Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Lordnanu

Lord of Dazzling Dizze Jizzle

  • »Lordnanu« ist männlich
  • »Lordnanu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 601

Dabei seit: 26. März 2004

Wohnort: Bonn

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 4. Oktober 2006, 23:51

Kurzfilm: Waiting

Moin Leute,
hab vor kurzem ein neuen Film gedreht,
geschnitten mit iMovie von meinem MacBook,
und hab mich mal in "neuere" Methoden des Schnittes
gewagt..

Sagt mir was ihr davon haltet:

Download

Könnt ihn auch auf meiner neuen Page downloaden,
die übrigens gerade im Aufbau ist, deshalb bitte
ich Fehler zu entschuldigen: www.maxschillings.de

Gruß,
Max

G.H. STUDIOS

unregistriert

2

Donnerstag, 5. Oktober 2006, 19:20

Hallo Max, für nen Kurzfilm ist das Datei ganz schön groß!
Wäre schön, wenn du das Teil nochmal packst oder neu kompremierst.
Dann bekommst auch dein Urteil! ;-)

lg Gerd

Neo

Registrierter Benutzer

  • »Neo« ist männlich

Beiträge: 2 081

Dabei seit: 1. August 2003

Wohnort: Langgöns

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 6. Oktober 2006, 22:27

Der Sepia-Look kommt ganz gut rüber, die Qualität ist sehr groß, deshalb auch die Dateigröße...
Vom Inhalt her zieht sich das Video etwas, man erkennt nicht so richtig auf was du wartest, da manchmal (gewollt) das Bild verwackelt wird. Ansonsten nette Kameraeinstellungen. Nur vom Schnitt her hätte es schneller sein können, war etwas lang.

Achja und kurz vor Ende bei dem Text "waiting was hard..." das hätte ich auf keine Fall weich ausgeblendet, und dann das Video gezeigt, hier hätte ein harter Schnitt dem Video gut getan!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Neo« (6. Oktober 2006, 22:28)


4

Freitag, 6. Oktober 2006, 23:07

Hey Max

Mir hat der Film gut gefallen, die Schnittechnik + die Aufnahmen waren sehr interessant gemacht. Auch optisch hat mir das Teil gefallen, wie bist du denn vorgegangen für den Look?
Am Ende hat mir die Papyrus-font nicht so sehr gefallen, da hätte ich etwas passenderes genommen. Aber ansonsten - top!

Lordnanu

Lord of Dazzling Dizze Jizzle

  • »Lordnanu« ist männlich
  • »Lordnanu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 601

Dabei seit: 26. März 2004

Wohnort: Bonn

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 6. Oktober 2006, 23:16

Hey Leute,
Danke für eure Comments!

@Marco: Freut mich dass dir die Schnittechnik gefallen hat, hab mich da an was neues gewagt ;)
Der Look ist ein Standart-Effekt von iMovie, habe den Film auf dem MacBook geschnitten..

@Neo: Stimmt, im Nachhinein fällt mir das leichte ausblenden auch negativ aus, da
hast du Recht. Und da der Film "Waiting" heisst, war es gewollt ein bißchen in die Länge
gezogen..

@G.H Studios: Sorry, aber ich wollte unbedingt die Qualität des Filmes einigermaßen
erhalten, da sind solche Dateigrößen. auch bei Kurzfilmen, erforderlich.

Gruß,
Max

Social Bookmarks