Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Flori

Synchronsprecher

  • »Flori« ist männlich
  • »Flori« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 153

Dabei seit: 20. August 2005

Wohnort: Siegen

Frühere Benutzernamen: AFSS

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 18. Juni 2006, 16:42

Catch the Arachno



CATCH THE ARACHNO - Fang die Spinne
Ein Gemeinschaftsprojekt von FF Films und den SoeinSchmarn Productions.

FILM DOWNLOAD (avi-divx; 54 Mb)

Entstand gestern Abend nach Flori's Radiosendung "MonsterMix". Wer die Sendung gehört hat, weiß, worum es geht.

Flori übernahm das Filmen und den Schnitt und Jumperman kümmerte sich um die Nachbearbeitung und Vertonung.

Ich hoffe der Film gefällt euch.

Viel Spaß,

Flori
MFG
Florian
Die Sexy Stimme aus dem Radio

Wenn Ihr einen Synchronsprecher oder allgemein Sprecher sucht meldet euch ruhig.
Beispiel: Der Erlkönig geschrieben von Johann Wolfgang von Goethe gesprochen von Florian Müller

TiKaey

Registrierter Benutzer

  • »TiKaey« ist männlich

Beiträge: 763

Dabei seit: 25. September 2002

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 18. Juni 2006, 17:26

*lol*

Ein bisschen zuviel Dschungeljägersendungen geguckt? *gg*

Interessant rüber gebracht, abgesehen von diversen unnötigen (und auch nicht zur Autenthizität beitragenden) Wacklern und Autofokus-Schwächen auch gut umgesetzt wie ich finde.

Achja.. ich empfehle ein Terrarium. ;o)

3

Sonntag, 18. Juni 2006, 18:13

Echt geiler film mal was ganz anderes sehr schön geworden

Thom 98

Registrierter Benutzer

  • »Thom 98« ist männlich

Beiträge: 2 357

Dabei seit: 23. Juni 2005

Wohnort: Östringen

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 18. Juni 2006, 19:04

Lol! Der Film is echt sehr gut gemacht!
Vor allem die Musik is so geil xd

Jumperman

Filmzeugs

  • »Jumperman« ist männlich

Beiträge: 1 339

Dabei seit: 13. März 2005

Wohnort: Regensburg

Hilfreich-Bewertungen: 205

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 18. Juni 2006, 19:15

Tja, John Powell eben, ich sags immer wieder ^^

Geilfried

Registrierter Benutzer

  • »Geilfried« ist männlich

Beiträge: 93

Dabei seit: 10. Juli 2005

Wohnort: Olfen

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 18. Juni 2006, 19:38

Ich fand den Film auch wirklich sehr geil. Muss ich schon sagen.
Hat auch an einigen Stellen richtig Spannung aufgebaut. Z.B. als die Matraze von dem Unterbett angehoben wird. Ich hab da jeden Moment mit sonem Schockeffekt gerechnet. :) Die Musik passt wie schon gesagt sehr gut.
Aber am geilsten fand ich ja: "Ich erschlag sie, mit Cybex 3D Animation Designer" ^^

Gute Arbeit.

MfG
Geilfried

Flori

Synchronsprecher

  • »Flori« ist männlich
  • »Flori« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 153

Dabei seit: 20. August 2005

Wohnort: Siegen

Frühere Benutzernamen: AFSS

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 19. Juni 2006, 13:35

Nur mal zur Info nebebei es gab nie eine Spinne meine Mutter kam während meiner Radio Sendung ins Zimmer und meinte es wäre eine unter mein Bett gelaufen da draus entstand die Idee nach meiner Radio Sendung nach dieser Spinne zu suchen. Ich wusste während des ganzen Drehs nicht das es keine Spinne gibt und durch die Informationen über Hausspinnen die ich mir vorher durchgelesen hab im Internet:

