Du bist nicht angemeldet.

Birkholz

Inszenierter

Beiträge: 2 604

Dabei seit: 30. Oktober 2007

Frühere Benutzernamen: Birkholz Productions

Hilfreich-Bewertungen: 189

  • Private Nachricht senden

21

Montag, 24. Oktober 2011, 16:27

Eben per Zufall ein altes Buch über das Manifest in unserer Bibliothek der Kunsthochschule gefunden! :D

zac hobson

Registrierter Benutzer

  • »zac hobson« ist männlich
  • »zac hobson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Dabei seit: 22. Oktober 2011

Wohnort: Landsberg

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

22

Montag, 24. Oktober 2011, 16:30

Guten Tag Birkholz, es gibt ja nun wirklich genug im Internet darüber. Smile.

HobbyfilmNF

unregistriert

23

Mittwoch, 2. November 2011, 19:44

Ich muss zugeben das mir der Film garnicht gefallen hat.
Viel zu sehr in die Länge gezogen.
Hättest du keine Fotos mit Brüsten hier gezeigt dann hätte ich den Film schon nach einer Minute ausgemacht.
Ich würde lieber einen guten Film von dir sehen den es sicher auch giebt da einige dich ja hier wo auch immer her kennen und Achtung vor dir haben.

zac hobson

Registrierter Benutzer

  • »zac hobson« ist männlich
  • »zac hobson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Dabei seit: 22. Oktober 2011

Wohnort: Landsberg

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

24

Mittwoch, 2. November 2011, 19:49

Tja, James Bond....das ist ja nun wohl Dein Problem, dass Dir der Film nicht gefiel. Vielen Anderen gefällt er sehr. Man kann es eben nicht Jedem rechtmachen. Brauche Dir gar keinen meiner anderen Filme zu nennen, bin sicher, dass sie Dir auch nicht gefallen würden.

HobbyfilmNF

unregistriert

25

Mittwoch, 2. November 2011, 19:58

Tja, James Bond....das ist ja nun wohl Dein Problem, dass Dir der Film nicht gefiel. Vielen Anderen gefällt er sehr. Man kann es eben nicht Jedem rechtmachen. Brauche Dir gar keinen meiner anderen Filme zu nennen, bin sicher, dass sie Dir auch nicht gefallen würden.



Jim Bond bitte, denn so heist die Figur aus meinem Film.
Woher willst du wissen das mir andere deiner Filme nicht gefallen oder ist das schon der Beste gewesen?
Eigentlich entscheide ich selber ob mir weitere Filme gefallen oder nicht.
Hier im Forum gibt es leute die mal beschissene und auch mal gute Filme machen.
Nur weil mir der eine nicht gefällt müssen mir weitere nicht auch nicht gefallen.
Mir ist die Technik bei Filmen total egal denn die Handlung muss mich überzeugen, Kurze Weile muss entstehen, anders gesagt er muss mich fesseln und da ist es egal ob es ein Kunst film, Action, Erotik oder was auch immer ist.
Ich freue mich das du uns hier deine Filme zeigst denn jeder Film hat irgendwie seine Berechtigung egal ob er gut oder nciht gut ist.

Birkholz

Inszenierter

Beiträge: 2 604

Dabei seit: 30. Oktober 2007

Frühere Benutzernamen: Birkholz Productions

Hilfreich-Bewertungen: 189

  • Private Nachricht senden

26

Donnerstag, 20. April 2017, 23:57

RIP Bernhard!

Linda

Registrierter Benutzer

  • »Linda« ist weiblich

Beiträge: 26

Dabei seit: 17. November 2015

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

27

Freitag, 21. April 2017, 04:08

Das Problem bei Filmen wie diesen, sehe ich darin, dass sie einerseits versuchen, den Mainstreamgeschmack (der damaligen Zeit) zu treffen, um auf sich aufmerksam zu machen, andererseits aber versuchen wollen, etwas "Besonderes" abzuliefern. So etwas gelingt nicht sehr oft, und in der BRD ist es noch schwerer. Habe vor kurzem auf DVD einen Film gesehen, wo das ging. War ein Kinderfilm mit dem Titel "Auf Augenhöhe". Feinfühlig, mit gutem Gespür für die Charaktere und ihre Konflikte, zeigt dieser Film, wie es gehen kann. Man braucht also nicht unbedingt, Sex, Crime oder/und Horror, um einen guten Film zu machen!
Übrigens, den Film selbst konnte ich hier nicht sehen.
Wir mögen die Menschen, die frisch und offen ihre Meinung sagen - vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir. - Mark Twain

Ähnliche Themen

Social Bookmarks