Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

markus2611

Registrierter Benutzer

  • »markus2611« ist männlich
  • »markus2611« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 133

Dabei seit: 15. Dezember 2006

Wohnort: Schweinfurt

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 5. Mai 2007, 15:52

STAR WARS - Episode I - Die dumme Bedrohung (unfertiger Film)

Hi,

nun endlich ist "Die dumme Bedrohung" "fertig". Wie schon oben genannt ist es ein unfertiger Film. Einer unserer Darsteller konnte Mitten in den Dreharbeiten aus zeitlichen Gründen nicht mehr mitdrehen und so konnten wir den Film nicht komplett zu Ende bringen. Ich hoffe Euch gefällts trotzdem ein bißchen auch wenn es kein Meisterwerk ist :D

Gruß

Markus

Download Link:
http://www.megaupload.com/?d=CK8N5A5U

Five

Divine Father of the Universe

  • »Five« ist männlich

Beiträge: 2 206

Dabei seit: 9. März 2007

Wohnort: Nahe Hildesheim

Hilfreich-Bewertungen: 35

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 5. Mai 2007, 17:00

Also ich willst jetzt sanft und nett ausdrücken. Manch Star Wars Film sollte nicht veröffentlicht werden.

Ich weiß nicht wenn ich jetzt aufzählen sollte was mir nicht gefallen hat sprengt das die Datenbank.

Schnitt, VFX, kamera,

Beim Ton da ist mir fast das headset durchgegangen.

Was war gut. Eigendlich nichts denn ich habe den film in 1 minute Fertig gehabt.


Gruß Five

Ps: Ich mein einige kennen mich ich gebe sonst immer Kontruktive Kritik ab aber hier fällt mir nix ein. Wenn man nichts gutes zu sagen hat sagt man nix.


„Scheiße bleibt Scheiße, selbst wenn sie vom Papst ist.“

HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 5. Mai 2007, 17:15

Tut mir ehrlich Leid, aber ich muss mich dem anschließen was Five nicht gesagt hat.

markus2611

Registrierter Benutzer

  • »markus2611« ist männlich
  • »markus2611« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 133

Dabei seit: 15. Dezember 2006

Wohnort: Schweinfurt

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 5. Mai 2007, 17:34

Hi,

wie schon gesagt. Da kann ich Euch auch nur zustimmen. Der Film ist wirklich nicht gut. Aber lieber beim ersten mal verkackt als bei den nächsten Filmen. Der nächste Film - übrigens nicht Rambo wie ich erst wollte - kommt ohne Special Effects aus, ist witziger und hat eine bessere Story - und ist keine der tausenden Parodien auf Star Wars, sondern eher auf "Der weiße Hai". Ich glaube, der Film ist hier im Forum noch nicht durch den Kakao gezogen worden.

Gruß

Markus

O.Behr

Registrierter Benutzer

  • »O.Behr« ist männlich

Beiträge: 52

Dabei seit: 21. Januar 2006

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 5. Mai 2007, 17:34

Der Film ist nicht mehr online, hast du ihn wieder entfernt?

Edit: Komisch, jetzt gehts.

Edit2: Hmmm, ich sage zu dem Film mal besser nichts, der nächste Film wird sicher besser.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »O.Behr« (5. Mai 2007, 17:44)


markus2611

Registrierter Benutzer

  • »markus2611« ist männlich
  • »markus2611« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 133

Dabei seit: 15. Dezember 2006

Wohnort: Schweinfurt

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 5. Mai 2007, 17:35

Nein. Aber vielleicht hat er sich geschämt und hat sich verdrückt :-))

FreddyJBrown

Registrierter Benutzer

  • »FreddyJBrown« ist männlich

Beiträge: 1 050

Dabei seit: 13. August 2005

Wohnort: Pulheim

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 5. Mai 2007, 17:45

Ich konnte ihn grad noch downloaden, du musst auf der Seite schon was suchen!
Also ich muss mich den anderen anschließen, insofern ist der Titel "Die dumme Bedrohung" gar nicht so schlecht gewählt (sry).
Wenigstens hattet ihr ne gute GreenScreen...

Zitat

Original von HTS_HetH
Tut mir ehrlich Leid, aber ich muss mich dem anschließen was Five nicht gesagt hat.


