Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

LoneWolf1701

Registrierter Benutzer

  • »LoneWolf1701« ist männlich
  • »LoneWolf1701« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Dabei seit: 15. März 2006

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 13. März 2007, 15:29

Zombie Queen of the Dutch - Ein Ausblick

Ein kurzer Ausblick auf einen evtl. irgendwann mal kommenden Film. Zusammengeschnitten aus drei Jahre altem Testmaterial.

http://www.myvideo.de/watch/1029544

Warnung: Trash inside! ;)

Viel Spaß damit!

2

Dienstag, 13. März 2007, 15:58

Also ich hab net ganz verstanden worums da ging aber muss sagen technisch is das acuh nich gerade ein Wunderweg. Das is nur Testmaterial und kein Trailer wenn ich richtig verstehe na dann, versuch etwas mehr Horrorstimmung aufkommen zu lassen und alles etwas grusseliger wirken zu lassen!

Als der Pfarrer, die Frau ersticht musste ich lachen, denn die Szene kommt etwas Lächerlich rüber. Hier etwas mehr für die stimmung sorgen.

Naja mal sehen was da raus kommt!

MFG CoOL-$

LoneWolf1701

Registrierter Benutzer

  • »LoneWolf1701« ist männlich
  • »LoneWolf1701« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Dabei seit: 15. März 2006

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 13. März 2007, 16:03

Erstmal danke für den Kommentar und auch danke für die absolut gerechtfertigte Kritik. Wie gesagt: Wir haben da echt nur mal an nem dämmernden Nachmittag vor drei Jahren mal fix rumprobiert um zu gucken was mit dem damaligen Equipment und unseren Kenntnissen geht und was nicht. Ergebnis: Vieles klappt nicht. Aber seitdem sind 3 Jahre vergangen und aus Fehlern lernt man ja. Sollte es einen 2. teil geben wird der definitiv anders ausschauen.

4

Dienstag, 13. März 2007, 16:05

Tipp: Leuchte immer schön aus und gug das du immer genug licht hast, das ganze kannst du hinterher noch dunkler machen. Und zum Ton, schau vll das man das nachvertont oder ein richtmikro benutzt, denn hier hab ich echt kein wort verstanden, evlt auch dran liegen das das Holländisch war^^

LoneWolf1701

Registrierter Benutzer

  • »LoneWolf1701« ist männlich
  • »LoneWolf1701« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Dabei seit: 15. März 2006

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 13. März 2007, 16:11

Klar, stimmt schon. Damals hatten wir noch keine Lampen und der damalige Camcorder krüppelte in den schlechteren Lichtverhältnissen echt ab. Tonequipment war damals auch noch keins vorhanden. Daher kommt das fertige Ding hier auch fast ohne O-Ton aus. Und die Sache mit dem Verständnis liegt ganz klar am Holländischen (ist ja auch die Zombie Queen of the Dutch ;) )

Ähnliche Themen

Social Bookmarks