Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

tommyfuny

Registrierter Benutzer

  • »tommyfuny« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 114

Dabei seit: 29. April 2007

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 29. April 2007, 20:29

Ducks - The Movie *ONLINE*

So meine Lieben Fans es ist endlich soweit! HIER IST DIE HORROR-SPAß-GRANATE des Jahres!

DUCKS - THE MOVIE



ALLE INFOS, DOWNLOADS, DEN FILM und viele interessante Infos zum Film findet ihr JETZT auf http://www.ducksfilm.de.vu

Viel Viel Spaß!

Kommentare dürft ihr Ruhig ins Gästebuch von Wasteland tippeln!
WASTE PICTURES - WIR RECYCELN ALLES - UND RAUS KOMMT TRASH VOM FEINSTEN
only @ http://www.wastepictures.de




Alexxx11

Registrierter Benutzer

  • »Alexxx11« ist männlich

Beiträge: 1 816

Dabei seit: 26. Juli 2006

Wohnort: Niederrhein

Hilfreich-Bewertungen: 38

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 29. April 2007, 20:45

Bitte den direkten Link zum Film posten. Dann erwarten dich auch mehr Kommentare ;)

tommyfuny

Registrierter Benutzer

  • »tommyfuny« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 114

Dabei seit: 29. April 2007

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 29. April 2007, 20:47

http://85.214.74.171/ducks.wmv

mirrors werden gerade erstellt dauert nur noch was wegen laaaahmmmenn upload
WASTE PICTURES - WIR RECYCELN ALLES - UND RAUS KOMMT TRASH VOM FEINSTEN
only @ http://www.wastepictures.de




Five

Divine Father of the Universe

  • »Five« ist männlich

Beiträge: 2 206

Dabei seit: 9. März 2007

Wohnort: Nahe Hildesheim

Hilfreich-Bewertungen: 35

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 29. April 2007, 22:05

Meine Kritik ist ja auch schon im VFX zu lesen. Mache aber gerne nochmal ein Copy und Paste


ALSO:

Ich denke mal er ist mit absicht im Trashbereich angesiedelt. Ich muss zugeben ich fand ihn recht langweilig. Die Schnitte waren auch nicht das Wahre. Was mir auch auffiel. Doppelrollen. Klar wenn man keine Darsteller hat muss man Doppelrollennehmen. Aber bitte doch nicht so offensichtlich. Wenn ich das richtig gelesen habe wars ja deine Schwester. Mhh ein kleines Kind mit Piercings und Tange wirkt komisch und unglaubwürdig. Der Ton war sehr gut aber die Komprimierung zu hoch. Für 20 Minuten knappe 300mb sind zu viel. Zumindest sollte man da eine kleinere Version anbieten.

Die Präsentation der Website war hervorragend. Dachte von den Bildern her ein guten witzigen Streifen. Wurde aber entäuscht. Der Film ist Zwanghaft komisch. Das wirkt nicht.

Gruß Five


„Scheiße bleibt Scheiße, selbst wenn sie vom Papst ist.“

tommyfuny

Registrierter Benutzer

  • »tommyfuny« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 114

Dabei seit: 29. April 2007

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 29. April 2007, 22:51

WASTE PICTURES - WIR RECYCELN ALLES - UND RAUS KOMMT TRASH VOM FEINSTEN
only @ http://www.wastepictures.de




MichaMedia

unregistriert

6

Montag, 30. April 2007, 01:39

Also, einige "Einblicke" von der Kamera waren gut, sonst ist die Kamera ehr nicht Erwähnugswürdig.

Ne neun Jährige Caroline mit dicken *piep* und string, *piep* Ansatz etc., passt nicht, sicher hätte es in eure Gegend eine gefunden die es machen könnte

Ziel: Trash, ok, getroffen, denoch sollte in Trash auch klarheit bestehen, leider gabs viele ungereimtheiten, ihr wußtet mehr, als ersichtlich.

Fazit: ich empfehle euch ein Besuch beim Psychater, mit Körperkontakt Therapie, für die Blonde empehle ich Dr. Micha, aber bitte ohne Wiederhacken in der Unterlippe ^^ (*scherz*)

Effeckte, las ich für den Streifen gelten, aber nicht die Explosion zum Schluß, den euer Streifen ist kein zeichentrickfilm

Gesamteindruck: erwartet hätte ich zuvor mehr Mysterisches, was auch in etwa die Plastiklebendigkeit aussagt, mit dann extremen Szenen übergang etc., leider war dies entäuschend, die gesamte Story und Ablauf war ansich zu "Entäuschend", sah mehr als Gelegenheit aus, für SFX Aufnahmen mal in den Hosen der Darstellerinen zu wühlen ^^
(bei Teil 2 Mach ich mit :D)
Denoch, trotz entäuschenden Ablauf und Bearbeitung, schnitt etc., konnte ich mir den gut zu güte führen beim Hähnchen essen, jetzt hab ich Hunger auf Ente.

