Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ToXic pictures

TeeTrinker

  • »ToXic pictures« ist männlich
  • »ToXic pictures« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 357

Dabei seit: 4. April 2013

Wohnort: Köln

Hilfreich-Bewertungen: 139

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 20. April 2016, 21:56

"Wir schaffen das" - gemeinnütziges Musikvideo




Wir schaffen das...


Eine Inhaltsangabe fällt schwer, dafür steht stellvertretend der Hintergrund der Entstehung des Projektes.
Es ist ein Musikvideo, welches für KidKit entstand, einen Verein, der sich um Kinder aus Sucht- und Gewaltfamilien kümmert.

Der Film zeigt die Situation 3er Kinder aus 2 Familien. Wir sehen ihre alltägliche Situation, wir sehen, wie sie "Ausbrechen".




Kamera: ARRI Alexa mit Zeiss Ultra Primes
Licht: KinoFlo, 2,5KW HMI, M18, 575 D5, Pancake, Butterfly 20x20, div. Fahnen / Rahmen / ect.
Schnittsoftware: Adobe Premiere
Sonstige Software: DaVinci Resolve







Filmlänge:
4min 50sec

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ToXic pictures« (20. April 2016, 22:06)


tevauloser

unregistriert

2

Mittwoch, 20. April 2016, 22:15

Arri, Zeiss und ein nach Anerkennung rufendes Problem...manchmal kommt einfach das richtige zusammen. Toll und sehr eindrücklich umgesetzt hier, Kompliment!

Zeitraffer

Registrierter Benutzer

Beiträge: 382

Dabei seit: 11. Dezember 2012

Hilfreich-Bewertungen: 30

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 21. April 2016, 00:51

Sehr schönes Video, guter Schnitt und die Location für die Szenen. Auch musikalisch gesehen, finde ich das richtig gut geworden. Da hat der Sänger sein eigenes Ding gemacht und evtl. den Song selbst geschrieben :)

Uhl

Registrierter Benutzer

Beiträge: 401

Dabei seit: 15. Juli 2013

Wohnort: Wien

Frühere Benutzernamen: UhlFilms

Hilfreich-Bewertungen: 56

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 21. April 2016, 08:10

Sehr schön, endlich das fertige Produkt zu sehen :thumbsup:
Wirklich spannend, jetzt zu sehen was es alles ins Video gemacht hat und was nicht. Hat Spaß gemacht!

ToXic pictures

TeeTrinker

  • »ToXic pictures« ist männlich
  • »ToXic pictures« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 357

Dabei seit: 4. April 2013

Wohnort: Köln

Hilfreich-Bewertungen: 139

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 21. April 2016, 11:36

Wirklich spannend, jetzt zu sehen was es alles ins Video gemacht hat und was nicht. Hat Spaß gemacht!
Für dich als Teil des Ganzen... es gibt eine Directors-Cut-Extendet-Master-Edition von dem Teil, mit anderer Musik... die ist glaube ich was zwischen 20 und 30 Minuten lang OHNE das sich irgendein Bild wiederholt :-D

@All... Danke für eure positive Resonanz :-D

Uhl

Registrierter Benutzer

Beiträge: 401

Dabei seit: 15. Juli 2013

Wohnort: Wien

Frühere Benutzernamen: UhlFilms

Hilfreich-Bewertungen: 56

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 21. April 2016, 18:33

Directors-Cut-Extendet-Master-Edition von dem Teil, mit anderer Musik... die ist glaube ich was zwischen 20 und 30 Minuten lang
Klingt interessant haha :D Gibts die auch online zu sehen?

ToXic pictures

TeeTrinker

  • »ToXic pictures« ist männlich
  • »ToXic pictures« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 357

Dabei seit: 4. April 2013

Wohnort: Köln

Hilfreich-Bewertungen: 139

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 21. April 2016, 22:31

Directors-Cut-Extendet-Master-Edition von dem Teil, mit anderer Musik... die ist glaube ich was zwischen 20 und 30 Minuten lang
Klingt interessant haha :D Gibts die auch online zu sehen?
Ich denke leider nicht, wegen Musikrechten...

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

alexa, Arri, Kinder, Musikvideo, Studentenfilm

Social Bookmarks