Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

kove

Registrierter Benutzer

  • »kove« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Dabei seit: 31. Januar 2017

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 19. Juli 2017, 08:49

Wakeboarding on Lake Biel ;-)

Filmtitel:
Wakeboarding on Lake Biel

Beschreibung:
Ich war diese Woche Wakeboarden/-surfen auf dem Bieler See in der Schwiz. Das Ergebnis möchte ich gerne Teilen ;-)
Kritik ist natürlich erwünscht ;-)

Infos zur Entstehung:
Kamera: DJI Mavic Pro, Canon 70D, GoPro Hero4,
Sonstiges Equipment: Stativ, Jobi Gorillapod, Jobi Ballhead
Schnittsoftware: Final Cut Pro X

Filmlänge:
1'17"

Stream:

»kove« hat folgendes Bild angehängt:
  • waken.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »kove« (19. Juli 2017, 09:15)


McGurgel

Registrierter Benutzer

  • »McGurgel« ist männlich

Beiträge: 39

Dabei seit: 23. Dezember 2011

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 10

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 19. Juli 2017, 11:28

Mit unter schicke Bilder. Der Schnitt war für mich vom Pacing noch nicht an allen Stellen ganz rund. Zudem vom sehen her würde ich den Film umtiteln in: "Im Boot unterwegs mit gelegentlichem Wakeboarding".
Wäre ich auf YT selbst über den Film gestolpert, hätte ich ab Sek 20 abgeschaltet, weil gefühlt nicht passiert. Tatsächlich sehen wir in Sek 36 das erste mal überhaupt ein Wakeboard im Wasser.

HansSchulte

Mr. Story frist

  • »HansSchulte« ist männlich

Beiträge: 162

Dabei seit: 17. Dezember 2015

Wohnort: Lüdenscheid

Hilfreich-Bewertungen: 17

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 28. Juli 2017, 14:35

Ich kann dem Clip nichts vorwerfen: Hochglanz-Optik wie bei John Stockwell - ich mag solche Bilder. Nur über die Musik kann man diskutieren.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks