Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

m3d|c4t

unregistriert

1

Mittwoch, 5. April 2006, 21:16

Training Week

Hi!

Habs geschafft. Nun endlich kann man sich meinen neuen, mittlerweile beinahe 2 Monate alten Film, ziehen.

Inhalt

Yahya muss für eine Woche nach Thailand fliegen. Er vertraut seinem Neffen Kaan die Schlüssel seines Fitnessstudios an. Kaan soll sich in seiner Abewesenheit um alles kümmern.
Als Kaan das erste Mal das Studio leitet taucht unerwartet ein schwarz gekleideter Mann im Studio auf und macht Stress...

Der Film charakiert neben Hollywood SFX, wie die Bullet Time, auch Filme, wie Karate Tiger.
Zudem soll er alle auf dei Schippe nehmen, deren Lebensmotto daraus besteht, anstatt Hirn, Muskeln sprechen zu lassen.
Um kein schlechtes Gewissen zu bekommen, enthält der Film auch einen Touch Star Wars. Zwar keine Lichtschwerter, aber...na ja...seht selbst.

Möchte darauf hinweisen, dass dies mein erster "richtiger" Film ist. Habe vorher nur Kurzfilme und kleinere Clips gedreht.

Kritik ist natürlich erwünscht. Ohne Kritik keine Chance auf Weiterentwicklung ;)

----Preview Thread----

Infos zum Film

- Name: Training Week
- Genre: Martial Arts Actionkomödie (Parodie)
- Laufzeit: 45:21 min
- Dateigröße: ca. 180 mb
- Codec: DivX 5

----DOWNLOAD----


Edit: Mannomann...So viel Feedback hätte ich nicht erwartet. Komm mim Lesen ja kaum hinterher ;)

Würd mich freuen, wenn überhaupt mal jemand etwas zum Film schreibt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »m3d|c4t« (8. April 2006, 19:44)


H&S Films

Ente… QUAK

  • »H&S Films« ist männlich

Beiträge: 692

Dabei seit: 11. April 2006

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 16

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 11. April 2006, 23:19

Nun ja der Film is ganz schön groß und bei ner Downloadgeschwindigkeit von 16 KB/S will sich den glaub ich keiner runterladen
das dauert über 3 Stunden
aber trotzdem mach ich das mal
ich lass den computer über nacht laufen
schreib dann mal morgen n comment für dich =)

knautschka

Registrierter Benutzer

  • »knautschka« ist männlich

Beiträge: 282

Dabei seit: 22. Februar 2006

Wohnort: Dortmund

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 12. April 2006, 12:10

Ich lad mir den auch grad runter. Ich lass den einfach nebenbei laufen. Ich hoffe, mein Internet wird dadurch nicht langsamer. Bin ja ma gespannt auf den Film. Es kann aber auch sein, dass ich zwischendurch abbreche und dann den Rechner vielleicht auch über nacht laufen lass.
www.filmeundfun.de - Weil wir es sind.

m3d|c4t

unregistriert

4

Mittwoch, 12. April 2006, 16:11

Oh. Na dann versteh ich, warum den Film keiner runterlädt. Also ich zieh so gut wie alles mit nem Downloadmanager. Hab grad mal getestet, ob man auch bei oben genanntem Link nen Downloadmanager benutzen kann. Und es Klappt ohne Probleme. Dann hat man auch ne akzeptable Geschwindigkeit. Hab dann ne Durschnittsgeschwindigkeit von 240 KB/sec. Das mit dem Webspace ist halt scheiße, wenn man keinen eigenen oder mehr als 100 mb für Michas Webspace hat.

5

Mittwoch, 12. April 2006, 16:13

also ich find den film geil. die musik passt gut, an manchen stellen war aber leider garkeine da...
für den ersten film super gelungen, nur die qualität fand ich nicht so toll.
weiter so und viel erfolg

KillerKröte

unregistriert

6

Sonntag, 16. April 2006, 13:58

Es ist sehr schade, dass die meisten sich den Film wegen dem
"extrem schnellem" Download nicht ansehen denn die verpassen wirklich was!!

Der Film ist einfach nur genial. In dem Film sind Action wie auch viele verdammt gute Gags drin. Schauspielerisch top! Musik top! Alles top!
Gibt eigentlich nichts was ich zu bemängeln hab. Vielleicht hätte man diese Nachicht nomma vorlesen können, aber find das jetzt au nich so wichtig, weil der "Boss" das ja schon davor gesagt hat. Also Großes Lob und weiter so.

Ich hoffe ich konnte den ein oder anderen dazu bringen den Film runterzuladen. (dauert knapp 2 Stunden)

Social Bookmarks