Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Flori

Synchronsprecher

  • »Flori« ist männlich
  • »Flori« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 153

Dabei seit: 20. August 2005

Wohnort: Siegen

Frühere Benutzernamen: AFSS

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 25. Juli 2006, 20:15

Beerdigung James

Hier ist ein weiterer Kurzfilm aus dem Hause Amateurfilm Studio Siegen.

Leider mit einer Traurigen Meldung.

Unser nächster Hauptdarsteller mit Namen James The Spider also eine Spinne ist von uns gegangen dieses Video ist zum gedenken an ihn.

http://www.ff-films.de/flori/BeerdigungJames.mpg
MFG
Florian
Die Sexy Stimme aus dem Radio

Wenn Ihr einen Synchronsprecher oder allgemein Sprecher sucht meldet euch ruhig.
Beispiel: Der Erlkönig geschrieben von Johann Wolfgang von Goethe gesprochen von Florian Müller

MovieVision

Sandwichmaker

  • »MovieVision« ist männlich

Beiträge: 1 117

Dabei seit: 12. Juli 2006

Wohnort: Stuttgart

Frühere Benutzernamen: MovieVision

Hilfreich-Bewertungen: 56

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 26. Juli 2006, 12:37

Mein Beileid.^^

LVskywalker

Registrierter Benutzer

Beiträge: 253

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 26. Juli 2006, 16:29

Vom Stil her wirklich gut. Die Zeitlupen und die Musik haben eigentlich ziemlich gut zu dem gepasst, was man so gesehen hat.

Leider empfand ich den Film als zu lang *gg*. Man könnte die ganze Szene, in der du das Loch wieder mit Erde füllst, kürzen. Ansonsten natürlich mein Beleid. Möge James in frieden Ruhen, ein wahrhaft großer Verlust in der Amateurfim-Szene... :(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LVskywalker« (26. Juli 2006, 16:29)


Neo

Registrierter Benutzer

  • »Neo« ist männlich

Beiträge: 2 081

Dabei seit: 1. August 2003

Wohnort: Langgöns

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 26. Juli 2006, 18:34

JOah die Zeitlupeneffekte waren passend, die Musik hat gepasst. Was mich gestört hat war, das bei den "Andachten" die Musik schlagartig leiser wurde und dann wieder mal laut - leise - laut... da hätt ich eher die Stimme lautergemacht und die Musik minimal leise ausfaden lassen.
Schade das mit James the Spider

Jumperman

Filmzeugs

  • »Jumperman« ist männlich

Beiträge: 1 339

Dabei seit: 13. März 2005

Wohnort: Regensburg

Hilfreich-Bewertungen: 205

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 26. Juli 2006, 20:59

Also das Video ist recht nett geworden. Mehr aber leider nicht, da es ein bißchen in die Länge gezogen wird.
Stimmung kommt aber gut rüber.

Aber was mich zur Weisglut treibt: 100 Mb für 4 Minuten!!!!!!!!
Hab das Video mal analysiert und ich glaubt selbst Gott würde weinen, denn der is auch Amateurfilmer!!!
320x240 Pixel bei 3000 kps Bitrate!!!!!! und das auch noch konstant!!!!!!!!!
Mann, wozu hab ich denn extra die Radioserie "Jumperman erklärt", wo ich in Folge 3 was zur Komprimierung sage??!?!?!!?
Bei 320x240 nimmt man fürs Internet nicht mehr als 1000 Kbs und das um Gottes Willen variabel.

Sorry, das musste jetzt sein, weil ichs schon irgendwie heftig find ;)

Flori

Synchronsprecher

  • »Flori« ist männlich
  • »Flori« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 153

Dabei seit: 20. August 2005

Wohnort: Siegen

Frühere Benutzernamen: AFSS

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 26. Juli 2006, 21:25

hm.... jo sorry da bin ich wohl etwas zu hoch geraten hab auch die höchste genommen die es gab in der hoffnung vom Video nichts an Qualli zu verlieren.

P.s. deine Sendung dazu hatte ich leider nicht gehört.
MFG
Florian
Die Sexy Stimme aus dem Radio

Wenn Ihr einen Synchronsprecher oder allgemein Sprecher sucht meldet euch ruhig.
Beispiel: Der Erlkönig geschrieben von Johann Wolfgang von Goethe gesprochen von Florian Müller

Jumperman

Filmzeugs

  • »Jumperman« ist männlich

Beiträge: 1 339

Dabei seit: 13. März 2005

Wohnort: Regensburg

Hilfreich-Bewertungen: 205

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 26. Juli 2006, 21:58

Zitat

Original von Flori
P.s. deine Sendung dazu hatte ich leider nicht gehört.


1. Die Sendung war schon vor 2 Wochen und
2. http://www.amateurfilm-radio.de/include.…hp&contentid=95 :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jumperman« (26. Juli 2006, 21:58)


MovieVision

Sandwichmaker

  • »MovieVision« ist männlich

Beiträge: 1 117

Dabei seit: 12. Juli 2006

Wohnort: Stuttgart

Frühere Benutzernamen: MovieVision

Hilfreich-Bewertungen: 56

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 27. Juli 2006, 13:17

Jesses, von der "sendung" hab ich noch nie was gehört.^^

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MovieVision« (27. Juli 2006, 13:18)


Flori

Synchronsprecher

  • »Flori« ist männlich
  • »Flori« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 153

Dabei seit: 20. August 2005

Wohnort: Siegen

Frühere Benutzernamen: AFSS

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 28. Juli 2006, 08:09

Ich hab ja nun schon viel kritik gelesen drüber und muss sagen es ist wie immer und das ist auch gut so die Menschen sind verschieden und der Geschmack auch so das einige den Film gut fanden andere wiederum nicht so ist das nun mal im leben.
MFG
Florian
Die Sexy Stimme aus dem Radio

Wenn Ihr einen Synchronsprecher oder allgemein Sprecher sucht meldet euch ruhig.
Beispiel: Der Erlkönig geschrieben von Johann Wolfgang von Goethe gesprochen von Florian Müller

MovieVision

Sandwichmaker

  • »MovieVision« ist männlich

Beiträge: 1 117

Dabei seit: 12. Juli 2006

Wohnort: Stuttgart

Frühere Benutzernamen: MovieVision

Hilfreich-Bewertungen: 56

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 28. Juli 2006, 20:16

Zitat

Original von Flori
die Menschen sind verschieden und der Geschmack auch so das einige den Film gut fanden andere wiederum nicht so ist das nun mal im leben.


@ Flori
Naja, aber es gibt neben diesen zwei Varianten die konstruktive Kritik. Und die muss man auch einstecken können, d. h. wenn jemand deinen Film gut findet, aber trotzdem Mängel feststellt heißt das nicht, dass er gleich ein totaler Gegner vond einem Film ist. Wir wollen dir nur helfen, deine Filme besser zu machen. Verstehst du was ich meine?

Greetz,

Movie Vision

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MovieVision« (28. Juli 2006, 20:16)


Torfkopf

unregistriert

11

Freitag, 4. August 2006, 15:29

mir hat der film ehrlich gesagt nicht gefallen.
erste tatsache ist: 100mb für 4 minuten film. entschieden zu viel!
zweite sache: der film zieht sich und zieht sich...und ich kann kein ende sehen.
und im groben und ganzen macht es mir den anschein, dass dieses dazu noch überflüssige filmchen einfach so aus purer langeweile entstanden ist.

mfg,
torfkopf

Ähnliche Themen

Social Bookmarks