"Die Tegenaria Giganthea gehört zu den Spinnenarten, deren Beißorgane in der Lage sind, die menschliche Haut zu durchdringen. Hinzu kommt, daß sie durchaus aggressiv reagieren kann, besonders, wenn sie sich in die Enge gedrängt fühlt. Außerdem ist sie an einen schnellen Angriff gewöhnt, da ihr Netz nicht klebt. Befindet sich Beute darin, muß die Spinne schnell zubeißen bevor diese wieder entkommen kann. Trotz ihrer 8 Augen, die in zwei Reihen angeordnet sind, sieht sie nicht besonders gut. Man sollte ihr also nicht unbedacht zu nahe kommen, da ihre Attacke so schnell sein kann, daß man keine Zeit hat, zu reagieren. Tröstlicherweise gehen Spinnen mit ihrem Gift (jede Spinne ist giftig) eher sparsam um. da es sie Zeit und Energie kostet, wieder neues Gift zu produzieren. Die Tegenarias können auch zubeißen, ohne Gift zu injizieren, was sie bei Objekten von er Größe eines Menschen meistens tun (außer sie sind eingeklemmt), da wir für sie als Beutetiere beim besten Willen nicht in Frage kommen. Solche "Warnangriffe" sind in Europa wohl auch bekannt. Sie sollen zwar ziehmlich schmerzhaft sein (ähnlich einem Wespenstich), aber keine bleibenden Schäden hinterlassen. Sollte die Giganthea beim Biß trotzdem Gift injizieren, ist es zum Glück für den Menschen nicht weiter gefährlich, im Gegensatz zum Gift der verwandten Tegenaria Agrestis."

Nach diesem Text den ich gelesen habe war es nicht verwunderlich das ich während dem Drehen schweißperlen auf der Stirn hatte.
MFG
Florian
Die Sexy Stimme aus dem Radio

Wenn Ihr einen Synchronsprecher oder allgemein Sprecher sucht meldet euch ruhig.
Beispiel: Der Erlkönig geschrieben von Johann Wolfgang von Goethe gesprochen von Florian Müller

Darth Nihilus

Registrierter Benutzer

  • »Darth Nihilus« ist männlich

Beiträge: 498

Dabei seit: 5. Dezember 2005

Wohnort: Nürnberg

Frühere Benutzernamen: Darth Nihilus

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 19. Juni 2006, 14:05

OHA.. also ich muss sagen interessanter Text, man lernt nie aus. Ich dachte immer in Deutschlang gibts keinen gefährlichen Spinnen!

Naja, wie dem auch sei, der Film ist dir echt gelungen! Sehr spannend, lustig, aber interessant zugleich, auch wenn keinerlei Effekte dabei sind.

Musik hab ich auch nix auszusetzen. In sofern Note 1 :D
Hinter mir verbirgt sich ex-Darth Nihilus! Namensänderung ftw :)

Neo

Registrierter Benutzer

  • »Neo« ist männlich

Beiträge: 2 081

Dabei seit: 1. August 2003

Wohnort: Langgöns

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 19. Juni 2006, 16:02

Wow das wusste ich auch noch nicht mit den Spinnen.
Naja zum Film:

Du hast ganz gut geredet, die Stimmmung gut rübergebracht, Musik hat meistens auch sehr gut gepasst. Jedoch wirkte alles doch sehr "billig", billig insofern wegen der Kameraführung, herumzickender Autofokus und schlechte Kameraeinstellungen.
Aber macht ja nix, dafür isses ja ein Fun Projekt, was nach Mitternacht entstanden ist *G*

10

Montag, 19. Juni 2006, 17:10

Coool, wir ham jetzt nen Arachno-Hunter im Forum :D
Erinnert mich sehr an Chrocodilehunter.
Ich finde deinen Film lustig, und wie dus rübergebracht hast auch, haste klasse gemacht das es Nachts entstanden ist.

Lord Sidious

unregistriert

11

Montag, 19. Juni 2006, 18:05

Zitat

Original von Darth Nihilus
OHA.. also ich muss sagen interessanter Text, man lernt nie aus. Ich dachte immer in Deutschlang gibts keinen gefährlichen Spinnen!
:D


Gibt es auch nicht wirklich. Aber bei meienr PArty wurde ein Freund von mir von einer Kreuzspinne gebissen.
Er meinte auch, es wäre wie ein Bienen- oder Wespenstich. 2 tage lang war sein gebissener Finger taub, aber mehr nicht.

zum Film:
Interessant Idee, welche mit Witz ausgebaut wurde. Technisch nicht perfekt und auch mit Längen, hat der Filma ber dennoch Spaß gemacht.
Hättest Du sie gefunden, hättest Du ihr dann Deinen Daum in ihren Anus gesteckt ? :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lord Sidious« (19. Juni 2006, 18:05)


MarxBrother

unregistriert

12

Montag, 19. Juni 2006, 20:02

Wow Flori, ich muss schon sagen Respekt, du hast dich schauspielerisch noch ziemlich verbessert, du bringst die Stimmung wirklich gut rüber... naja, wahrscheinlich liegts daran, dass du wirklich Schiss hast xD...
Naja, bei den Oschis die laut eigener Auskunft manchmal bei dir rumlaufen hätt ich alter Phobiker natürlich noch mehr Angst...
Aber wirklich, der Film ist kurz und witzig, und erinnert sehr an billige Tier-Dokumentationen auf Super RTL...schön das die auch mal parodiert werden. Die Kamerawackler stören mich nicht groß, so muss es doch sein, in solcher Gefahr hat doch keiner Zeit sich um siene Kamera zu kümmern...

