Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 1. Februar 2007, 17:19

Loop Entertainment präsentiert: Vicious Dream

hey Leute,

ich hatte gestern Abend Langeweilie und sturmfrei.
Was mach ich? Einen Film drehen.

Es ist ein ein Mann Projekt, gedreht in 1 1/2h.

Kurze Storyzusammenfassung:
Es geht um einen Jungen der alleine zuhause ist, hat Langeweilie. Auf einmal hört er Geräusche und sucht das Haus ab. Er findet nichts und setzt sich wieder an seinen PC. Er hört wieder Geärusche und diesmal steht auf dem Fernseher ich töte dich. Auf einmal springt ihm der Einbrecher entgegen....

Aber seht selbst:

Download ca. 55mb


Bitte um Feedback.

mfg
Phil

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ph!L« (15. April 2007, 17:13)


nOc

Registrierter Benutzer

  • »nOc« ist männlich

Beiträge: 222

Dabei seit: 11. April 2006

Wohnort: Deutschland/ Köln

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 1. Februar 2007, 18:34

Also das Logo-Intro find ich zu dunkel und
die Texteinblendungen würd ich mittig machen, sieht bissl lieblos hingeschrieben aus, am Ende das "ich töte DICH" öhmm... wie soll man das verstehen wo das denn geschrieben steht, auf m Fernseher oder wo?
Ansonsten ganz witzig gemacht!!! :)
Greetz nOc

***SWFanFilmProjekt *** C4D R10 Rigging-Video-TutorialKlicke hier ***

After Effects Kenner

Registrierter Benutzer

  • »After Effects Kenner« ist männlich

Beiträge: 38

Dabei seit: 8. Januar 2007

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 8. April 2007, 22:06

Ganz gut!
Ich schließe mich mal nOc mit dem Schriftzug "Ich töte dich" an. Ich konnte nicht feststellen wo es stehen sollte. Man hätte ja im Fernseher ein Programm laufen lassen können und dann so machen das es da erscheint. Sonst gut. Am Ende als der Dieb dich vor dem Aufwachen aus dem Traum erwischt macht er so komisch mit der Hand. Als würde er ...... zeigen. Sonst gut und witzig.
Gruß,

After Effects Kenner

VeRnE

Der Stern ist reserviert

  • »VeRnE« ist männlich

Beiträge: 136

Dabei seit: 4. Juli 2006

Wohnort: Becheln

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 9. April 2007, 00:10

hi,

das logo zu beginn hat mir nicht so von der optik her gefallen. Die Musik stimmte auch mit den Szenen überein. Hin und wieder kam auch mal ein kurzer Spannungsmoment auf. Der Schnitt und die Kameraführung war auch gut gewesen.

Was mir nicht so gut gefallen hat war das mit dem Schriftzug auf dem Fernseher, darauf bist du im Film noch nicht einmal eingegangen. Vielleicht war das aber auch absicht. Zudem haben mir die Schock Momente gefellt, die das ganze noch etwas ausgeschmückt hätten.

im ganzen, ein nettes Video für eine one man production ^^

SUBURBIA ENTERTAINMENT - BULL PICTRE - RED FOX SCREENPLAY

5

Samstag, 14. April 2007, 20:55

jo danke für die guten comments.. ich freue mich darüber..mit dem schriftzug.. naja, ich wusste nicht wie ich ihn anders integrieren sollen.. der film ist jedoch schon was älter.. ich denke, dass ich jetzt etwas besser bin, bzw das ich besser integrieren kann..

Net_Ghost03

unregistriert

6

Samstag, 14. April 2007, 21:14

+ Schnitt war ganz gut
+ Story an sich war ganz Ok

- Vertonung ( in einigen momenten könnte an um die spannung hoch zu treiben etwas grusel musik spielen ala Halloween oder so ^.^ ich mein guck dir den film ohne ton an.. ist nur halb so gruselig )
- Schriftzug , zu langweilig

Kajika

Registrierter Benutzer

  • »Kajika« ist männlich

Beiträge: 861

Dabei seit: 17. Dezember 2006

Wohnort: Gerlingen

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 14. April 2007, 21:19

Ganz lustig
Bei deinen Selbstgesprächen musste ich irgendwie grinsen :D
aber man kann ja schlecht garnichts sagen.
Ich fand das Ende nen bisschen lahm, bei dem Mörder hätt man vll mit Farbkorrekturen und nem schnelleren Schnitt mehr rausholen können.
Aber du ja sagtest: eine 1 1/2 Stunden-Produktion^^
Mfg
Kajika

8

Sonntag, 15. April 2007, 17:00

Hab ich mir angesehen,nicht schlecht auch von der Kameraperspective.Und für diese Produktionszeit is es echt gut geworden.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks