Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

biofilms

unregistriert

1

Mittwoch, 12. Juli 2006, 04:05

Killerwahn - Director's Cut

Hallo Forenbesucher!

Im Zuge der 2. MGVF-Videoawards habe ich mir Webspace organisiert (Danke an Flori von FF-Films/Amteurfilm Radio!) und kann euch somit meine beiden Killerwahn-Filme präsentieren. Die beiden Filme verteile ich ich auf zwei Threads.

Film 1:
--------




Download
Powered by:

Format: XviD 4.1.0
Größe: ~129MB
Pixel: 384 x 288
Länge: ~27 Min.


Killerwahn - Director's Cut


Geschichte

Max Sallmann wird von seinem Geist zu sinnlosen Greultaten gezwungen. Es macht ihn zu einem haltlosen Mörder.
Als alleinigen Ausweg sieht er bloss noch das Bündnis mit dem Teufel.
Dieser offenbahrt ihm ein ausichtsreichens Angebot. Er fordert drei Menschenopfer und bietet dafür ein ewigen und schmerzfreies Leben.
Schnell trifft Sallmann allerdings auf Widerstand und sein Feldzug ist vorerst gestoppt.
Zurück auf dem Boden der Realität beschließt Max einen anderen Pfad einzuschlagen und wendet sich von dem teuflischem Bündnis ab. Zugleich bahnt sich aber eine neue Bedrohung gegen ihn an.
Der Bruder eines seiner Opfer, Florian Lentz, wird durch des Teufels Vergeltung dazu getrieben Max zu jagen...


Über den Film

Nachdem der letzte Teil der Trilogie (Killerwahn 3) nun abgearbeitet ist, überarbeiten wir jetzt den Anfang der Filmreihe (Teil 1 + 2) nochmals.
Um die beiden Filme auf einen ebenwürdigen Stand mit KW3 zu bringen, ist ein Neuschnitt nötig und eine deutliche Aufwertung des Video- und Audiomaterials.
Da der Aufwand die Filme einzeln zu bearbeiten viel höher wäre und sich die beiden Teile zeitlich überschneiden, haben wir uns für einen Zusammenschnitt entschlossen.
Durch diesen Neuschnitt wird die ganze Geschichte um Max Sallmann deutlich klarer, der Film erhält mehr Handlung und ein nahtloser Übergang (ohne Rückblenden) wird möglich.
Außerdem wurde die Geschichte des Films an vielen Stellen leicht verändert und einige (eher unwichtige) Rollen herausgenommen.


Cast / Crew

Regie / Schnitt uvm. :
Lukas Märtin

Story:
Falk Schulze, Lukas Märtin

Kamera / Licht uvm. :
Marc Schulze, Falk Schulze, Lukas Märtin

Musik:
Florian Linckus
(es handelt sich um alte Musik von KW3, nicht um aktuelle Werke von FL!)

Cast:
Falk Schulze als Max Sallmann
Frank Hilsamer als Teufel
Marc Schulze als Florian Lentz
...


Produktionsdaten

Genre: Thriller/Action
Idee: Nov. '04
Crew: 4+
Partner: Florian Linckus / Die Flying
Produktion: 00 / '01 (Originale)
Post-Prod.: Okt. '05 - Juni '06 (DC)
Release: 15. Juni '06


Anmerkung

Da es sich bei dem Originalmaterial um altes Hi-8 Material handelt, könnt ihr euch eure Kommentare dazu sparen smile
Ich habe, meiner Meinung nach, noch das Optimum rausgeholt. Bei der hohen Kompression ist aber eine Urteilsbildung darüber wahrscheinlich eh nicht möglich...


Auf unser Website findet ihr noch ein dreitiliges "Making of..." zu der Entstehung des Director's Cut...

Wem der Film gefaellt, kann sich gerne bei mir oder auf meiner Website mehr Infos zu holen. Natuerlich gibt es zu dem Film auch eine DVD mit vielen Extras und hochwertigem Bild/Ton.


Viel Spass mit dem Film & Grüße,
Lukas

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »biofilms« (22. September 2006, 12:00)


Social Bookmarks