Flori

Synchronsprecher

  • »Flori« ist männlich
  • »Flori« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 153

Dabei seit: 20. August 2005

Wohnort: Siegen

Frühere Benutzernamen: AFSS

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 19. Juni 2006, 21:33

Danke an euch alle war auch eher ein Spass Projekt :)
Und ja ich hatte Angst denn ich dachte ja es wäre diese Giftige Hausspinnenart.

P.s. MarxBrother lass uns doch auch noch mal was drehen wohnst ja nur 1 Straße über mir :)
MFG
Florian
Die Sexy Stimme aus dem Radio

Wenn Ihr einen Synchronsprecher oder allgemein Sprecher sucht meldet euch ruhig.
Beispiel: Der Erlkönig geschrieben von Johann Wolfgang von Goethe gesprochen von Florian Müller

biofilms

unregistriert

14

Montag, 19. Juni 2006, 23:11

Ist zwar nur ein Just4Fun-Projekt gewesen, aber weisst irgendwie doch eine geniale Komik auf. Finde den FIlm schon sehr lustig und die Musik untermalt das Ganze irgendwie perfekt... Floris Schauspiel und die Musik machen diese paar simplene Aufnahmen doch sehr unterhaltsam...

Gruss, Lukas

Purzel

Medienmogul

  • »Purzel« ist männlich

Beiträge: 3 313

Dabei seit: 7. August 2003

Hilfreich-Bewertungen: 184

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 20. Juni 2006, 08:22

Ich kenne keinen einen Fall, wo einer von einer Wolfsspinne gebissen worden wäre. Wir haben die früher auf dem Land einfach in die Hände genommen und aus dem Haus getragen, die beißen echt nicht!


Am besten ist das hier:
"Gibt es auch nicht wirklich. Aber bei meiner Party wurde ein Freund von mir von einer Kreuzspinne gebissen.
Er meinte auch, es wäre wie ein Bienen- oder Wespenstich. 2 tage lang war sein gebissener Finger taub, aber mehr nicht."

Wenn er schon meint, daß es eine Wespe oder Biene war - was denn jetzt? Die Stiche sind doch deutlich unterscheidbar - woher will er denn dann wissen, daß es eine wahnsinnig gefährliche (mega-lol) Kreuzspinne war...? Wie alt seid ihr? Kleinkinder, Baby´s? Da kann eine Kreuzspinne nämlich die Haut noch gerade so durchdringen....
Wenn Amateurfilmen einfach wäre, hieße es RTL.

Star Wars Freak

Registrierter Benutzer

  • »Star Wars Freak« ist männlich
  • »Star Wars Freak« wurde gesperrt

Beiträge: 654

Dabei seit: 7. Juni 2005

Wohnort: Rheinberg

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 20. Juni 2006, 10:33

Ist das alles reine Improvisation? Man konnte zumindest ab und zu lachene :)
Aber du hast natürlich recht, ganz besonders vor den DEUTSCHEN Killerspinnen muss man sich ganz besonders in acht nehmen, da kann so eine Gaspistole um sich die kleinen Biester vom Hals zu halten schon nicht schaden :P

Erinnerte mich irgendwie an Indiana Jones...
Mfg. Pascal



Lord Sidious

unregistriert

17

Mittwoch, 21. Juni 2006, 18:42

Zitat

Original von Purzel
Ich kenne keinen einen Fall, wo einer von einer Wolfsspinne gebissen worden wäre. Wir haben die früher auf dem Land einfach in die Hände genommen und aus dem Haus getragen, die beißen echt nicht!


Am besten ist das hier:
"Gibt es auch nicht wirklich. Aber bei meiner Party wurde ein Freund von mir von einer Kreuzspinne gebissen.
Er meinte auch, es wäre wie ein Bienen- oder Wespenstich. 2 tage lang war sein gebissener Finger taub, aber mehr nicht."

