Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

nbm

Registrierter Benutzer

  • »nbm« ist männlich
  • »nbm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Dabei seit: 7. Mai 2013

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 10. August 2017, 14:57

Blasphemic Prayer Musikvideo

Filmtitel:
Blasphemic Prayer

Beschreibung:
Wir haben für die Hard-Rock Band "Mud Studded" ein Musikvideo produziert. Wir hatten vor dem Dreh keine Möglichkeit uns die Locations anzuschauen.
Ich habe mir im Voraus auf Google-Maps die Gegend angeschaut.
Dann haben wir 8 Stunden gebraucht, um vor Ort alle Locations, die jetzt im Video sind, zu finden. Wir hatten insgesamt 3 volle Drehtage, plus Hin- und Rückfahrt und Ausrüstung.
Zum Glück hat das Wetter mitgespielt. Bei der Band Performance auf dem Feld haben wir glaub ich 10 Takes gemacht. Der Himmel war so bedeckt, dass es jeden Moment hätte regnen können.
Der Wind drehte sich dann aber doch recht schnell und die Sonne war wieder da. Die Szenen auf dem Friedhof wurden dann in leichtem Regen geschossen.
Für das Intro, war eigentlich noch etwas anderes geplant gewesen. Dann habe ich mich entschlossen, den Hauptcharakter vorher nochmal in der verlassenden Landschaft zu zeigen.
Ich habe versucht mich im Schnitt der Story-Ebene nur auf die Aktionen und Reaktionen zu beschränken.
Lasst mir nen Daumen da , wenn es euch gefallen hat.

Liebe Grüße



Infos zur Entstehung:
Kamera: gedreht wurde auf BMCC in 2,5k RAW mit einer AR von 2.39:1
Sonstiges Equipment: Slider, MB, HG-Filter, Zeiss Lenses, Speedbooster, Sun-bouncer(Silver), Felloni-Light(HO), Stative, Nebelmaschineetc etc...
Schnittsoftware: Davinci Resolve 14b6 ebenso für das Grading


Screenshot(s):

Filmlänge: 6'23" Minuten

Stream:


*Bild eingebettet*

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »nbm« (13. August 2017, 12:20) aus folgendem Grund: Beschreibung bearbeitet


Ähnliche Themen

Social Bookmarks