Amateurfilm-Forum

Du bist nicht angemeldet.

tommyfuny

Registrierter Benutzer

  • »tommyfuny« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 114

Dabei seit: 29. April 2007

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 13. Juli 2007, 02:57

Puzzlebox - The Movie

PUZZLEBOX




Endlich ist er da...der neue Kurzfilm von den Machern von Kill Dead Bill und Ducks!
ALLE INFOS, DOWNLOADS, DEN FILM und viele interessante Infos zum Film findet ihr JETZT auf



Viel Viel Spaß!

Über Kommentare freuen wir UNS SEHHHRR!!!

T-LoW

Registrierter Benutzer

  • »T-LoW« ist männlich

Beiträge: 783

Dabei seit: 26. Oktober 2005

Wohnort: Westerwald

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 13. Juli 2007, 14:17

Also erstmal:

loooool ^^ Der Film hat mich vom Typ her ein wenig an From dusk till dawn erinnert. Zuerst denkt man: Hm, ziemlich ernster Streifen... und dann kommt sowas :D

Respekt erstmal für das schöne Filmplakat, sieht sehr gut aus.

Sowieso war das Beste am Film das Kostüm und die wirklich sehr geilen Special Effects, ich fand das richtig klasse :D
Aber dazu gleich mehr.

Gut, zur Handlung gibts ja nicht viel zu sagen, außer, dass ich besagte Clive Barker Filme auch mag :)

Das Intro fand ich 50/50. Einerseits waren die Texte schön gestaltet, andererseits ruckelten sie auch ein wenig, was das ganze nach Powerpoint aussehen lies, aber das war nicht weiter schlimm.
Die Musik war in Ordnung, hätte allerdings bei manchen Szenen etwas lauter und hektischer sein können, um die Situation gefährlicher aussehen zu lassen. Insgesamt war der Ton doch sehr leise und steril, was bei Kameramikros leider so ist (besonders bei Innendrehs).
Am meisten gelitten hat der Film durch die schlechte Beleuchtung (es kamen wohl nur die normalen Lampen im Haus zum Einsatz?). Durch das Verrauschen hat der Film doch leider viel Flair eingebüst und eher ein "Wohnzimmerdreh"-Gimmik bekommen. Da wäre vielleicht eine düstere Farbkorrektur ein wenig hilfreich gewesen (wenige und blasse Farben, knallig rotes Blut, etc.).
Die Blut-Effekte waren einsame Spitze, tolle Einfälle, ich hab mich richtig weggelacht, einiges sah echt eklig aus :D

Dass der Film eher eine Satire ist, merkt man spätestens ab dem ersten Opfer, super Umsetzung, wie gesagt. Das ist auch die größte Stärke des Films. Überhaupt habt ihr viele Sachen richtig klug umgesetzt ^^ (z.B. Erscheinen unter der Decke und die Todesszenen, dafür gibts 'nen Extrapunkt :) ), obwohl das Blut etwas zu hell und zu dünn war. Allerdings hätten ein paar Visual effects dem Gesamtbild geholfen, z.B. Blitze in manchen Szenen

Spoiler Spoiler

z.B. als der Böse wieder zurück in die Box muss

Schauspielerisch glänzt jetzt keiner so richtig. Die Protagonistin hat mal bessere, mal schlechtere Szenen, wirkt manchmal sogar verängstigt, trotzdem konnte ich ihr die Rolle nicht so ganz abnehmen, ist aber auch nicht weiter schlimm, da der Film sich ja, gelinde gesagt, nicht allzu ernst nimmt :)

Die Stelle am Ende mit dem Teddybären ist mein absoluter Favorit, geniales Versteck :D

Ja und ganz am Ende kann ich nur sagen: Typisch Frau (Blumenvase ^^).

Um das ganze Gebrabbel jetzt mal zu einem sinnvollen Satz zu bündeln:

Witziger Streifen mit einigen Schwächen, aber auch großen Stärken in Sachen Special Effects :)

Mich hat's durchaus amüsiert ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »T-LoW« (13. Juli 2007, 14:30)


Route66

unregistriert

3

Montag, 16. Juli 2007, 21:55

Hey! Ich fand das auf Anhieb ne gute Idde Hellraiser nachzuspielen, was euch auch gut gelungen ist. Ein komödiantischer Hintergedanke war schon da das merkt man. Die Effekte waren eher lustig als gruselig. Was auch wichtig wäre ist der Effekt mit der Waffe ohne Effekte kommt das nciht gut rüber und euer Killer sollte dann auch paar Wunden kreigen. Was geil war fand ich als er wieder in Die Puzzlebox musste sah alles ganz cool aus. Ich fands gelungen!!! :D

Shadow of Rosiel

Registrierter Benutzer

  • »Shadow of Rosiel« ist männlich

Beiträge: 46

Dabei seit: 5. August 2007

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 6. August 2007, 17:24

(mein erster Post hier)

der Film war recht unterhaltsam, der kill bei dem der frau das gesicht "abgezogen" wurde war ma iwie sehr morbide (lag hauptsächlich an dem schrei), aber coole idee und nette umsetzung! ... schauspielerisch hätten die anderen mehr leisten können, das mädchen (hauptperson) war ganz ok. die anderen wirkten etwas amüsiert von der ganzen situation ;-)

Darth FJ

Registrierter Benutzer

  • »Darth FJ« ist männlich

Beiträge: 271

Dabei seit: 18. März 2006

Wohnort: Neukirchen

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 7. August 2007, 00:03

Hab ihn mir auch mal reingezogen, euren Horror - Streifen^^.
Eigentlich hat T-LoW alles gesagt, vorallem stimme ich mit den Kritikpunkten überein. Wie gesagt sehr cooles Kostüm, das mir zwar sehr simpel erscheint, dennoch aber seine Wirkung erzielt. Nun ich wäre zwar für ein echtes Messer gewesen, da der Film aber eine eher witzige Wirkung haben soll, lass ich das mal durch gehen.

Ich fand ihn ganz ulkig und finde da is euch schon ein Horror-Trash-Mix gelungen.

6

Mittwoch, 8. August 2007, 17:29

Hi,
ich mag eure Filme weil sie recht unterhaltsam sind, Puzzlebox ist euch wirklich gelungen.

Noch ne Frage von mir:
Wie habt ihr die Homepage gemacht?
Sehr professionele Homepage, genau so wie bei Ducks.
Wie macht ihr die?

tommyfuny

Registrierter Benutzer

  • »tommyfuny« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 114

Dabei seit: 29. April 2007

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 8. August 2007, 20:19

ganz einfach mit frontpage und die grafiken mit Paint Shop Pro....erfordert aber einiges an übung :-D

VIelen dank

8

Freitag, 2. November 2007, 18:39

Wieder ein klasse Film von euch :) Ich liebe sie einfach :) Super Schauspieler. Persönlich fand ich DUCKS etwas besser.

Die homepage hab ich auch schon bewundert. Ich habe auch frontpage bekomme aber sowas cooles nicht zusammen.

Social Bookmarks