Wenn er schon meint, daß es eine Wespe oder Biene war - was denn jetzt? Die Stiche sind doch deutlich unterscheidbar - woher will er denn dann wissen, daß es eine wahnsinnig gefährliche (mega-lol) Kreuzspinne war...? Wie alt seid ihr? Kleinkinder, Baby´s? Da kann eine Kreuzspinne nämlich die Haut noch gerade so durchdringen....


Sorry fürs Offtopic aber es reicht:

Jetzt mal ehrlich Purzel, ich bin schon lange aus dem Alter raus, in welchem ich mich vor Forenusern profilieren muss und habe es daher auch in keinster Weise nötig mir irgendwelche Geschichten auszudenken. Daher finde ich Deine persönlichen Angriffe auf meine Person, und die auf andere User, nicht tragbar, sondern selbst sehr kindisch. Wie alt bist Du denn, dass Du es nötig hast eine jede Geschichte dermaßen zu kommentieren, gegen andere User zu hetzen oder einfach Argumente zu ignorieren???

Die Geschichte ist ind er Tat war, denn es war eine Kreuzspinne und an der Aussage, dass es sich wie ein Stich einer WEspe ODER Biene anfühlte ist nichts kindisches zu entdecken, da ja nicht jeder Mensch ein solcher Alleskenner ist wie Deine Person, aber dennoch eine Kreuzspinne entdeckt, wenn er sie aus seinen Haaren mit der Hand rauspflückt.
Die Person welche mir dies erzählte schätze ich sehr und ist in keinster Weise dumm. Als Student für MEdieninformatik ist er auch alt genug, dass seine Haut die eines erwachsenen Menschen (vielleicht nicht die eines Bauarbeiters) ähnelt ;)

Mir persönlich ist es auch noch nie passiert, dass eine Spinne oder sonstwas gebissen/gestochen hat...das ich das letzte Mal von einer Biene gestochen wurde, war vor etwa 18 Jahren und and as GEfühl erinnere ich mich nicht mehr.
Sorry Purzel, auch wenn Du altersgemäß der Erfahrenste hier zu sein scheinst, bist Du es dennoch nicht in deinem Ignoranten Verhalten ALLEN jüngeren Usern.
Ich hatte eigentlich vor Dir eine PM zu schicken, aber bei dieser Antwort platzt mir der Kragen, daher schreibe ich es öffentlich.

Eine BEschwerde an Dich ist übrigens schon raus. Mfg

Lord Sidious

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Lord Sidious« (21. Juni 2006, 18:50)


Flori

Synchronsprecher

  • »Flori« ist männlich
  • »Flori« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 153

Dabei seit: 20. August 2005

Wohnort: Siegen

Frühere Benutzernamen: AFSS

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 21. Juni 2006, 20:01

Hier ein paar Screenshots zum Film:



MFG
Florian
Die Sexy Stimme aus dem Radio

Wenn Ihr einen Synchronsprecher oder allgemein Sprecher sucht meldet euch ruhig.
Beispiel: Der Erlkönig geschrieben von Johann Wolfgang von Goethe gesprochen von Florian Müller

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Flori« (21. Juni 2006, 20:04)


BlAcKdEaTh

unregistriert

19

Mittwoch, 21. Juni 2006, 20:17

So großes Lob von einem noob wie mir.

Finde den Film geil auch wenn es einfach so mal eben gemacht wurde könnt ich es nichmal nen 10tel so gut.

Respekt.


Ciao Timo

Flori

Synchronsprecher

  • »Flori« ist männlich
  • »Flori« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 153

Dabei seit: 20. August 2005

Wohnort: Siegen

Frühere Benutzernamen: AFSS

  • Private Nachricht senden

20

Dienstag, 4. Juli 2006, 07:06

Danke danke.
Folge 2 kann man es nicht nennen aber ich werde wenn alles klappt bis zum ende der Ferien Folge 1 von der Dokumentationsreihe "Gefahr Haut Nah" fertig haben in Folge 1 gehts dann da drum was mehr weh tut ein Stich einer Wespe oder Biene im gegensatz zu einem Biss einer Kreuzspinne wo ja immer behauptet wird der Biss sei so wie ein Stich einer Wespe oder Biene und genau das werde ich testen wenns gut geht mit ärztlicher aufsicht dabei wenn nicht dann hab ich pech gehabt :)
MFG
Florian
Die Sexy Stimme aus dem Radio

Wenn Ihr einen Synchronsprecher oder allgemein Sprecher sucht meldet euch ruhig.
Beispiel: Der Erlkönig geschrieben von Johann Wolfgang von Goethe gesprochen von Florian Müller

Social Bookmarks