Du bist nicht angemeldet.

nino_zuunami

was ist, ist.

  • »nino_zuunami« ist männlich
  • »nino_zuunami« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 296

Dabei seit: 7. November 2009

Wohnort: Berlin-Tempelhof

Hilfreich-Bewertungen: 18

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 10. November 2017, 15:10

Ich Brauche Keinen Gott

Krähe: Ich Brauche Keinen Gott

Der Song und der Text sprechen auch mir selbst aus der Seele....
Musikvideo zum Debutalbum von Krähe, die aus der hier (berlin & Brandenburg) ziemlich bekannten Band Six hervorgegangen sind.

Gedreht wurde vor GreenScreen mit meiner Sony RX10, und nachdem wir das ursprüngliche Konzept nach dem Dreh doch noch ziemlich verändert hatten, ist dennoch ein ziemlich cooler Clip bei rausgekommen. Wir verwendeten diverse kleinere frei zugängliche Clips bzw. Videos unter dem Zitatrecht als Hintergrund-Untermalung. Zusammengeschraubt mit Magix Pro X

Viel Spass beim Gucken:
»nino_zuunami« hat folgendes Bild angehängt:
  • Ichbrauchekeinengott.jpg
"Wo ein scheiß Wille ist, da ist, Gott verdammt, auch ein scheiß Weg." (Don Logan)


Musikvideo "made by Zuunami" - Videoproduktion Berlin

Christian671

Registrierter Benutzer

  • »Christian671« ist männlich

Beiträge: 65

Dabei seit: 13. April 2016

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 12. November 2017, 22:58

Finde den Videoclip sehr gelungen. Auch das Lied ist sehr cool. Die Schnitte passen perfekt zum Ton.
Den Aufbau mit dem Bluescreen und das sw Bild der Band fand ich auch sehr gut.

Mir persönlich haben allerdings die 3 Überblendungen bei 3.39 - 3.44 nicht so ganz gefallen, aber das ist immer Geschmacksache.

Demnächst möchte ich auch mal einen Videoclip angehen.

Also weiter so, bin gespannt auf neue Clips

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 1 838

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 183

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 13. November 2017, 10:24

Also, das ist das Musikvideo, von dem Du sprachst?

Ist gut geworden. Die ins Video reingeschnittenen Aufnahmen erfüllen jedenfalls ihren Zweck.

Das Lied hat natürlich eine klare Aussage, finde ich.

Hätte man für diese Standbilder (Zeitungscover und Karikaturen) nicht auch Video-Ausschnitte nehmen können? Material von Nachrichten-Sendern? Oder waren die verfügbaren Clips begrenzt?
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.

nino_zuunami

was ist, ist.

  • »nino_zuunami« ist männlich
  • »nino_zuunami« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 296

Dabei seit: 7. November 2009

Wohnort: Berlin-Tempelhof

Hilfreich-Bewertungen: 18

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 14. November 2017, 12:08

Nö, begrenzt war da eigentlich nichts. Aber wir den buddhistischen Terror Mönch kennt man nicht so wirklich, daher war das Zeitschriften Cover schon ganz gut, um den Kontext zu erklären. Genauso bei Charly Hebdo.... Das hätte sonst kaum einer verstanden....

@Christan: Viel Erfolg auf jeden Fall! Gute Videos kriegt man nach meiner Erfahrung vor allem dann hin, wenn einem die Musik auch gefällt. Daher mache ich nix mehr, wo ich den Song nicht ausstehen kann :-)
"Wo ein scheiß Wille ist, da ist, Gott verdammt, auch ein scheiß Weg." (Don Logan)


Musikvideo "made by Zuunami" - Videoproduktion Berlin

Ähnliche Themen

Social Bookmarks