0.o :D

MovieVision

Sandwichmaker

  • »MovieVision« ist männlich

Beiträge: 1 117

Dabei seit: 12. Juli 2006

Wohnort: Stuttgart

Frühere Benutzernamen: MovieVision

Hilfreich-Bewertungen: 56

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 5. Mai 2007, 17:53

Öh... also. Für den nächsten Film: Schaut euch mal bei anderen Filmen ab, was so die grundlegenden Merkmale eines herkömmlichen Films des 21. Jahrhunderts sind.

Dialoge sollte man sprechen und nicht einfach nur 2 Sekunden lang einblenden und dann die Szene wechseln. Ich weiß ja nicht ob das ein Stilmittel von euch sein sollte, aber es war jedoch, tut mir Leid das sagen zu müssen, lächerlich.

Werdet eins mit dem Schnittprogramm, irgendwie ist alles einfach nur draufgeklatscht und unsauber und es ist kein Rhytmus da.

Ach ja, in die Kamera gucken ist auch so eine Todsünde bei Filmen.

Also, öh... sprecht das beim nächsten mal besser ab, ich weiß ja nicht wie lang ihr für diesen Film gebraucht habt, aber es ist einfach... hach is gut, dass ihr motiviert seid, ein neues Projekt zu machen.

Ich bin mal gespannt drauf.

Dieses Projekt würde ich jedoch als gescheitert ansehen. Sorry.

Greetz,

Movie Vision

Five

Divine Father of the Universe

  • »Five« ist männlich

Beiträge: 2 206

Dabei seit: 9. März 2007

Wohnort: Nahe Hildesheim

Hilfreich-Bewertungen: 35

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 5. Mai 2007, 18:01

Ich glaube der text wurde eingeblendet, das der zuschauer diesen doch recht schweren Dialekt verstehen konnte. Das nuscheln machte es noch schwerer.


„Scheiße bleibt Scheiße, selbst wenn sie vom Papst ist.“

MovieVision

Sandwichmaker

  • »MovieVision« ist männlich

Beiträge: 1 117

Dabei seit: 12. Juli 2006

Wohnort: Stuttgart

Frühere Benutzernamen: MovieVision

Hilfreich-Bewertungen: 56

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 5. Mai 2007, 18:05

Ja, aber manchmal wurde einfach GARNICHTS gesagt. Das ist es ja.

Immer verständlich und laut sprechen, sowas lernt man in jeder Theater-AG.

Renier

Registrierter Benutzer

  • »Renier« ist männlich

Beiträge: 790

Dabei seit: 8. Dezember 2004

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 5. Mai 2007, 18:31

Leider gibt es hier so gut wie nichts zu loben.
Geht voller Power ins nächste Projekt und diesemal die Basics verbessern.

12

Samstag, 5. Mai 2007, 22:30

meine meinung dazu ist das ihr euch hättet die blamage hier erparen sollen!
es scheint auch so als ob der umgang mit dem schnittprogramm für euch eine ziemliche schwierigkeit ist die ihr ersteinmal überwinden solltet bevor irgendwas veröffentlicht!
sorry

ich empfehle üben, üben, üben....

markus2611

Registrierter Benutzer

  • »markus2611« ist männlich
  • »markus2611« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 133

Dabei seit: 15. Dezember 2006

Wohnort: Schweinfurt

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 6. Mai 2007, 10:43

Hi,

ich seh das auch so. Noch dazu muss man ja bedenken, dass wir zum ersten Mal mit den Programmen gearbeitet haben, dafür war das gar nicht schlecht. Und "Die dumme Bedrohung" juckt mich auch nicht mehr besonders. Es war eben mal ein Test wo wir im Moment stehen und was wir verbessern müssen. Jetzt wissen wir, was wir verbessern müssen und werden das auch bei zukünftigen Projekten berücksichtigen. Deswegen habe ich mich auch dafür entschieden als nächstes erst "Free Willmy", eine Parodie auf "Der weiße Hai" zu drehen und anschließend erst den tiefsinnigeren Rambo (Achtung: Keine Ironie :-). Da ich das Drehbuch für Rambo schon geschrieben habe, liegt mir dieser besonders am Herzen und daher möchte ich erst ein anderes Projekt vorschieben bevor wir uns so etwas vornehmen - denn der Film wird nicht komplex und schwierig in Sachen Special Effects, sondern eher in schauspielerischer Leistung, weil er ein sehr ernster Film wird, keine Parodie, mehr ein Drama. Am Anfang war der Film als Parodie geplant, aber als ich mehr und mehr mit dem Drehbuch vorankam, habe ich gemerkt, dass der Film immer ernsthafter wird. Aber das hat ja noch Zeit :-)

Gruß

Markus

Social Bookmarks