Du bist nicht angemeldet.

Joshi93

JK FILMS

  • »Joshi93« ist männlich
  • »Joshi93« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 394

Dabei seit: 1. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland;Hofheim

Hilfreich-Bewertungen: 45

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 1. Februar 2012, 12:00

Fliege(n) kann tödlich sein

Fliege(n) kann tödlich sein


Beschreibung:
Ben bereitet sich mit seinem Bruder auf sein Vorstellungsgespräch für einen Praktikumsplatz vor. Nach gelungener Vorbereitungszeit entscheidet sich Ben, zeitig ins Bett zu gehen, da er ja am nächsten Tag schon früh, um 6 Uhr aufstehen muss.
Doch in dieser Nacht kann er nicht schlafen....

Poster:


Filmlänge:
9'55" Minuten

Genre:
Trash... (jetzt gucken es sich viele bestimmt nicht mehr an :D )

Zur Story in diesem Film:
Aaalso: Für alle die sich fragen, wozu es in diesem Film überhaupt eine Art Story gibt... Ich weiß es selber nicht.. ich hatte das Bedürfniss das nicht einfach in reinem sinnlosem Trash enden zu lassen.. manche sagten: "Diesem Film ne Story zu geben, ist wie einem Porno ne story zu geben"

- Ich habs als Lob gesehen :P :P :thumbsup:

Stream:


Zur Entstehung dieses Films:
Im Oktober 2011 bin ich umgezogen bzw. von zu Hause ausgezogen, da ich ja mit Abi fertig war und nach Berlin für ein Praktikum in der Filmbranche gezogen bin.
So da mein Zimmer dnan leergeräumt werden musste, und die Möbel dadrin eh weggeworfen wurden zum Teil habe ich mich entschlossen ein kleines Filmchen noch zu drehen. Also 1 Drehtag nur im Zimmer, alle Fenster verschlossen (da wir Molton vorgeklebt haben - Dunkelheit) und ganz viele Lichter und sehr Warm und eigentlich total schrecklich, aber es hat total Spaß gemacht.

Team:

Cast
Tilmann Morlang
Finn Hirtz

Crew
Regie Joshua Krull
Kamera Roman Salzwedel
Set Assistenz Niklas Paul, Pascal Siegert
Set Fotos Pascal Siegert, Jette Hirtz, Sven Schäfer
Poster Design Phillip Chulyukov
Schnitt Joshua Krull
VFX HeltFX
Musik Lars Rösler
Sound Mastering Sven Schäfer

Trailer

Behind the Scenes

Fliege(n) kann tödlich sein auf JK Films


Also... ich wünsche euch viel Spaß! Kommentiert was das Zeug hält und äääh ja es ist trash mit einigen Sehr GUTEN (von HELTFX 9 und einigen sehr SCHLECHTEN VFX :) :thumbsup: :thumbsup:
www.jk-films.de

JK Films auf Facebook

Mein aktuelles Projekt: Donuts 2 - Kinderbandenfilm

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Joshi93« (1. Februar 2012, 13:07)


Purzel

Medienmogul

  • »Purzel« ist männlich

Beiträge: 3 315

Dabei seit: 7. August 2003

Hilfreich-Bewertungen: 173

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 1. Februar 2012, 14:10

Ja putzig.. schon der Einstieg macht Lust auf mehr, gerade der kleine Bruder spielt so, dass man gerne mehr sehen will....
Trash? Naja, der Film ist zwar von der Story her nichts besonderes, aber doch habt ihr eine alltägliche (nächtliche) Situation nachgespielt,
die jeder schon mal erlebt hat und irgendwie nachvollziehen kann...
Trashig bedeutet für mich auch schlecht und lieblos gemacht, davon kann hier aber keine Rede sein.
Für Amateurfilm-Niveau würde ich das im oberen Mittelfeld ansiedeln.
Und das Zimmer habt ihr ja optimal für Eure Zwecke genutzt.
Wenn Amateurfilmen einfach wäre, hieße es RTL.

