Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

IMP#1

Registrierter Benutzer

  • »IMP#1« ist männlich
  • »IMP#1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 182

Dabei seit: 11. Juli 2006

Wohnort: Beetzsee OT Radewege

Frühere Benutzernamen: IMP#1

Hilfreich-Bewertungen: 21

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 25. Juli 2008, 00:18

Horrorsoundtrack: Slashback

Hallo Leute,

ich habe kürlich nach langer Zeit mal wieder einen Horrorfilm vertont.

Der Film ist von Florian Gradmann, www.slashback-film.de

Den kompletten Soundtrack könnt ihr euch als .rar Archiv herunterladen. Bitte beachtet das jegleiche Nutzung der Musik untersagt ist.


(C) 2008 Florian Gradmann

Slashback OST Soundtrack - Music by Florian Linckus

Tracklist:

1. Slashback - Theme
2. Bloody Discovering
3. "Lets Make A Scary Movie..."
4. A Perfect Screenplay?
5. Slashback
6. Slashback Murders
7. Mommy?
8. The Clown Killed All
9. "My Son Is Dead..."
10. A New Victim

ca. 27mb http://www.impressive-music-production.de/SB-OST.rar

viel Spaß beim Anhören wünscht Impressive Music Production
Facebook - Webseite - Soundcloud
Ab 2. April erhältlich (Amazon, iTunes, Spotify etc): Original Alien Picture Score "Proll Out", Music composed by Florian Linckus.

biofilms

Registrierter Benutzer

  • »biofilms« ist männlich

Beiträge: 289

Dabei seit: 15. Februar 2005

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 25. Juli 2008, 09:54

Mist, das Messer von Max war kleiner, ich glaube ich muss jetzt doch den Macheten-Film machen ;)...


Ich kenne den Soundtrack ja schon nen Tag länger als die Leute hier im Forum und deshalb will ich mal den zeitlichen Vorteil ausnutzen, schließlich hatte ich ja genug Zeit die Titel genau durchzuhören.

Zunächst einmal beeindruckt es mich, wie du in der kürze der Zeit so viele verschiedene Tracks entworfen hast. Speziell der Unterschied zwischen "My Son Is Dead" und dem restlichen Score ist auffällig. Das klingt im ersten Moment zwar unpassig, aber da sich die Szene im Film sicherlich abheben soll, war eine Variation des Themas an dieser Stelle genau das richtige.

Mein Lieblingstrack ist "Slashback" (Titel 5), der Sound klingt richtig schön krank und erinnert mich an die ganz großen des Genres. Geile Effekte hast du da eingebaut... echt ne Freude da zuzuhören! Ich finde gerade die Auswahl von irgendwelchen Verzerrungen oder anderen Effekten ist sehr schwer beim Komponieren, weil man sich dabei gut vertun kann. Du hast aber alles richtig gemacht... Slashback und auch der Folgetrack machen richtig was her!

Zum Thema (speziell 1. Titel): Im ersten Moment fand ich den Titel/das Thema nicht so überzeugend, aber beim zweiten Hinhören ging es mir schon ganz anderes. Das ist echt ne Melodie die man sich einprägt und als Erkennungsmerkmal für eine Person (hier wohl ein Clown) oder eben einen Film anerkennen kann.

Zum Abschluß, der Höhepunkt (das schnell angespielte Thema beim letzten Track) kommt sehr geil rüber! Ich wäre beim ersten Mal fast ausm Stuhl gefallen vor Schreck.

Gute Arbeit, bin auf den Film gespannt! ICH WILL IHN SEHEN! Ich brauch dich als Composer für son Film den ich irgendwann mal fertig haben will...

Viele Grüße,
Lukas

HETHFILM Tech-Blog
Bau eines motorengesteuerten Kamerakrans mit USB-Schnittstelle (im Sommer geht's weiter....)

Kajika

Registrierter Benutzer

  • »Kajika« ist männlich

Beiträge: 861

Dabei seit: 17. Dezember 2006

Wohnort: Gerlingen

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 26. Juli 2008, 00:16

Sitz hier grad allein in meinem Zimmer im Dunkeln und hör mir die Musik aufm Headset an, kann nur sagen das die Musik für das Horrorgenre perfekt ist, hat mir nen richtigen Schauer übern Rücken gejagt und man fühlt sich irgendwie beobachtet (nein, ich bin nicht paranoid).
Also wirklich klasse :)

IMP#1

Registrierter Benutzer

  • »IMP#1« ist männlich
  • »IMP#1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 182

Dabei seit: 11. Juli 2006

Wohnort: Beetzsee OT Radewege

Frühere Benutzernamen: IMP#1

Hilfreich-Bewertungen: 21

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 10. September 2008, 22:33

Der Soundtrack bekam eine komplette Generalüberholung sowie einen neuen Track.

Jetzt zum freien Download unter:

http://www.impressive-music-production.de/FL-2008SB-OST.rar

viel Spaß
Facebook - Webseite - Soundcloud
Ab 2. April erhältlich (Amazon, iTunes, Spotify etc): Original Alien Picture Score "Proll Out", Music composed by Florian Linckus.

Social Bookmarks