Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

MasterT

unregistriert

1

Freitag, 26. Mai 2006, 16:44

Selbstporträt Julian Spohr

Julian Spohr, angehender Schauspieler, hat in seiner Schauspielschule wie alle in seiner Klasse die Aufgabe bekommen, einen 1 minütigen Clip über sich selbst zu drehen (nur mit Musikunterlegung) wobei es hier um den Schauspieler selber geht und nicht um sein schauspielerisches Können. Ein Selbstporträt eben.

Julian hat sich an mich gewendet und mich quasi "gebucht" um für ihn diesen Clip zu machen.

Viel Spaß beim Anschauen!

Selbsporträt Julian Spohr

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MasterT« (26. Mai 2006, 16:45)


Spielzwerg

Registrierter Benutzer

  • »Spielzwerg« ist männlich

Beiträge: 372

Dabei seit: 24. Juni 2005

Wohnort: Wien

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 26. Mai 2006, 17:07

Sehr schön. Kameraperspektiven gefallen mir sehr gut. Die Übergänge mit dem Blitzen fand ich auch sehr schön. Schnitt war auch sehr schön gemacht. Die Musikuntermalung hat gut gepasst. Kritikpunkte wären eigentlich nur, dass mri ein bisschen zu wenig Selbstportrait da war.

Lordnanu

Lord of Dazzling Dizze Jizzle

  • »Lordnanu« ist männlich

Beiträge: 601

Dabei seit: 26. März 2004

Wohnort: Bonn

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 26. Mai 2006, 17:18

Du hasts drauf, das ist klar *gg*, perfekter Schnitt, dazu gute Musik, und gute Kameraführung.. Könnte im Fernsehen laufen, ich würde keinen echten Unterschied bemerken :P

Gruß,
Lord

PS: Hab dir ne PN geschickt ;)

Darth FJ

Registrierter Benutzer

  • »Darth FJ« ist männlich

Beiträge: 271

Dabei seit: 18. März 2006

Wohnort: Neukirchen

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 26. Mai 2006, 18:31

Find den Clip klasse!
Das is ein gestochenes Bild! Und die gewollten Unschärfen sind auch gut! Der Anfang mit der Straße -->perfekt.
Gute Musikunterlegung ...bloß was wirklich fehlt....spielt der nur Football bzw. muss der dabei auch noch andere Sachen über sich äußern?

Quentara

unregistriert

5

Freitag, 26. Mai 2006, 18:41

So, muss dir direkt doppeltes Lob zollen. Erstmal für diesen Clip hier, der sehr cool gemacht ist und den sympatischen Kerl auch gut rübergebracht hat und dann hab ich mir grad auf deiner website den "The Memory Remains" Trailer angeschaut und ich muss sagen ich bin echt baff! Hammerst geil gemacht, vor allem da "Any given Sunday" einer meiner Lieblingsfilme ist und die Ähnlichkeiten nicht von der Hand zuweisen sind :) Der Style ist einfach genial getroffen! Hast ab Heute nen neuen Fan :D

knautschka

Registrierter Benutzer

  • »knautschka« ist männlich

Beiträge: 282

Dabei seit: 22. Februar 2006

Wohnort: Dortmund

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 28. Mai 2006, 13:32

Wow! Die Grafik ist ja total gut! Wie teuer war die Cam, die ihr benutzt habt?

Ich fand es total gut. Alles gut gemacht, hab keine Fehler entdeckt... ich weiß gar nicht, was ich schreiben soll... :D Kann es sein, dass daher nicht so viele hier hineien schreiben? Ich meine der Clip ist kurz, es gibt nicht vieles zu bewerten... aber er ist gut.
www.filmeundfun.de - Weil wir es sind.

7

Sonntag, 28. Mai 2006, 17:59

Also von der Qualität her würd ich mal spontan sagen, dass du ne DVX102BE benutzt. ;)
Also man kann einfach sehen, dass du ein außerordentliches Talent hast. Das Gefühl für so eine Stimmung zu haben ist einfach beneidenswert. Auch deine anderen Tests (vorallem MatCreep) haben mir schon sehr gut gefallen.
Achso und zu diesem Test: Also der Schauspiler wird gut rübergebracht. Aber wie schon gesagt, könnte man noch ne Tonspur reinmachen. Wid bei Portraits
im TV für andere Leute ja auch immer gemacht. Also einfach irgendwas erzählen. ;)

Neo

Registrierter Benutzer

  • »Neo« ist männlich

Beiträge: 2 081

Dabei seit: 1. August 2003

Wohnort: Langgöns

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 4. Juni 2006, 00:08

Cooles Video, Qualität makellos! Auch der Schnitt is schön rasant und gut geworden!
Aber ich muss auch sagen, das man "etwas" zu wenig über den eigentlichen Schauspieler erfahren hat.

KillerKröte

unregistriert

9

Sonntag, 4. Juni 2006, 09:35

Finds echt cool. Vom Schnitt her perfekt und die Perspektiven sind auch schön gewählt. Die Qualität muss ich ja nicht mehr erwähnen. ;)
Und die Musik passt auch wie die Faust aufs Auge. Die Blitze geben dann den letzten Kick. Alles in Allem: Perferkt!

Mach weiter so!

Ähnliche Themen

Social Bookmarks