Joshi93

JK FILMS

  • »Joshi93« ist männlich
  • »Joshi93« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 394

Dabei seit: 1. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland;Hofheim

Hilfreich-Bewertungen: 45

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 2. Februar 2012, 10:30

Trashig bedeutet für mich auch schlecht und lieblos gemacht, davon kann hier aber keine Rede sein.
Für Amateurfilm-Niveau würde ich das im oberen Mittelfeld ansiedeln.


Freut mich, dass dir der Film gefallen hat :).

Zitat

aber doch habt ihr eine alltägliche (nächtliche) Situation nachgespielt,

So ist mir ja auch die Idee gekommen, diesen Film zu machen ;). Das waren im Prinzip meine Wunschvorstellungen, die ich hatte wie ich diese Fliege die grad über mir herschwirrte, loszuwerden.



Wäre cool wenn noch ein paar mehr was zum Film sagen könnten. Fänds schade wenns alles ein bisschen untergehn würde hier. Ohne Meinungen kann ich ja auch nichts ändern etc., für weitere Produktionen..
www.jk-films.de

JK Films auf Facebook

Mein aktuelles Projekt: Donuts 2 - Kinderbandenfilm

  • »FrediSaal16« ist männlich

Beiträge: 281

Dabei seit: 6. Juni 2009

Wohnort: Österreich, Pressbaum

Hilfreich-Bewertungen: 21

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 2. Februar 2012, 19:50

Hahah xD
Allein die Tatsache das man Mit Maschinenpistolen auf ne Fliege schießt hat ja schon was ^^
Recht witzige Story und super umgesetzt =) Vor allem der kleine taugt ma auch.
Das Einzige was mich gestört hat, und das ist wirklich ne Kleinigkeit, war das die Muzzle Flashes so klein waren.

Ganze Arbeit geleistet, hab mich gut amüsieren können :thumbsup:
Gefällt dir mein Beitrag?? Dann drücke auf "Hilfreich" ;D
Check out my Youtube Channel: http://www.youtube.com/FrediSaal16

alconamediastudios

Registrierter Benutzer

  • »alconamediastudios« ist männlich

Beiträge: 133

Dabei seit: 30. Januar 2010

Wohnort: Lübeck

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 2. Februar 2012, 20:56

Fand ich insgesamt sehr lustig, die Musik ging klar und die an einigen Stellen eingesetzten Sider-Fahrten fand ich auch gut.
Was mir sehr gut gefallen hat, waren die Patronenhülsen, die sehr gut animiert waren; sie standen aber im krassen Gegensatz zu den "grottigen" Muzzleflashes :D
Sonst ohne Langeweile anzusehen... ;) :thumbup:

Joshi93

JK FILMS

  • »Joshi93« ist männlich
  • »Joshi93« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 394

Dabei seit: 1. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland;Hofheim

Hilfreich-Bewertungen: 45

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 4. Februar 2012, 13:31

Ganze Arbeit geleistet, hab mich gut amüsieren können


Freut mich!

Fand ich insgesamt sehr lustig, die Musik ging klar und die an einigen Stellen eingesetzten Sider-Fahrten fand ich auch gut.

Dann werd ich das doch mal an den Komponisten weiterleiten, dass die Musik gut ankam :).
Zu den Sliderfahrten: Den Slider hatten wir da noch nicht. Hier haben wir alles noch mit einem Dolly gemacht, deswegen fangen die Fahrten so gaaaanz lahm an und werden dann für nen kurzen Moment ok, und dann werden sie wieder gaaanz lahm. Weil wir einfach immer diesen Dolly mit Kameramann drauf losschieben mussten, und damit es nicht ruckelt es immer sehr vorsichtig sein musste. Daher bin ich nicht ganz zufrieden mit den Fahrten.

Jetzt haben wir aber mittlerweile auch einen Konova-Slider.
Sonst ohne Langeweile anzusehen...

Freut mich!



Sonst noch Rückmeldungen zum Film?
www.jk-films.de

JK Films auf Facebook

Mein aktuelles Projekt: Donuts 2 - Kinderbandenfilm

Ähnliche Themen

Social Bookmarks