweg "Poser" kann ich die Modelle dann in C4D rendern. Inzwischen ist der DAZ Studio Renderer allerdings auch nicht mehr so schlecht und ich wundere mich eigentlich auch wieso dieses kostenlose Programm und die vielen kostenlosen Figuren so wenig benutzt werden, gerade da man da auch wunderbar Animationen und Szenen rendern kann, auch mit HDRI und dergleichen.

Ich hab bei den Bildern oben nur mal schnell gerendert, die Hintergründe sind Mist, es ging mir nur darum die neuen Klamotten und teilweise auch die Haare gerendert zu sehen....

  • »Bri&DI Studios« ist männlich

Beiträge: 855

Dabei seit: 4. September 2007

Wohnort: Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 22

  • Private Nachricht senden

37

Mittwoch, 8. Dezember 2010, 22:40

Nicht unschön ;)
Die Arme der dritten Braut scheinen an den Schultern ein bisschen komisch zu sein... oder seh ich da was falsch?

Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich

Beiträge: 2 907

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 42

  • Private Nachricht senden

38

Mittwoch, 8. Dezember 2010, 23:28

Keine unschönen Render :) Es ist halt 3D, das sieht man. Hast du ein 3D Film vor?

MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

39

Donnerstag, 9. Dezember 2010, 17:33

Also die letze in der Reihe hat mit am besten zugesagt. :thumbsup: Un nun noch voll in Animation, dass wäre super (spart Schaupieler, die nie haben wird).

Mac Mave

Filmzombie

  • »Mac Mave« ist männlich
  • »Mac Mave« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 398

Dabei seit: 20. Juli 2005

Hilfreich-Bewertungen: 130

  • Private Nachricht senden

40

Donnerstag, 12. Mai 2011, 16:53

Da ich in letzter Zeit mal wieder 3D Sachen für Youtube gebastelt habe mal wieder was neues, bzw altes:







Und momentan rendere ich noch was mit folgender Dame:



Danke für`s schaun!
PS: Ich weis, hier und da versuch ich schon am Ende meiner Videos um YT Abos zu "betteln", ich selbst empfinde das aber nicht soo nervig wenn man es zumindest nicht alle paar Sekunden im Video macht, seht also bitte darüber hinweg.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mac Mave« (12. Mai 2011, 17:03)


Social Bookmarks