Du bist nicht angemeldet.

DeejayMD

Registrierter Benutzer

  • »DeejayMD« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Dabei seit: 8. April 2011

Hilfreich-Bewertungen: 9

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 2. Dezember 2011, 22:16

Frontline (VFX-Short)

Hallo.

Hier ein kleiner Kurzfilm, ein Berufsschulprojekt meiner Schwester:



Länge: 04:52


Ich wurde anfangs nur um die Leihgabe und Bedienung des Kamerakrans gebeten, wollte mich dann aber doch noch ein wenig mehr einbringen und habe ein paar Compositings und das Grading übernommen.
Eine willkommende Gelegenheit mein neues Schnittprogramm "Edius 6" auszuprobieren und "After Effects" ein wenig näher kennen zu lernen.

Gedreht wurde ausschließlich mit der 5DMK2, und in den Weitwinkelaufnahmen mit dem Tokina 11-16mm.

Anbei noch ein Making Of:



MfG

MD

Zurzi

Unterdrückter

Beiträge: 31

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 29. Dezember 2011, 00:55

Technisch echt top!!! Die Choreografie hätte nicht besser sein können und die Wendung am Ende ist auch gut! Man sieht, dass der Film an bekannte PC-Spiele angelehnt ist. Handlungstechnisch gibt es hingegen nicht viel zu bieten, also der Plot ist eher dünn, man erfährt nix über die Protagonisten als solche, hat keine "echte" Identifikationsfigur usw. :whistling: Also es wirkt so, als steht die Handlung im Dienste der Technik - um coole Effekte und Choreografien darzulegen - und nicht die Technik im Dienste der Handlung, wie es eigentlich der Fall sein sollte. Aber ansonsten einer der besseren Amateurkriegsfilme, die ich kenne. Note: 2- :thumbup:

Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich

Beiträge: 2 924

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 46

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 29. Dezember 2011, 15:12

Ich fand es schick! Vorallem haben mir die Anfangsaufnahmen haben mir sehr gefallen :) Auch die Egosicht war klasse!

freeze

Registrierter Benutzer

  • »freeze« ist männlich

Beiträge: 111

Dabei seit: 4. Januar 2012

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 5. Januar 2012, 20:36

8o Wahnsinn. Sehr gut gemacht...die düstere Atmosphäre und die Effekte, der Einschläge und Einschüsse sind gut geworden.
Etwas riskannt im Entengang den Weg zu überqueren :P Naja die Strafe folgte schließlich auch. Die Egoperspektive ist gut geworden und das Ende dann doch unerwartet. Beide Daumen nach oben :thumbsup:

Ezio

Witcher

  • »Ezio« ist männlich

Beiträge: 1 574

Dabei seit: 11. August 2009

Wohnort: Mordor

Hilfreich-Bewertungen: 68

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 5. Januar 2012, 20:44

Ich habs gerade erst gesehen und muss echt sagen: :thumbup:
Gut, die VFX hätten besser ein können, aber von der Art, wie es gefilmt war, wars echt fett!

................(Filmkanal).................................(Zeichnungen)................

MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 5. Januar 2012, 20:57

Also mir hat das Making of sehr gut gefallen - leider zu kurz.

Ahhh, einer der mit Edius 6 arbeitet, sehr gut. Ich arbeite auch damit und es ist sehr gut.

Wo kann man evtl. mehr sehen ?

Pfabi

Mediengestalter Bild und Ton

  • »Pfabi« ist männlich

Beiträge: 225

Dabei seit: 7. August 2007

Wohnort: Friedrichshafen

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 5. Januar 2012, 21:01

Aaaaaah ...
Generell echt gut gemacht, allerdings hat mich der dicke Achssprung bei 1:47 echt gestört.
Hab mir das ganze auf vimeo in HD im Fullscreenmodus angeschaut und musste da leider pausieren, zurückspielen, nochmal laufen lassen, nochmal pausieren, zurückspulen und mir das ganze ein drittes mal anschauen, bis ich den Schnitt verstanden hab. Auf sowas sollte man unbedingt achten. Da nützen die besten VFX nichts, wenn der Zuschauer so aus dem Konzept geworfen wird.
Ansonsten gefällt mir der Streifen, weiter so. :thumbup:
Ordnung ist die Lust der Vernunft, Chaos ist die Wonne der Phantasie.

Schreib dich nicht ab, lern SUCHEN.

DeejayMD

Registrierter Benutzer

  • »DeejayMD« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Dabei seit: 8. April 2011

Hilfreich-Bewertungen: 9

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 9. April 2012, 19:42

Danke!

Sorry, dass ich den Thread aus der "Uralt-Versenkung" heraushole, aber der heute gepostete Film "Black Horizon" hat mir zum einen sehr gut gefallen, und mich zum anderen dazu verleitet, unseren eigenen Effektfilm nochmal zum Vergleich anzusehen. Dabei ist mir aufgefallen, dass ich "Frontline" hier ja auch gepostet hatte. Wie, oder wo kann man einstellen, dass man bei Antworten per Mail informiert wird? Sonst gebe ich ja gerne meinen Senf dazu, aber wenn man nicht weiss, dass eine Reaktion erfolgte...

@Zurzi
"Also es wirkt so, als steht die Handlung im Dienste der Technik - um coole Effekte und Choreografien darzulegen - und nicht die Technik im Dienste der Handlung, wie es eigentlich der Fall sein sollte"

Absolute Zustimmung. Frontline sollte aber ein VFX-Reel werden. Handlung war Nebensache, auch wenn es schmerzt ;)

@Pfabi
Hhm, jetzt wo du es sagst...
Irgend etwas stimmt da nicht, ist mir vorher aber nicht so ins Auge gesprungen.

@MP-Digital
Edius 6 hab ich zum ersten mal bei diesem Projekt verwendet. Das Prog ist top! Habe schon ewig nach einem Nachfolger zu "Avid Liquid" gesucht und einen würdigen Nachfolger mit Edius gefunden. Besonders die Möglichkeiten in der Farbkorrektur sind Wahnsinn! Alle weiteren Projekte werden ausschließlich in Edius 6 geschnitten... ;)

MfG

MD

MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 9. April 2012, 19:55

Ja, EDIUS 6 ist schon seh gut. Freut mich, dass Du künftige Projekte mit Edius schneiden wirst.

FilmeSindToll

Registrierter Benutzer

Beiträge: 10

Dabei seit: 18. Juni 2011

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 10. April 2012, 11:50

Ich muss Pfabi zustimmen, das wirkte etwas verwirrend auf mich.

Aber sonst echt top! Der Look gefällt mir ebenfalls sehr!
:thumbsup:

Social Bookmarks