Tips für die Zukunft, der Zuschauer darf nie "hää?" sagen, vermeidet unsinnige geschehen, aufklärung muß sein, die Darsteller müssen plausibel ihr wissen haben. Erotik OK, aber nicht bei der Darstellung eines Kindes von Neun Jahren, wo der Arsch halb raus hängt und die Tit**n wackeln. Unsinnige Szenen, welche in Folge sind, halt das witzige vernichten der Quitschenten, nicht zu lange zeigen, hier auf schnitt achten, um so länger man was sieht, um so dämlicher wirkt es.
Schneller und häufiger Schnittwechsel, passt sehr gut, daher in zukunft bei Teil 2, wenn die ente gekillt wird hin und her wechseln mit nem Closeup auf den "Killer/Retter", dem Blut ins gesicht spritzt oder ähnlich.
Ansonsten üben üben üben, Teil 2 mit Miniröcke und die Bewertungen fallen besser aus ^^

Five

Divine Father of the Universe

  • »Five« ist männlich

Beiträge: 2 206

Dabei seit: 9. März 2007

Wohnort: Nahe Hildesheim

Hilfreich-Bewertungen: 35

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 30. April 2007, 01:46

Ich würd gerne mal ein Splatterfilm aller Braindead machen. *träum*


„Scheiße bleibt Scheiße, selbst wenn sie vom Papst ist.“

MichaMedia

unregistriert

8

Montag, 30. April 2007, 01:53

Zitat

Original von Five
Ich würd gerne mal ein Splatterfilm aller Braindead machen. *träum*

Komm her, machen wir, ich habe gerade nen rasenmäher frisiert ^^
(Nr.5, das pass jetzt nicht hier hin)

tommyfuny

Registrierter Benutzer

  • »tommyfuny« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 114

Dabei seit: 29. April 2007

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 1. Mai 2007, 13:29

viellllennn dank freu mich über jedes kommentar von euch!
WASTE PICTURES - WIR RECYCELN ALLES - UND RAUS KOMMT TRASH VOM FEINSTEN
only @ http://www.wastepictures.de




Neo

Registrierter Benutzer

  • »Neo« ist männlich

Beiträge: 2 081

Dabei seit: 1. August 2003

Wohnort: Langgöns

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 1. Mai 2007, 14:53

So nun mal meine Meinung zum Film:

Die Story is ja recht bizar...Enten die die Menschen töten? Irgendwie nicht so recht gruselig ^^ eher lustig. Aber Es soltle ja auch in Richtung Fun / Horror gehen oder?
Also die Splatter Effekte fand ich richtig gelungen! Die Kameraführung war mir größtenteil zu wackelig. Schauspielerisch fand ich den Film insgesamt recht gut, vorallem die Sonja hat ihren Part gut gespielt ;) Die anderen Dialoge wirkten dann doch leider recht "auswendig gelernt" bzw. gestellt. Also z. B. am Ende "das heißt wohl das wir die letzten Menschen auf der Erde sind" kam sehr merkwürdig rüber ;)
Was ich noch gemacht hätte, wäre aus dem wunderschönen, Bunten Farben, einen eher düsteren Farblook mit weniger Sättigung. Hätte vielleicht die ganze Horro Atmosphäre verstärkt! Achja und die Musik: War eigentlich auch recht gut, nur stelllenweise abgehackt, war mir nicht so gefallen hat!

Fazit: Unterhaltsamer Film mit ein paar Schwächen, bei dem ich mich aber dennoch nicht gelangweilt hab!

tommyfuny

Registrierter Benutzer

  • »tommyfuny« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 114

Dabei seit: 29. April 2007

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 1. Mai 2007, 15:07

hehe THX :-D das stimmt eigentlich!
weiss auch nicht warum ich die Sättigung so hochgemacht hab! hast in der Sache vollkommen recht...tja mit der Kameraführung hab ich dieses mal kein einziges mal ein Stativ benutzt weil ich dann irgendwie zu gebunden bin und das alles SOOO Steif wirkt! Soo frei ist das viel besser halt nur bissle wackig!
:-D
WASTE PICTURES - WIR RECYCELN ALLES - UND RAUS KOMMT TRASH VOM FEINSTEN
only @ http://www.wastepictures.de




Star Wars Freak

Registrierter Benutzer

  • »Star Wars Freak« ist männlich
  • »Star Wars Freak« wurde gesperrt

Beiträge: 654

Dabei seit: 7. Juni 2005

Wohnort: Rheinberg

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 1. Mai 2007, 15:19

Lustiger Streifen und nette Idee.
Das mit der Kameraführung war zwar nicht sooo klasse, aber das ist ja auch immerhin ansichtssache!

