Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

K-dinaL

unregistriert

1

Sonntag, 30. September 2007, 18:31

K-dinaL's Photoshopwerke!

Joa, hier werd ich mal nach und nach meine Werke mit Photoshop posten =) naja als erstes ma:

Vor der Tortur:


Nachher:
[img]http://myshare-afspace.de/bilder/1587_Chuck norris.jpg[/img]

muaah, Chuck Norris^^ Fortsetzung folgt.

kleine licht/schatten spielerei

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »K-dinaL« (30. September 2007, 19:13)


T-LoW

Registrierter Benutzer

  • »T-LoW« ist männlich

Beiträge: 783

Dabei seit: 26. Oktober 2005

Wohnort: Westerwald

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 30. September 2007, 20:23

Nuja, das ist ansich ja nichts Besonderes. Mehr die PS-Basics :)

Der Chuck sieht aus, wie mit Paint nachgezeichnet, aber ich schätze mal, du hast ihn nur ausmaskiert und einen der vorgefertigten Filter draufgelegt? (hau mich, wenn ich irre)

Aber steigere dich mal schön in PS rein ;)

Dani1202

unregistriert

3

Sonntag, 30. September 2007, 20:32

Der Chuck ist jetzt wirklich nicht soo der Reißer, aber das grüne Teil find ich witzig, der is mir sympathisch! ^^

Bleib dran, denn: In den richtigen Händen ist PhotoShop ein mächtiges Werkzeug, junger Padawan!

K-dinaL

unregistriert

4

Sonntag, 30. September 2007, 20:46

@T-LoW: In diesem "Werk" gabs keine einzige Maske. Ich hab ALLES komplett mit dem Pinsel machen können, also häte ich es evtl auch mit Paint machen können =)

@Dani: Schön das es dir gefällt, machs dir doch als Desktophintergrund :D


mehr kommt noch =)

Dani1202

unregistriert

5

Sonntag, 30. September 2007, 20:52

Was auch witzig kommt, ist wenn du die Konturen bei einem Portrait nachzeichnest...waren meine Paint-Meisterwerke^... ; )

Stiffler

der ohne individuellen Benutzertitel

Beiträge: 635

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 30. September 2007, 21:29

Gefällt mir nicht wirlklich...
Du solltest unbedingt die Konturen nachzeichnen wie
Dani1202 schon sagt. Gerade im Bereich der Augen.
Da kann man schon ne Menge rausholen.

K-dinaL

unregistriert

7

Sonntag, 30. September 2007, 21:38

jip mal schaun, morgen mach ich noch was, im mom weiß ich nich was ich machen soll, aber ich überleg, vllt arbeit ich auch einfach am Chuck Norris bild weiter =)

K-dinaL

unregistriert

8

Sonntag, 30. September 2007, 22:19

sry für doppelpost
[img]http://myshare-afspace.de/bilder/1587_Chuck norris copy.jpg[/img]
so besser? Hat auf jeden mehr Comicstil find ich =)

MovieVision

Sandwichmaker

  • »MovieVision« ist männlich

Beiträge: 1 116

Dabei seit: 12. Juli 2006

Wohnort: Stuttgart

Frühere Benutzernamen: MovieVision

Hilfreich-Bewertungen: 55

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 30. September 2007, 22:30

Sorry, aber das sieht immer noch nach Paint aus. Vll. hilfts ja wenn du das Ausgangsbild in halber Transparenz drauf klatschst. Aber ich weiß ja nich wie das mit PS is, kenn mich mit dem Programm nicht aus.

Stiffler

der ohne individuellen Benutzertitel

Beiträge: 635

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 30. September 2007, 22:38

Mach so:
ist von nem Amerikanischen Tutorial,
übersetzt von mir (-;

Zuerst müsst ihr euer Bild in Photoshop öffnen.
Nennt die Ebene „Original“ und Dupliziere die Ebene.
Nenne nun die neue Ebene „Sättigung“ und setzte
die Sättigung runter auf „0“ (SHIFT+STR+U).

Nun dupliziere die Ebene „Sättigung“ und nenne die neue Ebene „1“
Dann wende folgenden Filter an:
Filter > Weichzeichnungsfilter > Selektiver Weichzeichner

Mit folgenden Einstellungen:
- Radius: 60
- Schwellenwert: 100 mit
- Bester Qualität und
- Nur Kanten

Übernimmt den Filter mit den Einstellungen und kehrt die Ebene um (STR+I)
Nun wieder einen Filter anwenden:
Filter > Weichzeichnungsfilter > Gausscher Weichzeichner
Mit einem Radius von 1 und setzen Sie den Modus auf 'Hartes Licht'

Duplizieren Sie die Ebene „Sättigung“ und nenne sie „2“ und verschiebe sie über
Ebene „1“. Wenden Sie folgenden Filter an:
Sterilisierungsfilter > Relief

Mit folgenden Einstellungen:
- Höhe:1
- Stärke: 119%

Übernimmt den Filter mit den Einstellungen und setzt den Modus auf
„Hartes Licht“. Nun wieder die Ebene „Sättigung“ duplizieren und sie „3“ nennen.
Diese Ebene muss ganz oben sein (über Ebene „2“) und wendet folgenden Filter an:
Filter > Weichzeichnungsfilter > Selektiver Weichzeichner

Mit folgenden Einstellungen:
- Radius: 10
- Schwellenwert: 100 mit
- Bester Qualität und
- Nur Kanten

Übernimmt den Filter und kehrt die Ebene um (STR+I), setzt den Modus auf
„Multiplizieren“ und setzt die Transparenz auf 40%.

Wollt ihr euer Bild in Farbe haben, macht folgendes:
Dupliziert die Originale Ebene und nennt sie „Farbe“
und verschiebt sie über alle Ebenen. Setzt den Modus auf „Hartes Licht“.
Nun dupliziert die Ebene erneut und setzt den Modus dann auf „Farbe“.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks