Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Redskull

unregistriert

1

Montag, 31. Juli 2006, 19:46

Pointless - Ein sinnloser Auftrag

Juuhuu ich habs doch noch geschafft.
Ganz knapp vor den Awards hab ich doch noch meinen Film gedreht bekommen.

Kurze Inhaltsangabe:

Viktor Zokas, seit je her in illegale Geschäfte verwickelt, bemerkt, dass einer seiner früheren Partner einen Koffer von ihm mit wichtigem Inhalt besitzt. Er beauftragt seinen Untergebenen Jens Schleifer damit jemanden zu finden, der die Wiederbeschaffung dieses Koffers übernimmt.

Letztendlich werden die Killer Dimirov und Bernstein angeheuert. Sie übernehmen den Auftrag und dringen in die Firma ein, in der sich der Koffer befindet.

Zum Ende sag ich jetzt mal nichts, soll ja noch spannend bleiben.


Selbsteinschätzung:
Also auf mein Drehbuch bin ich richtig stolz, aber was beim Filmen dabei rauskam ist nicht so ganz gewünscht...Der Humor ala Snatch oder Pulp Fiction kam nicht richtig rüber, was auch größtenteils an den Schauspielern lag. Aber die Rollen mussten halt Freunde von mir besetzen.
Größtes Technisches Problem hatte ich mit dem Ton, Ihr werdet sehen warum. Wenn mir da jemand helfen kann (im Nachhinein) bitte PN.
Dennoch lohnt es sich den Film anzuschauen.

Dauer: ca.22min

Deshalb jetzt erstmals...

111Mb .mpg:
Pointless-Low Quality

ca.180mb, DivX, High Quality
Pointless - High Quality

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Redskull« (31. Juli 2006, 22:58)


Meieger.Films- Toni

unregistriert

2

Montag, 31. Juli 2006, 20:12

Ich werde in mir heute nach 12 downloaden da ich dan wieda neues datenvolumen habe. Derweil muss ich noch mit 76 durchkommen.
Naja , die Story horcht sich interesant an. mal schauen....
Kritik und Lob kommen später ;D

mlg Toni

Redskull

unregistriert

3

Dienstag, 1. August 2006, 12:41

So also seit gestern abend (so ca. halb zwölf *puuuh*) gibts den Film jetzt auch als DivX in höherer Qualität. Freu mich auf eure Kommentare.
Redskull

Darth FJ

Registrierter Benutzer

  • »Darth FJ« ist männlich

Beiträge: 271

Dabei seit: 18. März 2006

Wohnort: Neukirchen

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 1. August 2006, 16:52

Ok da sich bis jetzt keiner gewagt hat die 180MB zu laden ^^, mach ich das mal :

Meinung (hab mir glei mal paar Notizen gemacht):
negativ:
-Ton/Sprache: Also warum habt ihr nicht nachvertont. Es ist wirklich schwer etwas zu verstehen und somit gehen wertvolle Bestandteile der Story verloren.

- Kamera: Gleich am Anfang die Dialogszene mit dem Schwenk, und viele Szenen aus weitem Winkel--> wirkt sich auch noch schlecht aus wenn man dann nicht nachvertont

positiv:
+Erstma die Sekretärin :D

+der Einbruch, fand ich spannend und cool mit dem Seil^^

+die Schauspieler, genial das die soviel Text können^^

+die Musik, gute Musikwahl, passend zum Film

+Intro, find ich ist ne prima idee

So hoffe dass dir das weiterhilft, also beim Nächsten Mal unbedingt nachvertonen oder mehr Großaufnahmen.

Redskull

unregistriert

5

Dienstag, 1. August 2006, 21:27

Ja das mim Nachvertonen hat leider aufgrund des Zeitmangels nicht geklappt. Ich musste den gesammten Film innerhalb einer Woche auf die Reihe bekommen. Inklusive Postproducting.

Renier

Registrierter Benutzer

  • »Renier« ist männlich

Beiträge: 790

Dabei seit: 8. Dezember 2004

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 1. August 2006, 23:31

Ich dachte schon wieder so ein blöder "Ich bin Gangster, weil ich ne Softair habe", aber der Film hat mir eigentlich gefallen.

(+) Wie du schon selber sagst. Das Drehbuch ist cool, vielleicht noch ein wenig zu nah an solchen Gangster-Filmen, aber doch unterhaltsam. Das mit dem Opfer, was sich verteidigen will und der Schluss kamen mir irgendwie vertraut vor, aber naja vielleicht auch nur, weil es so ne einfache Idee ist.
(+) Der Vorspann.

(-) Gerade am Anfang ist der Ton schlecht.
(-) Die Schauspieler sind nicht schlecht, aber nur Mittelmaß.
(-) Etwas zu brutal für meinen Geschmack.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Renier« (1. August 2006, 23:31)


Redskull

unregistriert

7

Freitag, 4. August 2006, 16:45

Mhh also ich werd mein möglichstes tun nochmal ne Nachvertonug auf die reihe zu bekommen.

Wenn jemanden das Drehbuch interessiert stell ichs auch noch online und verlink dann in diesem thread...

Vllt. würden dann auch ein paar mehr leute den Film downloaden

Gruß Redskull

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Redskull« (4. August 2006, 16:45)


UniversimAc

Registrierter Benutzer

Beiträge: 36

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 5. August 2006, 12:35

drehbuch

so hab mir jetzt auch mal den film angeschaut und ich kann mich eigentlich nur den verherigen schreibern anschließen. die idee ist echt gut, nur der ton zeihts n bisschen runter.
Zudem finde ich es schade, dass man, wenn die beiden maskiert sind sie nicht mehr so recht unterscheinen kann.


für das drehbuch würde ich mich wahnsinnig interessieren und fänd gut, wenn du's verlinken könntest.

MfG und Carpe Diem

UniversimAc
Neue Homepage -----> Blue Circle <----- Neue Homepage

Social Bookmarks