Was für eine Kamera habt ihr denn benutzt?
Mfg. Pascal



tommyfuny

Registrierter Benutzer

  • »tommyfuny« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 114

Dabei seit: 29. April 2007

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 1. Mai 2007, 15:25

Die Sony DCR-SR30 ich glaub die hat kein Bild-Stabilisator oder nur nen schwachen!
WASTE PICTURES - WIR RECYCELN ALLES - UND RAUS KOMMT TRASH VOM FEINSTEN
only @ http://www.wastepictures.de




14

Dienstag, 1. Mai 2007, 16:12

Obwohl der film natürlich ziemlich unprofessionell wirkt macht er doch großen spaß beim schauen. und man merkt auch das es beim drehen ziemlichen spaß gemacht haben muß. das entschädigt dann doch einiges. und ich denke das ich nicht allein damit stehe wenn ich sage das wir mehr davon sehen wollen. und da gibt es ja dann noch genug gelegenheit sich zu verbessern. :-)

könnt ja auch mal eure anderen sachen hier vorstellen

mfg
marc

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »marccc« (1. Mai 2007, 16:12)


tommyfuny

Registrierter Benutzer

  • »tommyfuny« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 114

Dabei seit: 29. April 2007

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 1. Mai 2007, 16:21

Also unsere anderen ganzen Projekte findet ihr natürlich auf meiner HP http://www.wasteland.here4u.de unter PROJECTZ und die ganzen kleinen Spots & Vids in der FUNBOX!
würd mich freuen wenn ihr dort mal vorbei schaut!
WASTE PICTURES - WIR RECYCELN ALLES - UND RAUS KOMMT TRASH VOM FEINSTEN
only @ http://www.wastepictures.de




FreddyJBrown

Registrierter Benutzer

  • »FreddyJBrown« ist männlich

Beiträge: 1 050

Dabei seit: 13. August 2005

Wohnort: Pulheim

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 2. Mai 2007, 22:20

Naja, hab mir das Filmchen jetzt auch mal angetan:

Darstellerisch war es, pardon, schlecht. ^^ Die Hauptdarstellern fand ich da noch am Besten (auch Pluspunkt für's Aussehen ;) passt in nen typischen Teenie-Horror rein). Was besonders unrealistisch kommt: Der plötzliche Gefühlsumschwung der beiden Hauptrollen nach dem Tod ihrer beiden Freunde. Die Endszene, in der die Protagonisten verrückt rumlaufen und von Weltuntergang sprechen, obwohl man mehr als einmal Kinder im Bild sieht und auch Leute hört (das hätte man nachsynchronisieren können ;) ), hat mich an meinen ersten Film (mit 13 Jahren auf HI8 gedreht) erinnert.

Ziemlich komisch wirkt auch die Doppelbesetzung der beiden Mädchen am Anfang, da hättet ihr ja wenigstens andere Darsteller nehmen können. So wirkt das ganze total banal. Hinzu kommen noch andere Ungereimtheiten, die man vermeiden hätte können.

Schnitttechnisch war der Film auch nicht so der Burner, wobei ich sagen muss, dass ich einige Einstellungen gar nicht mal so schlecht fand.
Dennoch: Das Beste am Film bleiben wohl die paar Blutszenen, und die verrückte Idee mit den Badeenten, obwohl das Genre Horror mittlerweile echt übertriebene Ausmaße nimmt.
Auf mich wirkte das ganze im End-Effekt mehr wie eine nicht ganz gewollte Satire, an der Umsetzung muss auf jeden Fall noch gearbeitet werden! ;)

Ach nochwas:
Mittlerweile fuckt's mich echt ab, weil es immer noch genug Filme gibt, die verwackelt sind! Ein Stativ gibt es ganz billig in jedem Unterhaltungselektronikladen zu kaufen (ich hab meins für 8,99€ gekauft)!

17

Donnerstag, 3. Mai 2007, 18:20

Der Film war eigentlich gut, coole Story.
Es gab zwar einige Fehler die ihr vermeiden müsstet aber aus Fehlern lernt man.

Eure Homepage gefiel mir am meisten. :-)

3Ghosts

unregistriert

18

Donnerstag, 3. Mai 2007, 18:44

Ich würde euch das "Stadycam im Eigenbau"-Tutorial zu Herzen legen.
Damit die Kammerafahrten etwas ruhiger werden.

Vom Schauspielerischen ist es nicht übermäsig.

Die Teeniehorrorfilme sind sehr gelungen veräpplt.

Nils

Registrierter Benutzer

  • »Nils« ist männlich

Beiträge: 217

Dabei seit: 2. April 2006

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 3. Mai 2007, 21:13

Also ich finde, der Film hat was. Er ist Trash von der fiesesten Sorte, aber bleibt dabei originell. Die schauspielerischen Leistungen dürfen da gar nicht besser sein. Das ist so ähnlich wie bei "Werner - Beinhart" in den Realszenen. So grottenolmschlecht, dass es schon wieder geil ist ;).

Eure Homepage ist zudem der Hammer. Sieht extrem professionell aus!

Ach ja: und ich finde, beide Darstellerinnen sehen klasse aus! :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nils« (3. Mai 2007, 21:17)


Nils

Registrierter Benutzer

  • »Nils« ist männlich

Beiträge: 217

Dabei seit: 2. April 2006

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

20

Donnerstag, 3. Mai 2007, 21:16

Mist, zitiert statt editiert... .

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nils« (3. Mai 2007, 21:17)


Social Bookmarks